Videositzung der Jugendräte Obere Neckarvororte: 20.5.2021

Öffentliche Sitzung der Jugendräte Obere Neckarvororte

Donnerstag, 20. Mai, 18.30 Uhr,
Videokonferenzsitzung gem. § 37a, Gem0 ohne persönliche Anwesenheit der Mitglieder mit Übertragung für die Öffentlichkeit im Sitzungssaal, 1. OG, Bezirksrathaus Untertürkheim, Großglockner Straße 24-26, 70327 Stuttgart.

Hinweis:
Maximal zugelassen sind neun Zuhörer. Um Anmeldung unter Tel. 216-57301 oder yvonne.hummel@stuttgart.de wird gebeten. Alle Personen müssen innerhalb des Gebäudes eine medizinische Maske tragen, Wir bitten darum, nur mit einem negativen Selbsttest an der Übertragung teilzunehmen. Hierzu gibt es die Möglichkeit, diesen im Trausaal, 1, OG vor der Sitzung ab 18 Uhr eigenständig durchzuführen.

Tagesordnung

  1. 3. Stuttgarter Jugendbefragung Rückblick Digitale- Konferenz am 15. April, und Information nächste Schritte;
  1. Projektgruppen – Weiterführung der Projektideen – aktueller Stand;
  1. Bericht aus dem AKJ und den Bezirksbeiratssitzungen;
  1. Verschiedenes/Termine.

Anmerkung: Leider ist die Stadt Stuttgart mal wieder nicht in der Lage die Termine im Internet zu veröffentlichen

OB Dr. Nopper besucht alle Stadtbezirke

Presse – LHS –

OB Dr. Nopper besucht im Sommer 2021 alle Stuttgarter Stadtbezirke

OB Dr. Nopper wird im Sommer alle 23 Stuttgarter Stadtbezirke besuchen. Dabei wird er sich vor Ort ein Bild machen und in den Austausch mit den Bezirksvorstehern*innen, Bezirksbeiräten*innen und mit der Einwohnerschaft treten.

Der direkte Draht der Stadtbezirke zum Oberbürgermeister und zur Stadtverwaltung ist OB Dr. Nopper ein wichtiges Anliegen. Bereits in seiner Antrittsrede hob er die Bedeutung der Stadtbezirke hervor und wies auf ihre Relevanz hin.
Den Auftakt der Stadtbezirksbesuche macht Bad Cannstatt am Dienstag, 3. August um 13 Uhr.
Die weiteren Termine sind wie folgt geplant:
Di, 03.08.: Bad Cannstatt und Münster
Mo, 09.08.: Botnang, Feuerbach, Weilimdorf
Mi, 11.08.: Mühlhausen, Zuffenhausen, Stammheim
Mi, 25.08.: Sillenbuch, Plieningen, Birkach
Fr, 27.08.: Untertürkheim, Obertürkheim, Ost
Di, 31.08.: Degerloch, Möhringen, Vaihingen
Fr, 03.09.: Mitte, Nord, West
Fr, 10.09.: Süd, Hedelfingen, Wangen

Bei den rund 2-stündigen Stadtbezirksbesuchen ist jeweils vorgesehen, gemeinsam mit der Öffentlichkeit und der Presse ausgewählte Projekte bzw. Örtlichkeiten im Stadtbezirk zu besuchen. Dabei steht OB Dr. Nopper auch für Fragen aus der Einwohnerschaft zur Verfügung. Vorab findet je ein nicht öffentlicher Austausch mit der/dem jeweiligen Bezirksvorsteher*in und den Fraktionsvorsitzenden des jeweiligen Bezirksbeirates statt.
Weitere Informationen zur Durchführung erfolgen jeweils vor den einzelnen Besuchsterminen, da diese unter Einhaltung der geltenden Corona‐Verordnung stattfinden müssen.

Hedelfingen: Wochenmarkt-verlegung auf Mi 2.6.2021

Presse – LHS

Wochenmarktverlegung aufgrund des Feiertags Fronleichnam

Aufgrund des Feiertags Fronleichnam am Donnerstag, 3. Juni, werden die Wochenmärkte Marktplatz, Schillerplatz, Bismarckplatz, Bad Cannstatt, Hedelfingen und Giebel auf Mittwoch, 2. Juni 2021, vorverlegt. Die Verkaufszeit bleibt gleich.

Sichere Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzen

Sichere Öffnungsschritte bei sinkenden Inzidenzen

13.5.2021 – Die Landesregierung hat Öffnungsschritte für eine 7-Tage-Inzidenz von unter 100 festgelegt. Dies gibt eine konkrete Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten, Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Dabei gelten Test- und Hygienekonzepte sowie Maskenpflicht und Kontaktnachverfolgung.

