Archiv der Kategorie: Untertürkheim

Feuerwehr-Großeinsatz in der Widdersteinstraße

Viel Rauch über Untertürkheim
Großeinsatz in der Widdersteinstraße

UZ – mk/seb,  28.12.2020 – 14:46 Uhr

Weil die Brandursache zunächst unklar war, rückte die Feuerwehr mit vielen Einsatzkräften am Storchenmarkt an.

Eine weggeworfene Zigarette entzündet in einem Lüftungsschacht Laub und Papier.

Untertürkheim – Große Aufregung am Sonntagabend in Untertürkheim: Gegen 21.40 Uhr waren Teile des Ortskerns voller Rauch. Quasi zeitgleich ging auch der Notruf bei der integrierten Leitstelle ein. In der Widdersteinstraße, an der Ecke zur Trettachstraße, qualmte es aus einem Lichtschacht der Storchenmarkt-Tiefgarage. Weil die Ursache zunächst unklar war, rückten Polizei und Feuerwehr mit einem Großaufgebot an, gleichzeitig warnte der Anwohner, der kurz zuvor den Rauch entdeckt hatte, seine Nachbarn.
>>UZ …. weiterlesen …<<

https://www.7aktuell.de/message.php?id=24846

Stuttgart-21-Tunnel in Untertürkheim – Tunnelbauer auf der Zielgerade

Stuttgart-21-Tunnel in Untertürkheim
Tunnelbauer auf der Zielgerade

UZ – Mathias Kuhn,  23.12.2020 – 16:39 Uhr
Die Stahlbetonarbeiten am Untertürkheimer Portal des Stuttgart-21-Tunnels sind abgeschlossen. 

D – Die Mineure des S-21-Tunnels haben weitere Ziele erreicht: Die Stahlbetonarbeiten am Untertürkheimer Tunnelportal sind beendet. Zudem biegt der Innenausbau der Tunnelröhren auf die Zielgerade ein.

Untertürkheim – Für die Tunnelbauer ist der 4. Dezember ein Feiertag. Am Barbaratag ruht im Andenken an die Schutzpatronin der Bergleute und Tunnelbauer für gewöhnlich der Betrieb, es wird gefeiert. Corona-bedingt musste diese Feier dieses Jahr jedoch aussetzen. Die Mineure und Bauarbeiter, die die beiden Tunnelröhren vom Hauptbahnhof in Richtung Untertürkheim vorantreiben, hätten kurz vor Weihnachten nochmals Gründe gehabt zu feiern: In den vergangenen Wochen sind sie gut vorangekommen. Die Stahlbetonarbeiten am Tunnelportal unweit des Untertürkheimer Bahnhofs sind abgeschlossen, der Ausbau der Innenschale der ersten Röhre ist seit wenigen Tagen weitestgehend fertiggestellt, und die Aufträge für den Gleisbau der sogenannten Interregio-Kurve sind Anfang des Monats vergeben worden. Die Tunnelbauer biegen in Untertürkheim auf die Zielgerade ein: Der Anschluss des Untertürkheimer Tunnel-asts an die bestehenden Gleise erfolgt.
>>weiterlesen … <<

Tipp: Vom Rotenberg über den Kappelberg zum Kernenturm

Ausflug mit den Kids: Vom Rotenberg über den Kappelberg zum Kernenturm

StZ – Posted on

Heute wandeln wir zwischen Stuttgart und Fellbach. Vom Rotenberg aus geht es hinauf auf den Kappelberg und über den Kernenturm zurück zum Ausgangspunkt. Bei diesem Ausflug hoch über dem Kessel genießen wir grandiose Ausblicke, erfahren viel über die Natur und entspannen in der Ruhe des Waldes.

