Obertürkheim – Wohnungseinbruch

Erstellt von Enslin am 19.Februar 2018 in Obertürkheim

POL-S: In Wohnungen eingebrochen

Stuttgart-Stadtgebiet (ots) – Bei der Polizei sind über das Wochenende (16.02.2018 bis 18.02.2018) sieben Wohnungseinbrüche im gesamten Stadtgebiet angezeigt worden. Die Täter brachen in Wohnungen an der Vaihinger Landstraße, an der Mirabellenstraße, an der Albert-Schäffle-Straße, an der Hermann-Pleuer-Straße, an der Widmaierstraße und an der Straße Im Buchwald ein, indem sie Fenster oder Türen aufhebelten. In der Pfahlbronner Straße konnten die Einbrecher die Terrassentüre durch die Katzenklappe entriegeln und gelangten auf diesem Weg in das Gebäude. Sie stahlen Bargeld, Schmuck sowie Gold- und Silbermünzen in bisher unbekanntem Gesamtwert. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Feuerwehr Abt. Untertürkheim – Einsatz Nr. 20 – Verkehrsunfall 1 – Benzstraße

Erstellt von Enslin am 19.Februar 2018 in Untertürkheim

Einsatz Nr. 20, 18.02.2018, 02:40 Uhr

Verkehrsunfall 1 – Benzstraße

In Folge eines Herzinfarktes krachte ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW in einen Ampelmast. Durch den Rettungsdienst und die Kollegen der Berufsfeuerwehr wurde die Person medizinisch versorgt.

Freiwillige Feuerwehr Untertürkheim

Untertürkeim – Unfall nach Herzinfarkt am Steuer

Erstellt von Enslin am 18.Februar 2018 in Untertürkheim

POL-S: Nach Herzinfarkt gegen Ampelmast geprallt

Stuttgart – Untertürkeim (ots) – Ein Autofahrer wollte am frühen Sonntagmorgen (18.02.2018) in der Benzstraße auf die B14 fahren, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der 61 Jahre alte Mann kam gegen 02.30 Uhr aus Richtung Karl-Benz-Platz und fuhr beim Linksabbiegen mit seinem Renault Clio plötzlich nach rechts auf eine Verkehrsinsel und gegen einen Ampelmast. Als kurz darauf die Beamten eines alarmierten Streifenwagen an der Unfallstelle eintrafen, fanden sie den Lenker des Unfallfahrzeugs leblos, jedoch kaum verletzt hinter den Steuer zusammengesackt vor. Sie bargen den Mann und begannen sofort mit dessen Reanimation, die dann von den Angehörigen des Rettungsdienstes fortgeführt wurde. Dem Notarzt gelang es, den Zustand des Verunfallten zu stabilisieren, so dass er in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert werden konnte, wo er mittlerweile außer Lebensgefahr ist. Ermittlungen ergaben, dass der 61-Jährige an einer Herz-/Kreislauferkrankung leidet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro.

>>Fotobericht  in der StZ

Stadtarchiv – heute So 18.2.2018 – geöffnet

Erstellt von Enslin am 18.Februar 2018 in Bad Cannstatt, Veranstaltung

Kessel unter Druck. Protest in Stuttgart 1945-1989″

Heute Sonntag, 18. Februar 2018, ist die Ausstellung „Kessel unter Druck. Protest in Stuttgart 1945-1989“ geöffnet. Wer mehr über die Teuerungsproteste des Jahres 1948 erfahren möchte, wer wissen will, wann die erste Hausbesetzung in Stuttgart stattgefunden hat und was es mit dem Begriff „Kaputtgart“ auf sich hat, kann sich in der Zeit von 11 bis 16 Uhr im Stadtarchiv Stuttgart, Bellingweg 21, 70372 Stuttgart darüber informieren.
stuttgart.de/stadtarchiv

Foto: Enslin

Dietbachstraße – Keine Komplettsperrung

Erstellt von Enslin am 17.Februar 2018 in Luginsland, Untertürkheim

Luginsland – Keine Komplettsperrung

Stuttgarter Wochenblatt – Thomas Miedaner, 14.02.2018 09:34 Uhr

Die ersten Pläne für die Sanierung einer Wasserleitung durch Untertürkheim haben im Herbst 2017 für Unruhe gesorgt – nun hat die Netze BW eine abgespeckte Version vorgestellt.


Dass die Erneuerung der teils über 100 Jahre alten Wasserleitung dringend notwendig ist, steht nicht zur Diskussion. Immerhin gehen rund 30 Prozent der Stuttgarter Wasserversorgung durch Untertürkheim. Was den Verkehr angeht, sorgt jedoch auch die neue Version der Baumaßnahme der Netze BW für Unzufriedenheit.


