Archiv für die ‘Untertürkheim’ Kategorie

Begegnungsstätte Luginsland – März 2018

Erstellt von Enslin am 24. Februar 2018 in Luginsland, Untertürkheim

Die Begegnungsstätte Luginsland ist eine Einrichtung der Ev. Gartenstadtkirchengemeinde

Programm März 2018

Räume in der Ev. Gartenstadtgemeinde: Barbarossastraße 50 (Alte Kirche) und 52 (Konfirmandenraum und Diakonat).
Leitung: Sigrid Freitag, Kontaktzeit: Dienstag 10-11 Uhr und nach Vereinbarung
Nicole Escher, Kontaktzeit: Donnerstag 15-16 Uhr und nach Vereinbarung

               Tel.: 33 60 761, e-mail: begegnungsstaette.luginsland@web.de

http://www.gartenstadtgemeinde.de/begegnungsstaette/

AWO Begegnungszentrum Widderstein – März 2018

Erstellt von Enslin am 24. Februar 2018 in Untertürkheim

AWO Begegnungszentrum Widderstein – März 2018

Begegnungs-und Servicezentrum Widderstein Untertürkheim

Das Programm März 2018

Zum Vergrößern Bild anklicken oder PDF downloaden:

> http://www.awo-stuttgart.de/images/1user1/Programm_UT-03-18.pdf <<

AWO Begegnungs-und Servicezentrum Widderstein
Adresse: Widdersteinstraße 22, 70327 Stuttgart Untertürkheim
Telefon: 0711 332058
Leitung: Corina Küßner
e-Mail: bgs.untertuerkheim@awo-stuttgart.de

Speisepläne 9/2018 – 10 /2018



Zum Vergrößern Bild anklicken oder PDF downloaden:

Hier können Sie sich die aktuellen Speisepläne für die nächsten Wochen ansehen. Erfahren Sie, was Sie in den KW 9 und KW 10 in unserem Begegnungs- und Servicezentrum Leckeres erwartet (bitte anklicken).

http://www.awo-stuttgart.de/index.php/unsere-angebote/begegnungs-und-servicezentren/29-begegnungs-und-servicezentrum-widderstein

3 AWOs – Hafenrundfahrt mit dem Bus – 19.4.2018

Erstellt von Enslin am 24. Februar 2018 in Hedelfingen, Obertürkheim, Untertürkheim

Mit den AWO Begegnungs-und Servicezentren Untertürkheim, Obertürkheim und Hedelfingen zum Stuttgarter Hafen!

Der Neckarhafen Stuttgart ist der Binnenhafen der Stadt Stuttgart und zugleich wichtigster trimodaler Verkehrsknotenpunkt (Wasser, Schiene, Straße) in der
Region Stuttgart


Der Hafen wurde am 31. März 1958 durch Bundespräsident Theodor Heuss feierlich eröffnet.
Er wird von der Hafen Stuttgart GmbH, einer Tochtergesellschaft der Stadt Stuttgart, betrieben. Der Hafen liegt bei Neckarkilometer 186 zwischen Unter- und Obertürkheim beziehungsweise zwischen Wangen und Hedelfingen; der Stadtteil Stuttgart-Hafen gehört zum Bezirk Hedelfingen. Im Rahmen einer geführten Busrundfahrt erkunden wir zum 60. Jubiläum den Hafen.


Wann:
Donnerstag, 19. April 2018  – 14.00 Uhr
Zustieg:
Untertürkheim Bahnhof, bei den Linienbussen
Dauer der Rundfahrt: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 16.- €
Bezahlung bitte bei Anmeldung!
Verbindliche Anmeldung:
AWO Begegnungs – und Servicezentrum Widderstein
Widdersteinstr. 44
70327 Stuttgart
Tel.: 33 20 58, Frau Küßner
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

LUKULLISCHE WEINPROBE am 14. April 2018 im PLENUM

Erstellt von Enslin am 21. Februar 2018 in Untertürkheim

Weinmanufaktur Untertürkheim

Genuss im Herzen der Stadt
Wir freuen uns Ihnen anlässlich unserer „Lukullischen Weinprobe“ etwas ganz besonderes präsentieren zu dürfen. Dieses Jahr laden wir Sie in das von der Familie Benz vor knapp zwei Jahren neu eröffnete Restaurant PLENUM im Baden-Württembergischen Landtag ein.