Stuttgart – Ja, ein Ausflug in den Ort Rotenberg mit seiner Grabkapelle ist sicherlich kein Geheimtipp. Doch heute lassen wir die Grabkapelle links liegen und steuern direkt das Wandergebiet rund um die Egelseer Heide an. Von hier aus können wir in alle Himmelsrichtungen laufen. Durch den Wald in Richtung Remstal, durch die Weinberge hinab nach Uhlbach oder weiter nach Esslingen oder eben auch in Richtung Fellbach auf den Kappelberg. Ein lohnendes Ausflugsziel motiviert Kinder beim Wandern. Das kann ein Spielplatz, das Drachensteigen am Ende der Tour, ein Lagerfeuer oder einfach das Balancieren über Baumstämme sein.
weiterlesen …

Untertürkheimer Krippenspiel

Untertürkheimer Krippenspiel auf YOUTUBE


https://youtu.be/lQzjvO1tEFo –  von Stadt-Wallmer-KircheONLINE  auf YouTube – 11 min

Ein Krippenspiel zu Weihnachten – entstanden unter ganz besonderen Bedingungen für eine ganz besondere Weihnachtszeit.

Alles spielt in Untertürkheim mit Statisten aus Untertürkheim..


Maria und Josef

Der  Stall

Öffnungszeiten der Bezirksrathäuser

Öffnungszeiten der Bezirksrathäuser

Teilweise ist auch ein Vor-Ort-Termin nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die Stadt hat jetzt eine Übersicht mit den Öffnungszeiten und den Kontaktdaten der einzelnen Ämter veröffentlicht. Diese ist aufrufbar unter:  www.stuttgart.de/service/oeffnungszeiten/informationen.php

Der Dienstbetrieb im Bezirksamt Hedelfingen wurde pandemiebedingt eingeschränkt. Der Zugang zum Bürgerhaus ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich.

Weiterhin ist das Bezirksamt im Zeitraum vom 28. bis 30. Dezember, telefonisch nicht erreichbar. Es ist ein stundenweiser Notdienst eingerichtet, der wie folgt erreichbar ist: per E-Mail  standesamt.hedelfingen@stuttgart.de, per Fax 216-57260. Im Zeitraum von Montag, 4., bis Donnerstag, 7. Januar, ist das Bezirksamt telefonisch nur vormittags erreichbar.

Geänderte Öffnungszeiten folgender Bürgerbüros im Zeitraum 28. Dezember bis 8. Januar 2021

Das Bürgerbüro

  • Untertürkheim hat im Zeitraum 4., bis 8. Januar nur nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Termine bitte nur telefonisch unter der Rufnummer 216-91075.

Alle anderen Bürgerbüros haben wie gewohnt geöffnet.
Einige der Leistungen können auch online, ohne persönliche Vorsprache erledigt werden. Dazu gehören u.a. Wohnsitz an-, ab-, ummelden, Abgabe der Wohnungsgeberbescheinigung, Bezahlung mit der Familiencard, Landesfamilienpass beantragen, Führungszeugnis und Auszug aus dem Gewerbezentralregister beantragen, Bewohnerparkausweise beantragen u.a.

Nähere Informationen hierzu unter www.Stuttgart.de.

Sammelplätze für Weihnachtsbäume

Sammelplätze für Weihnachtsbäume

Ab Montag, 28. Dezember bis Mittwoch, 6. Januar 2021 können Weihnachtsbäume an folgenden Sammelstellen des Eigenbetriebs AWS Abfallwirtschaft Stuttgart kostenlos bereitgelegt werden.

Die Abfuhr der Bäume findet ab Donnerstag, 7.Januar statt. Danach dürfen grundsätzlich nur noch an den zugelassenen Plätzen Weihnachtsbäume abgelegt werden, die der Eigenbetrieb AWS bis dato noch nicht bedienen konnte. Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld geahndet werden. Da die Bäume kompostiert werden, ist Lametta und anderer Christbaumschmuck zu entfernen.