In dieser verzichtet die Netze BW auf eine komplette Sperrung der Dietbachstraße während der Baumaßnahme, die ursprünglich angekündigt war. Stattdessen soll nun während der Hauptverkehrszeiten die Dietbachstraße einspurig befahrbar bleiben. „So können die Autos im Wechsel über eine Ampel geregelt weiterhin die Dietbachstraße benutzen“, so Jürgen Karajan, vom zuständigen Ingenieur-Büro Karajan. Ganz gesperrt werde dann nur in den Zwischenzeiten von etwa 9 bis 15 Uhr, sowie in den Ferienzeiten den kompletten Tag.


Für diese Maßnahme habe man sich bei der Netze BW entschieden, da Messungen ergeben haben, dass eine Sperrung auch zu den Hauptverkehrszeiten zu einer Überlastung des Verkehrs im Ort führen würde. Der Bezirksbeirat fürchtet jedoch auch mit dem Auslassen der Sperrung in den Hauptverkehrszeiten ein Verkehrschaos im Bezirk. Da der Verlauf der Trinkwasserleitung aber festgelegt ist, finden sich nur schwer weitere Alternativen. Zeitlich müssen sich die Anwohner auf eine sehr lange Bauphase einstellen, die sich gegenüber der ersten Vorstellung nochmals verlängert hat, da eine Komplettsperrung für einen schnelleren Bau sorgen würde. Baubeginn ist bereits in diesen Wochen.


Dann wird zunächst in der Fellbacher Straße von Goldbergstraße bis Dietbachstraße die neue Leitung verlegt. Diese Maßnahme wird etwa bis September 2018 dauern. In der Phase von Mai bis September 2018 wird zudem der Busverkehr der Linie 60 in Richtung Untertürkheim in die Barbarossastraße umgeleitet. Ab September 2018 beginnen dann die Arbeiten in der Dietbachstraße. Diese dauern rund ein Jahr. Im Anschluss sind noch Maßnahmen im Wallmer notwendig, sodass die gesamte Maßnahme zwei Jahre dauert.


Bürgerinformation

Die Anwohner an den Baustellen werden durch Briefeinwürfe über die jeweiligen Schritte des Bauvorhabens informiert.

http://www.stuttgarter-wochenblatt.de/inhalt.neckarvororte-keine-komplettsperrung.b0625a34-0b58-4724-9f87-cbc4ec72860a.html

S1 Ausfall am 2.3. – 4.3.2018

Erstellt von Enslin am 17.Februar 2018 in Bad Cannstatt, Obertürkheim, Stuttgart, Untertürkheim

S-Bahn Bauarbeiten- S1 Ausfall am 2.3. – 4.3.2018

Wegen Bauarbeiten zu Stuttgart 21 kann von Freitag, 2. März ca. 20:00 bis Sonntag, 4. März 2018 Betriebsschluss die Ein- und Ausfahrt nach Hauptbahnhof (tief) nur eingleisig befahren werden. Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:


Freitag, 2. März 2018

Bei der S1 entfallen die Züge Plochingen ab 19:53 Uhr nach Böblingen sowie Herrenberg ab 19:31 und 20:01 Uhr bis Plochingen. Außerdem wird die S1 ab ca. 20:00 Uhr zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen über Hauptbahnhof (oben) bis 01:00 Uhr umgeleitet. Es entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.


Samstag, 3. März 2018

Die S1 wird ab ca. 05:00 Uhr zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen über Hauptbahnhof (oben) bis 01:00 Uhr umgeleitet. Es entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld. Außerdem entfallen die Züge Plochingen ab 08:23, 08:53 Uhr sowie Esslingen ab alle 30 Minuten zwischen 09:33 und 14:33 Uhr bis Schwabstraße. Die Züge Schwabstraße ab alle 30 Minuten zwischen 09:05 und 15:05 Uhr entfallen bis Esslingen bzw. Plochingen.


Sonntag, 4. März 2018

Die S1 wird ab ca. 05:00 Uhr zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen über Hauptbahnhof (oben) bis 01:00 Uhr umgeleitet. Es entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.

vvs.de

BUS 60 – Haltestelle Luginsland verlegt

Erstellt von Enslin am 17.Februar 2018 in Luginsland, Untertürkheim

icon.bus.20.png 60, N6 – Stuttgart-Luginsland: Haltestelle Luginsland verlegt – vom 21.02.2018 bis 16.03.2018


Von Mittwoch, 21. Februar 2018, ab 08:00 Uhr bis Freitag, 16. März 2018, werden in der Fellbacher Straße Bauarbeiten durchgeführt. Die Haltestelle Luginsland Richtung Oeffingen liegt im Baufeld und muss verlegt werden.