Im Rahmen der Änderung der Corona-Verordnung hat sich die Landesregierung auf eine gemeinsame Linie zur Öffnung in verschiedenen Bereichen verständigt. Danach sieht die künftige Corona-Verordnung in einem dreistufigen Verfahren Öffnungen von Einrichtungen bzw. die Zulässigkeit bestimmter Veranstaltungen in Abhängigkeit der lokalen Inzidenz vor. Die entsprechende Neufassung der Corona-Verordnung wurde am 13. Mai notverkündet.

Wenn in einem Stadt- oder Landkreis die Bundesnotbremse nach Bekanntmachung durch das Gesundheitsamt außer Kraft getreten ist – also die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 sinkt — sollen frühestens ab Samstag, 15. Mai, folgende Regelungen der Öffnungsstufe 1 gelten:

  • Öffnung von Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben wie Ferienwohnungen oder Campingplätzen.
  • Öffnung der Außen- und Innengastronomie zwischen 6 und 21 Uhr.
  • Öffnung von Betriebskantinen sowie Mensen an Universitäten und Hochschulen.
  • Zulässigkeit von Kulturveranstaltungen, insbesondere von Theater-, Opern- und Konzertaufführungen sowie Filmvorführungen im Freien mit bis zu 100 Teilnehmenden.
  • Zulässigkeit von Spitzen- oder Profisportveranstaltungen im Freien.
  • Öffnung von Galerien, Museen und Gedenkstätten.
  • Öffnung von Archiven und Bibliotheken.
  • Öffnung von zoologischen und botanischen Gärten im Außen- und Innenbereich.
  • Öffnung von Musik-, Kunst-, Jugendkunstschulen für kleine Gruppen von zehn Schülerinnen und Schülern.
  • Öffnung von kleineren Freizeiteinrichtungen im Freien (Minigolfanlagen, Hochseilgärten, Bootsverleih) für kleine Gruppen von bis zu 20 Personen.
  • Öffnung von Sportanlagen für den kontaktarmen Freizeit- und Amateursport im Freien für kleine Gruppen bis 20 Personen.
  • Öffnung von Außenbereichen von Schwimm-, Thermal- und Spaßbädern und sonstigen Bädern sowie Badeseen.

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/sichere-oeffnungsschritte-bei-sinkenden-inzidenzen/?&pkmedium=messenger&pkcampaign=210513mes&pksource=mes&pk_keyword=schritte

Grabkapelle: Hör-Erlebnis-führung am Sonntag 16:30 Uhr

Der Klang der Grabkapelle – Rotenberg Hör-Erlebnis-führung am Sonntag 16:30 Uhr

Der Klang der Grabkapelle auf dem Württemberg ist am Sonntag, 16. Mai 2021, um 16:30 Uhr bei einer „digitalen Hörerlebnis-Reise“ zu erfahren. Der Stuttgarter Reiseveranstalter Tour de Sens wendet sich mit seinem neuen Konzept nicht nur an Menschen mit Sehbehinderung. Neben den Highlights des Stadtzentrums ist das Mausoleum über den Weinbergen ein wichtiges Ziel der Tour. Mitmachen kann man den kostenlosen Audio-Rundgang unter https://eveeno.com/tourdesens.
>> Anmeldung erforderlich! »

„Der Veranstalter wollte unbedingt die Grabkapelle wegen der tollen Akustik und wegen des besonderen Klangerlebnisses“, berichtet Christiane Grau, die Verwalterin der Grabkapelle. Kein Wunder: Der Innenraum des klassizistischen Bauwerks ist berühmt für seinen Klang. Viele Chöre und Ensembles kommen wegen der außergewöhnlichen Akustik gern auf den Württemberg – coronabedingt ist das derzeit allerdings noch immer nicht möglich.

Verantwortlich für den besonderen Raumklang ist vor allem die perfekte Halbkugel der Kuppel des Mausoleums. Doris Grau, die Mutter von Christiane Grau und ihre Vorgängerin als Kapellenverwalterin, hat denn auch für die Hörführung das Mausoleum mit ihrer Stimme zum Klingen gebracht. Wie eindrucksvoll der „Sound“ des klassizistischen Innenraums für alle Gäste ist, bestätigen Mutter und Tochter Grau aus vielen Erfahrungen.