In diesem ganz besonderen Ambiente im Herzen der Stadt und am Pulsschlag der Landespolitik, präsentiert Ihnen Kellermeister Jürgen Off die edelsten Tropfen aus seiner mehrfach preisgekrönten Kollektion.

Passend hierzu verwöhnt Sie Küchenchef Manuel Waldau mit fünf exklusiven Gängen aus seiner Gourmetküche.

Wir würden uns sehr freuen Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

LUKULLISCHE WEINPROBE
14. April 2018

Einlass mit Sektempfang: 18:00 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr
Preis: 129,00 €/Person 

 -> Sektempfang
-> 5-Gänge-Menü aus der Gourmetküche von Manuel Waldau
-> Dazu zehn korrespondierende SterneWeine aus der
Weinmanufaktur Untertürkheim

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung erforderlich!
Kartenbestellung: 0711 33 63 81-10
oder per Email: munk@weinmanufaktur.de

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend mit Ihnen!

Ihr Team der Weinmanufaktur Untertürkheim

Untertürkheim – Bezirksbeiratssitzung am Di 6.03.2018

Erstellt von Enslin am 21. Februar 2018 in Rathaus Untertürkheim, Untertürkheim, Veranstaltung

Einladung zur Sitzung des Bezirksbeirats am Dienstag, 06. März 2018, 18:30 Uhr

im Bezirksrathaus Untertürkheim, Großglocknerstraße 24/26, I. Stock, Sitzungssaal

Öffentliche Tagesordnung

  1. Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtbezirk
  2. Streetfood-Markt auf dem Karl-Benz-Platz
  1. Umsetzung des Verkehrskonzeptes Rotenberg
    Bericht des Amtes für Stadtplanung und Stadterneuerung, Abt. Verkehrsplanung
  1. Städtebaulicher Rahmenplan für Untertürkheim
    – Die nächsten Schritte
    Bericht des Amtes für Stadtplanung und Stadterneuerung, Abt. städtebauliche Planung
    – Verkehrsstrukturplan für Untertürkheim
    Bericht des Amtes für Stadtplanung und Stadterneuerung, Abt. Verkehrsplanung
    – Planungsrecht und Baumöglichkeiten im Stadtkern – was lernen wir aus dem Besuch in Tübingen
    Bericht des Amtes für Stadtplanung und Stadterneuerung und des Baurechtsamtes
  1. Anträge auf Förderung stadtbezirksorientierter Aktivitäten
    a) Bürgerverein Untertürkheim: Zuschuss zu Druckkosten für Broschüre – Anlage –
    b) Freiwillige Feuerwehr Rotenberg: Zuschuss zum Käskipperfest – Anlage wird nachgereicht –
  1. Sozialdaten bzw. Sozialmonitoring Untertürkheim
    Antrag von Bündnis 90 / Die GRÜNEN vom 22.01.2018 – Anlage –
  1. Zukunft des Kälte-Fischer-Areals, Augsburger Straße 289 – 293
    Antrag der Bezirksbeiratsfraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN vom 23.01.2018 – Anlage –
    Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion eingegangen am 21.02.2018 – Anlage-
  1. Aufnahme der Dietbachäcker in die „Zeitstufenliste Wohnen“
    Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion eingegangen am 21.02.2018
    – Anlage wird nachgereicht –
  2. Sachstand „Pfisterer-Areal“ in Untertürkheim
    Antrag der Bezirksbeiratsfraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN vom 22.01.2018 – Anlage –
  1. Abbau der Skateranlage auf dem Karl-Benz-Platz
    Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion eingegangen am 21.02.2018 – Anlage –
  1. Stromanschluss Karl-Benz-Platz
    Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion eingegangen am 21.02.2018 – Anlage –
  1. Keine Parkraumbewirtschaftung im unteren Bereich der Oberstdorfer Straße während der Bauarbeiten am KiK-Gebäude            Antrag von FDP-Bezirksbeirat Herrn Marquardt eingebracht am 06.02.2018 – Anlage –
  1. Bilanz Strom Photovoltaikanlage Dach Bezirksrathaus
    Antrag der Bezirksbeiratsfraktion Bündnis 90 / Die GRÜNEN eingebracht am 06.02.2018
  1. Stellungnahmen, Bekanntgaben, Termine
    a) Genehmigungen für Straßenwirtschaften