Außenstadtbezirke:

Hedelfingen: Amstetter Straße gegenüber Gebäude 82 / Manzeller Weg (Grünanlage);

Lederberg: Am Waldrand gegenüber Riederstraße 2 beim Treppenabgang zur Bushaltestelle Hedelfinger Filderauffahrt (Grünfläche);

Luginsland: Barbarossastraße quer gegenüber Gebäude 52 neben Parkplatz (Grünfläche);

Obertürkheim: Asangstraße (Grünanlage); Im Dinkelacker gegenüber Aprikosenstraße neben dem Spielplatz (Grünfläche);
Plieningen: Im Wolfer gegenüber Festplatz (Grünanlage); Mönchhof (Brunnen);

Rohracker: Rohrackerstraße / Dürrbachstraße (Grünanlage beim Friedhof); Tiefenbachstraße 66 A / Neues Schulhaus (Grünfläche);

Rotenberg: Egelseer Heide (Parkplatz gegenüber Stettener Straße 121);

Uhlbach: Asangstraße gegenüber Gebäude 230 (Grünanlage Trogwiesle);

Untertürkheim: Augsburger Straße / Mettinger Straße (Grünfläche); Gögelbachstraße neben Parkplatz Friedhof Untertürkheim (Grünfläche); Schlotterbeckstraße / Lindenfelsstraße (Grünanlage); Strümpfelbacher Straße 45 (Parkplatz);

Wangen: Gingener Straße 23 (AWS); Rinkenbergstraße / Nähterstraße (Grünanlage);

Mercedes-Benz präsentiert: Weihnachtswünsche 2020

Mercedes-Benz präsentiert:
Weihnachtswünsche 2020


https://youtu.be/tmJlxk4Fs_g
Habt auch ihr all diese schrecklichen Geschenke satt? Dann schließt euch unserem Chor an. Singt mit ihm diesen wunderbaren Janis Joplin Song und wünscht euch einen Mercedes-Benz. Aber Spaß beiseite: es gibt wichtigere Dinge, vor allem in diesem Jahr.
Viel Spaß mit unserem Film und vor allem: viel Gesundheit.

Kanalbau an Augsburger Straße/Karl‐Benz‐Platz beginnt ab 11.1.2021

Presse LHS

Neubau Regenüberlauf mit Entlastungskanal in Untertürkheim

Kanal an Augsburger Straße/Karl‐Benz‐Platz wird verlegt

Die erste Bauphase des zuletzt am 15. Dezember im Bezirksbeirat Untertürkheim vorgestellten Kanalbauprojekts an der Augsburger Straße und Karl‐Benz‐Platz beginnt am 11. Januar 2021. Die Arbeiten werden voraussichtlich vier Monate dauern.

Die Erneuerung und der Ausbau des alten Kanalnetzes ist dringend notwendig, um die Ableitung von Regen‐ und Abwasser für die nächsten Jahrzehnte zu sichern.

Zunächst müssen die Versorgungsleitungen vor der Volksbank am Württemberg in der Arlbergstraße freigelegt werden. Parallel dazu werden Start‐ und Zielgruben für die geschlossene Bauweise an der Benzstraße und in der Arlbergstraße ausgehoben. Sobald diese erstellt sind, folgt der unterirdische Kanalbau unter dem Karl‐Benz‐Platz. Im Bereich Augsburger Straße, Einmündung Hindelanger Straße erfolgt zeitgleich der Kanalbau in offener Bauweise. Diese Arbeiten erfolgen abschnittsweise auf der Augsburger Straße in der Fahrspur Richtung Bad Cannstatt.

Der Bau der neuen Kanäle ist ohne Eingriffe in den Verkehr nicht möglich. Für die notwendigen Sperrungen von Straßen und Gehwegen werden provisorische Lichtsignalanlagen und Umleitungen eingerichtet.
Die Bahnunterführung Arlbergstraße wird in Fahrtrichtung Untertürkheim gesperrt.
Der Verkehr aus Richtung Untertürkheim zum Karl‐Benz‐Platz und Benzstraße erfolgt ohne Einschränkung als Einbahnstraße. Umleitungen für den Verkehr aus Richtung Obertürkheim und Wangen sind ausgeschildert.

Des Weiteren wird die Einbahnstraßenregelung in der Augsburger Straße ab Leonhard‐Schmid‐Platz gedreht.

Die Oberstdorfer Straße wird zwischen Stubaier Straße und Arlbergstraße zur Einbahnstraße mit Fahrtrichtung zur Augsburger Straße. Umleitungen zum Bahnhof sowie eine Umleitung für den Radverkehr sind vorgesehen.