Das Gelände am Berggipfel des Württemberg ist täglich bis 20 Uhr geöffnet. Die Grabkapelle selbst ist aufgrund der Pandemievorgaben weiterhin geschlossen.

Neue Reparatursäule für Fahrräder in Obertürkheim

Presse LHS

Stadt Stuttgart startet RadSafari

Neue Reparatursäulen im Stadtgebiet erleichtern Fahrrad‐Alltag

Wer in Stuttgart mit dem Rad unterwegs ist und eine kleine Panne hat, kann das an Reparatursäulen schnell beheben. Neben der bestehenden Reparatursäule in der Eberhardstraße kommen nun drei neue RadServicepunkte in Feuerbach, Mühlhausen und Obertürkheim hinzu.

Bild LHSMithilfe der bereitgestellten Werkzeuge vom Inbusschlüssel bis zur Luftpumpe lassen sich dort kleinere Wartungsarbeiten schnell erledigen, um auch weiterhin sicher unterwegs sein zu können.

Gefördert wurden die neuen Reparatursäulen durch die Initiative RadKULTUR des Verkehrsministeriums Baden‐Württemberg. Um die neuen RadServicepunkte im Stadtgebiet bekannt zu machen, können Radfahrende im Rahmen einer „RadSafari“ an einem Foto‐Gewinnspiel auf dem Facebook‐ und Twitterkanal der Landeshauptstadt teilnehmen. Vom 12. bis zum 26. Mai muss man dazu eine der drei neuen Reparatursäulen im Stadtgebiet anfahren, das Rad warten und dabei ein Beweisfoto schießen. Wie die Teilnehmenden ihr Gefährt dabei inszenieren – ob jetzt aufgebockt oder beim Luftdruckmessen – ist ihnen überlassen. Die bestehende Reparatursäule in der Eberhardstraße darf selbstverständlich auch fotografiert werden. Die Bilder können die Teilnehmenden unter den Gewinnspielbeiträgen des Facebook‐ und des Twitter‐Kanals der Stadt Stuttgart posten, um eine Chance auf ein Fahrrad‐Überraschungspaket zu haben.

Rohracker: Speidelweg gesperrt

Rohracker: Speidelweg gesperrt

Der Speidelweg zwischen Frauenkopf und Rohracker wird in den nächsten zwei Wochen wegen der Bauarbeiten am Trinkwasserbehälter nochmals voll gesperrt.
Ab sofort bis zum 12. Mai sowie vom 17. bis zum 21. Mai kann die Verbindungsstrecke zwischen den beiden Stadtteilen jeweils werktags zwischen 7 und 17 Uhr nicht befahren werden.

Umwelttour durch Untertürkheim am So 16.5.2021

Umwelttour durch Untertürkheim
am So 16.5.2021 – 14-18 Uhr


Das Kinder- und Jugendhaus Café Ratz, Margaretenstraße 67, nimmt an der Themenwoche der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft „STJG goes green“ teil.

Den Auftakt bildet eine Sonntagstour, die die JugendhausmitarbeiterInnen zusammengestellt haben und die Familien und Interessierte selbstständig und coronakonform durchführen können.

Die Tour – zu Fuß oder mit dem Rad – findet am Sonntag, 16. Mai, von 14 bis 18 Uhr statt.

  • Start ist an der Speiserei in der Arlbergstraße 38, wo es einen Infoplan gibt.
  • Die Route führt zum Stadtteil- und Familienzentrum in der Strümpfelbacher Straße 38. Dort wird die Alt-Handy-Sammelaktion vorgestellt.
  • Bergauf geht es zum Jugendhaus Café Ratz, dessen Fläche sich in eine vom Spielmobil Mobifant gestaltete Spielfläche verwandelt, und weiter zum Insektenhotel der Luginslandschule, vorbei in Richtung Barbarossaspielplatz und weiter zum Spielplatz Gehrenwald.
  • Dort wartet das Natursuchbild.
  • Dann geht es bergab am Gögelbach entlang zum Kindertreff in die Strümpfelbacher Straße 38, wo das Bienenprojekt in Form einer Fotoausstellung mit Rätseln gezeigt wird.
  • Die einzelnen Stationen können auch gezielt (ohne Tour) aufgesucht werden.
  • Welche weiteren Aktionen während des Zeitraums vom 16. bis 21. Mai stattfinden können, ist inzidenzwertabhängig und am besten über die Einrichtungen direkt zu erfragen. Auch die Homepage des Café Ratz (www.caferatz.de) liefert dazu aktuelle Infos.

STJG GOES GREEN
Stuttgarter Jugendhausgesellschaft