Mit freundlichen Grüßen

gez. Wenzel

Bezirksvorsteherin

Untertürkheimer Spielhallen – Lizenz bis 2020

Erstellt von Enslin am 20. Februar 2018 in Untertürkheim

Ausnahmegenehmigung für Untertürkheimer Spielhallenbetreiber

Untertürkheim — 21.2.2018 –

Dank Härtefallregelung erhalten die Salons im Bahnhof eine Erlaubnis bis 2020

Die Erwartungen der Untertürkheimer in das Glücksspielgesetz sind enttäuscht.

Die Betreiber der beiden Spielsalons im Untertürkheimer Bahnhof haben eine Ausnahmegenehmigung bis 2020 erhalten.

>> Untertürkheimer Zeitung 21.2.2018

Feuerwehr Abt. Untertürkheim – Einsatz Nr. 20 – Verkehrsunfall 1 – Benzstraße

Erstellt von Enslin am 19. Februar 2018 in Untertürkheim

Einsatz Nr. 20, 18.02.2018, 02:40 Uhr

Verkehrsunfall 1 – Benzstraße

In Folge eines Herzinfarktes krachte ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW in einen Ampelmast. Durch den Rettungsdienst und die Kollegen der Berufsfeuerwehr wurde die Person medizinisch versorgt.

Freiwillige Feuerwehr Untertürkheim

Untertürkeim – Unfall nach Herzinfarkt am Steuer

Erstellt von Enslin am 18. Februar 2018 in Untertürkheim

POL-S: Nach Herzinfarkt gegen Ampelmast geprallt

Stuttgart – Untertürkeim (ots) – Ein Autofahrer wollte am frühen Sonntagmorgen (18.02.2018) in der Benzstraße auf die B14 fahren, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der 61 Jahre alte Mann kam gegen 02.30 Uhr aus Richtung Karl-Benz-Platz und fuhr beim Linksabbiegen mit seinem Renault Clio plötzlich nach rechts auf eine Verkehrsinsel und gegen einen Ampelmast. Als kurz darauf die Beamten eines alarmierten Streifenwagen an der Unfallstelle eintrafen, fanden sie den Lenker des Unfallfahrzeugs leblos, jedoch kaum verletzt hinter den Steuer zusammengesackt vor. Sie bargen den Mann und begannen sofort mit dessen Reanimation, die dann von den Angehörigen des Rettungsdienstes fortgeführt wurde. Dem Notarzt gelang es, den Zustand des Verunfallten zu stabilisieren, so dass er in ein Stuttgarter Krankenhaus eingeliefert werden konnte, wo er mittlerweile außer Lebensgefahr ist. Ermittlungen ergaben, dass der 61-Jährige an einer Herz-/Kreislauferkrankung leidet. Insgesamt entstand ein Sachschaden von zirka 10.000 Euro.

>>Fotobericht  in der StZ

Dietbachstraße – Keine Komplettsperrung

Erstellt von Enslin am 17. Februar 2018 in Luginsland, Untertürkheim

Luginsland – Keine Komplettsperrung

Stuttgarter Wochenblatt – Thomas Miedaner, 14.02.2018 09:34 Uhr

Die ersten Pläne für die Sanierung einer Wasserleitung durch Untertürkheim haben im Herbst 2017 für Unruhe gesorgt – nun hat die Netze BW eine abgespeckte Version vorgestellt.


Dass die Erneuerung der teils über 100 Jahre alten Wasserleitung dringend notwendig ist, steht nicht zur Diskussion. Immerhin gehen rund 30 Prozent der Stuttgarter Wasserversorgung durch Untertürkheim. Was den Verkehr angeht, sorgt jedoch auch die neue Version der Baumaßnahme der Netze BW für Unzufriedenheit.


In dieser verzichtet die Netze BW auf eine komplette Sperrung der Dietbachstraße während der Baumaßnahme, die ursprünglich angekündigt war. Stattdessen soll nun während der Hauptverkehrszeiten die Dietbachstraße einspurig befahrbar bleiben. „So können die Autos im Wechsel über eine Ampel geregelt weiterhin die Dietbachstraße benutzen“, so Jürgen Karajan, vom zuständigen Ingenieur-Büro Karajan. Ganz gesperrt werde dann nur in den Zwischenzeiten von etwa 9 bis 15 Uhr, sowie in den Ferienzeiten den kompletten Tag.


Für diese Maßnahme habe man sich bei der Netze BW entschieden, da Messungen ergeben haben, dass eine Sperrung auch zu den Hauptverkehrszeiten zu einer Überlastung des Verkehrs im Ort führen würde. Der Bezirksbeirat fürchtet jedoch auch mit dem Auslassen der Sperrung in den Hauptverkehrszeiten ein Verkehrschaos im Bezirk. Da der Verlauf der Trinkwasserleitung aber festgelegt ist, finden sich nur schwer weitere Alternativen. Zeitlich müssen sich die Anwohner auf eine sehr lange Bauphase einstellen, die sich gegenüber der ersten Vorstellung nochmals verlängert hat, da eine Komplettsperrung für einen schnelleren Bau sorgen würde. Baubeginn ist bereits in diesen Wochen.


Dann wird zunächst in der Fellbacher Straße von Goldbergstraße bis Dietbachstraße die neue Leitung verlegt. Diese Maßnahme wird etwa bis September 2018 dauern. In der Phase von Mai bis September 2018 wird zudem der Busverkehr der Linie 60 in Richtung Untertürkheim in die Barbarossastraße umgeleitet. Ab September 2018 beginnen dann die Arbeiten in der Dietbachstraße. Diese dauern rund ein Jahr. Im Anschluss sind noch Maßnahmen im Wallmer notwendig, sodass die gesamte Maßnahme zwei Jahre dauert.


Bürgerinformation

Die Anwohner an den Baustellen werden durch Briefeinwürfe über die jeweiligen Schritte des Bauvorhabens informiert.

http://www.stuttgarter-wochenblatt.de/inhalt.neckarvororte-keine-komplettsperrung.b0625a34-0b58-4724-9f87-cbc4ec72860a.html

S1 Ausfall am 2.3. – 4.3.2018

Erstellt von Enslin am 17. Februar 2018 in Bad Cannstatt, Obertürkheim, Stuttgart, Untertürkheim

S-Bahn Bauarbeiten- S1 Ausfall am 2.3. – 4.3.2018

Wegen Bauarbeiten zu Stuttgart 21 kann von Freitag, 2. März ca. 20:00 bis Sonntag, 4. März 2018 Betriebsschluss die Ein- und Ausfahrt nach Hauptbahnhof (tief) nur eingleisig befahren werden. Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:


Freitag, 2. März 2018

Bei der S1 entfallen die Züge Plochingen ab 19:53 Uhr nach Böblingen sowie Herrenberg ab 19:31 und 20:01 Uhr bis Plochingen. Außerdem wird die S1 ab ca. 20:00 Uhr zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen über Hauptbahnhof (oben) bis 01:00 Uhr umgeleitet. Es entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.


Samstag, 3. März 2018

Die S1 wird ab ca. 05:00 Uhr zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen über Hauptbahnhof (oben) bis 01:00 Uhr umgeleitet. Es entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld. Außerdem entfallen die Züge Plochingen ab 08:23, 08:53 Uhr sowie Esslingen ab alle 30 Minuten zwischen 09:33 und 14:33 Uhr bis Schwabstraße. Die Züge Schwabstraße ab alle 30 Minuten zwischen 09:05 und 15:05 Uhr entfallen bis Esslingen bzw. Plochingen.


Sonntag, 4. März 2018

Die S1 wird ab ca. 05:00 Uhr zwischen Bad Cannstatt und Vaihingen über Hauptbahnhof (oben) bis 01:00 Uhr umgeleitet. Es entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.

vvs.de