Ersatzhaltestelle:

  • Die Haltestelle Luginsland Richtung Oeffingen wird um etwa 60 Meter zur Fellbacher Straße 140 zurückverlegt.

vvs.de

S1 am 10.3.+11.3. – Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Erstellt von Enslin am 17.Februar 2018 in Bad Cannstatt, Obertürkheim, Untertürkheim

S-Bahn -Ausfall wegen Bauarbeiten

Vom Sa 10.03.2018 bis So 11.03.2018: S1, S11 -Bad Cannstatt – Esslingen 

Wegen Bauarbeiten zwischen Obertürkheim und Untertürkheim werden am 10. März 2018 ab 01:15 Uhr bis zum 11. März 2018 Betriebsschluss die S-Bahn-Gleise gesperrt. Die S1 wird zwischen Bad Cannstatt und Mettingen über die Ferngleise umgeleitet.

Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:

Am Samstag, 10. und Sonntag, 11. März 2018 entfallen die Halte der S1 in Obertürkheim, Untertürkheim und Neckarpark. Es werden zwischen Esslingen und Bad Cannstatt Ersatzbusse eingesetzt. Die Busse halten in Esslingen ZOB Bussteig 5, in Mettingen in der Cannstatter Straße am Bahnhof, in Obertürkheim am Steig 1 Richtung Esslingen und am Steig 4 Richtung Bad Cannstatt, in Untertürkheim Richtung Esslingen an der Haltestelle der N6 sowie Richtung Bad Cannstatt vor der Haltestelle der N7, am Neckarpark unmittelbar vor dem Bahnsteigzugang und in Bad Cannstatt an der Haltestelle der Linien 45 und 56.

Am Samstag, 10. März 2018 entfallen die Züge Plochingen ab 08:23, 08:53 Uhr sowie Esslingen ab alle 30 Minuten zwischen 09:33 und 14:33 Uhr bis Schwabstraße sowie Schwabstraße ab alle 30 Minuten zwischen 09:05 und 15:05 Uhr bis Esslingen bzw. Plochingen.

Fußballspiel VfB Stuttgart – RB Leipzig am 11. März 2018:

Da die Züge der S1 am Neckarpark nicht halten können, werden die Stadionbesucher, die aus Richtung Plochingen/Esslingen anreisen gebeten, bis Bad Cannstatt zu fahren und ab dort zu Fuß zur Mercedes-Benz-Arena zu gehen. Fahrgäste, die aus Richtung Herrenberg/Böblingen/Hauptbahnhof mit der S1 anreisen, steigen ebenfalls in Bad Cannstatt aus und gehen zu Fuß zur Mercedes-Benz-Arena. Die zusätzlichen Züge der S11 ab/bis Herrenberg und Böblingen fahren bis/ab Neckarpark. Auch bei der Rückfahrt werden die Stadionbesucher Richtung Esslingen/Plochingen/Kirchheim (Teck) gebeten, zum Bahnhof Bad Cannstatt zu gehen und dort in die S1 einzusteigen.

Bitte beachten Sie, dass während des Fußballspiels sowie während der An- und Abreisezeit von 13:00 bis 18:30 Uhr die Ersatzbusse nur zwischen Esslingen und Untertürkheim fahren. Fahrgäste, die weiter nach Bad Cannstatt wollen, nehmen die Stadtbahnlinie U13 Richtung Feuerbach.

Stand 16.02.2018 11:08

Stuttgart – Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH

Hedelfingen – im Fahrradgeschäft eingebrochen

Erstellt von Enslin am 16.Februar 2018 in Hedelfingen

POL-S: In Fahrradgeschäft eingebrochen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen (ots) – Unbekannte sind in der Nacht zum Freitag (16.02.2018) in ein Fahrradgeschäft an der Amstetter Straße eingebrochen und haben Bargeld gestohlen. Ein Passant bemerkte gegen 01.50 Uhr eine eingeschlagene Scheibe an der Eingangstür und alarmierte die Polizei. Die Täter stahlen nach ersten Ermittlungen aus dem Verkaufsraum eine Registrierkasse mit rund 150 Euro Bargeld und flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 zu melden.

Obertürkheim – Einbruch in Gaststätte

Erstellt von Enslin am 15.Februar 2018 in Obertürkheim

POL-S: Einbruch in Gaststätte – Zeugen gesucht

Stuttgart-Obertürkheim (ots) – Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch (14.02.2018) in eine Gaststätte an der Bergstaffelstraße eingebrochen und haben mehrere tausend Euro aus Geldspielautomaten gestohlen. Der Betreiber der Gaststätte verständigte die Polizei, als er am Mittwoch den Einbruch bemerkte. Die unbekannten Täter schoben in der Nacht einen Rollladen an der Gaststätte nach oben, hebelten anschließend ein Fenster zum Gastraum auf und konnten so in die Gaststätte gelangen. Dort durchwühlten sie offenbar sämtliche Schubladen und Schränke. Sie brachen auch drei in der Gaststätte vorhandene Geldspielautomaten auf und erbeuteten hieraus mehrere Tausend Euro Bargeld. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.