Für Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet das Tiefbauamt Betroffene um Verständnis. Die Arbeiten sind abhängig von den an den Ausführungstagen zur Verfügung stehenden Personalkapazitäten im Rahmen der aktuellen Pandemiesituation. Kurzfristige Änderungen der Ausführungstermine sind daher möglich.

Ehrenmünze für Marlene Blumenstock – Macherin mit Sinn für Kunst und Ästhetik

Ehrung in Stuttgart-Untertürkheim
Macherin mit Sinn für Kunst und Ästhetik

UZ Mathias Kuhn,  18.12.2020 – 13:59 Uhr

Foto: Enslin

Für ihr ehrenamtliches Engagement hat Marlene Blumenstock die Ehrenmünze der Stadt erhalten. Sie ist Mitinitiatorin der Bücherzelle, des Reifengartens und der bunten Bahnhofstreppe.

Untertürkheim – Sie steht meist hinter den Kulissen, organisiert, schaut nach dem Rechten, macht und hält sich bescheiden im Hintergrund: Marlene Blumenstock. Deswegen wollte Dagmar Wenzel ihre ehrenamtlichen Verdienste entsprechend würdigen. „Eigentlich hätte Ihnen eine große Bühne gebührt, wegen den Corona müssen wir uns aber leider mit dem kleinen Rahmen begnügen“, bedauerte die Bezirksvorsteherin bei der Überreichung der Ehrenmünze der Stadt.
… UZ weiterlesen …

Anhörungsbericht zum Abstellbahnhof Untertürkheim (PFA) 1.6b online

Regierungspräsidiums Stuttgart  21.12.2020

Stuttgart 21: Abstellbahnhof Untertürkheim

Regierungspräsidium Stuttgart schließt das Anhörungsverfahren zum Planfeststellungsabschnitt 1.6b „Abstellbahnhof Untertürkheim“ ab

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat in diesen Tagen das Anhörungsverfahren zum Planfeststellungsabschnitt (PFA) 1.6b „Abstellbahnhof Untertürkheim“ des Projekts Stuttgart 21 abgeschlossen. Der Anhörungsbericht nebst aller Unterlagen aus dem Anhörungsverfahren wurde der zuständigen Planfeststellungs- und Genehmigungsbehörde, dem Eisenbahn-Bundesamt (EBA), zugeleitet.

Das EBA hat nun auf der Grundlage des rund 240 Seiten umfassenden Anhörungsberichtes und aller sonstigen Verfahrensunterlagen über die Genehmigungsfähigkeit der Planung zu entscheiden.

Der PFA 1.6b umfasst den Umbau des ehemaligen Güterbahnhofs Untertürkheim in einen Abstellbahnhof mit Abstellgleisen, einer Außen- und einer Innenreinigungsanlage sowie einem Technikgebäude.
Die im Anhörungsverfahren vorgebrachten Einwendungen bezogen sich hauptsächlich auf die Themenfelder Lärm und Artenschutz. Für die auf dem Bahngelände lebenden Mauereidechsen hat die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH während des Anhörungsverfahrens zusätzliche Flächen entlang der Panoramabahn ausgemacht, auf welche die Eidechsen umgesiedelt werden sollen.

Der Anhörungsbericht wird zur Information der Öffentlichkeit auf der Homepage des Regierungspräsidiums Stuttgart eingestellt
(jetzt online!).

Untertürkheim: Auffahrunfall

20.12.2020 – 09:55 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auffahrunfall

Stuttgart-Untertürkheim (ots) – Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend (19.12.2020) gegen 19.10 Uhr auf der Augsburger Straße ereignet hat. Ein 39-jähriger Lenker eines Pkw Infiniti wollte nach links in die Schlotterbeckstraße abbiegen und verringerte hierzu seine Geschwindigkeit. Ein hinter ihm fahrender 21-jähriger BMW-Lenker übersah dies vermutlich und fuhr auf seinen Vordermann auf. Sowohl der 39-Jährige als auch seine 38-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt.