Hebelwirkung – Spiegel der Welt – Freitag, 07.10.2022

Termin: 07.10.2022 | Zeit: 20:00 | Ort: Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 45

Hebelwirkung – Spiegel der Welt
Komödien, Skandale, Satiren von Johann Peter Hebel

Freitag, 07.10.2022 – 20:00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Untertürkheim!

Johann Peter Hebel (1760-1826), Prälat und Dichter, spiegelt Menschen und deren Welt in Abhandlungen, Gedichten und Erzählungen. Alte und Junge, Kranke und Dumme, Kluge, Soldaten, Bergleute, Barbiere, Bauern und andere aus aller Herren Länder bevölkern sein Werk. Mit einer zwischen Mundart und Hochdeutsch schwebenden Sprache unterhält Hebel sein Publikum, das sich leicht in seinen satirisch-humorvollen Betrachtungen wiederfindet. Stefan Österle präsentiert ein lebendiges Mosaik widersprüchlicher Charaktere, die Anlass zu mannigfaltiger Kommunikation bieten. Ergänzt wird die Aufführung durch Musik und Film.

Dein Theater Stuttgart
Mit Stefan Österle – Regie: Friedrich Beyer

Diese Veranstaltung organisiert der Kulturhausverein zusammen mit den
Naturfreunden Untertürkheim/Luginsland
und der Stadtteilbibliothek Untertürkheim.

Veranstaltungsort: Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 45
Eintritt: 4 Euro,  Erm. 2,50 Euro

Kulturtreff Halbjahresprogramm 2022/II als PDF

Stuttgart 21 – Letztes Tunnelstück in Stadt gegraben

Stuttgart 21  – Letztes Tunnelstück in Stadt gegraben
UZ – Konstantin Schwarz 07.09.2022 – 18:40 Uhr

Auch die Röhren nach Stuttgart-Obertürkheim sind nun ausgebrochen. Am Flughafen fehlen noch rund 700 Meter.

Beim Bahnprojekt Stuttgart 21 haben die Tunnelbauer in der Stadt die letzte Röhre gegraben. Auf dem Weg vom Stadtteil Wangen in Richtung der bestehenden oberirdischen Strecke nach Esslingen hatten die Mineure am Neckar über Jahre mit Schwierigkeiten und Unterbrechungen zu kämpfen. Sie mussten starken Wasserandrang beherrschen und am Ende auf ihrem unterirdischen Weg nach Obertürkheim auch noch die Gründung der Bruckwiesenbrücke durch Pfähle abfangen, denn die bisherigen standen dem Tunnel im Weg.
weiterlesen ….
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-letztes-tunnelstueck-in-stadt-gegraben.d2860a04-64c2-4089-87bf-be305b42f5e7.html

 

Endlich war wieder Kirbe – Riesenfest in Hedelfingen

Endlich war wieder Kirbe – Riesenfest in Hedelfingen

Wilih.de -Hedelfingen, 7. September 2022 … Endlich wieder Kirbe! Die Erleichterung darüber, dass nach zwei Jahren Coronapause das Hedelfinger Herbstfest mit Kirbe wieder stattfinden konnte, war nicht nur den Verantwortlichen – allen voran der Arbeitsgemeinschaft Hedelfinger Herbst mit Weingärtnergenossenschaft und freiwilliger Feuerwehr sowie dem Kirbejahrgang – anzumerken, auch die vielen Besucher sparten nicht mit positiver Resonanz.
weiterlesen bei wilih.de

Parkplätze an der Egelseer Heide ab Samstag kostenpflichtig

Parkplätze an der Egelseer Heide kostenpflichtig

UZ – Alexander Müller 05.09.2022 – 17:09 Uhr
….
Mit dem Ende der Sommerferien müssen die Ausflügler daher nunmehr für die Parkplätze an der Egelseer Heide bezahlen. Die Regelung gilt von März bis Oktober zu den Hauptbesucherzeiten am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Die saftigen Gebühren sind dabei bewusst gewählt: Immerhin kosten bis zu zwei Stunden vier Euro, bis zu vier Stunden acht Euro und der ganze Tag maximal zwölf Euro.

Schließlich steht hinter dem gesamten Konzept ein erzieherisches Ziel: Die Menschen sollen dazu bewegt werden, auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Denn Rotenberg ist mit der Buslinie 61 gut erschlossen, die Busse verkehren vom Bahnhof Untertürkheim zur Grabkapelle auf dem Württemberg selbst am Wochenende und an Feiertagen im 15-Minuten-Takt.
weiterlesen …
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.erstes-ausflugsziel-in-stuttgart-parken-ist-nicht-mehr-umsonst.4b08b564-434b-49f8-bddd-6429d6d7b83f.html

Untertürkheim – In Garage und Tankstelle eingebrochen – Zeugen gesucht

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Garage und Tankstelle eingebrochen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Untertürkheim/-Bad Cannstatt (ots) – Unbekannte sind am Wochenende (02.09. bis 05.09.2022) in eine Garage an der Gehrenwaldstraße sowie in eine Tankstelle an der Schmidener Straße eingebrochen.
An der Gehrenwaldstraße brachen sie von Freitag, 15.00 Uhr bis Sonntag, 08.30 Uhr auf bislang unbekannte Weise das Garagentor auf und stahlen daraus zwei Trekkingräder der Marken Bellini Peyo und Winora Santiago im Gesamtwert von mehreren Hundert Euro. An der Schmidener Straße schlugen Einbrecher von Sonntag, 22.15 Uhr auf Montag, 04.30 Uhr die Schiebetür zur Tankstelle ein. Sie stahlen aus einem Schrank zwei Geldkassetten mit Bargeld in Höhe von rund tausend Euro. Zeugen des Garagenaufbruchs werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +4971189903500 an das Polizeirevier 5 Ostendstraße und bezüglich des Tankstelleneinbruchs an das Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Telefonnummer +4971189903600 zu wenden.

Bergkonzert an der Grabkapelle am So 11.9.2022

Termin: 11.09.2022 | Zeit: 17:00 | Ort: Grabkapelle auf dem Württemberg

Bergkonzert an der Grabkapelle

Das Popbüro Region Stuttgart
lädt zum Bergkonzert an der Grabkapelle auf
dem Württemberg am Sonntag, 11. Septem-
ber, ein. Der Eintritt ist frei. Die Künstlerin-
nen Ichiko Aoba und Soffie sowie die Band
Ameli in the Woods spielen ab 17 Uhr. Die
Bergkonzerte bringen Musik an besondere
Orte in Stuttgart und in der Region. Neben
professionellen Acts bekommt auch der mu-
sikalische Nachwuchs die Chance, sein Kön-
nen zu zeigen.
—————————————-
Alle Gäste, die den Namen des
Königs tragen, erhalten den September über,
dem Geburtsmonat von König Wilhelm I.,
freien Eintritt in die Kapelle.
—————————————-

Für das Catering sorgt das 1819 BISTRO AM WIRTEMBERG.

Ichiko Aoba: Aufgewachsen in Kyoto, Japan, lernte Ichiko Aoba im Alter von 17 Jahren, klassische Gitarre zu spielen. Sie ließ sich von Disney- und Studio-Ghilbi-Soundtracks inspirieren und wurde von der japanischen Singer-Songwriterin Anmi Yamada in ihrer Entwicklung unterstützt. Ichiko veröffentlichte ihr erstes Album Kamisori Otome (Razor Girl) im Jahr 2010, im Alter von nur 19 Jahren, und erhielt viel Anerkennung für ihre folky, Jazz-beeinflussten Songs, die sie für nylonbesaitete klassische Gitarre und Stimme geschrieben hat.
Weitere Informationen:
Ichiko Aoba

Ameli in the Woods: „Ameli in the woods“ ist eine Einladung in eine ureigene düsterschöne Welt voller vielgestaltiger Formen: Verträumte und schwermütige Harmonien legen sich wie ein Nebel über die Verästelungen des Rhythmus und werden von einer wandlungsfähigen, warmen Stimme durch Gefühlshöhen und -tiefen begleitet, die durchaus auch an Lichtungen vorbeiführt. Vier Musiker folgen ihren abenteuerlichen Instinkten auf eine Suche nach Klängen und Ausdrucksformen und begeben sich auf ausufernde Ausflüge in die Gefilde der elektronischen, klassischen und experimentellen Musik.
Informationen:
Ameli in the woods

Soffie: Die Sängerin und Produzentin besticht mit kompromisslos aufrichtigen, sowie auch kunstvollen Songtexten. Mit einer Mischung aus energischem Indie- und Synth-Pop steckt die 22-jährige Stuttgarterin mit echter Lebenseuphorie an, während ihre Botschaften von sozialer Gerechtigkeit und Empowerment, gelegentlich auch eine melancholisch bittersüße Note erhalten. Neben intimen Sounds, die SOFFIEs Musik einen sphärischen Klang schenken, zählen ihre unverwechselbar kraftvollen und emotionalen Chöre zu ihren musikalischen Erkennungszeichen.
Informationen:
Soffie

 

Der „Runde Tisch“ -„Verlieren wir die Lokalpresse“ – Fr, 21.10.2022

Termin: 21.10.2022 | Zeit: 20.00 | Ort: Kulturtreff Untertürkheim im Julius-Lusser-Haus, Strümpfelbacher Str. 38

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim diskutiert zum Thema „Verlieren wir die Lokalpresse“ – Fr, 21.10.2022

Der „Runde Tisch“ in Untertürkheim diskutiert zum Thema „Verlieren wir die Lokalpresse“

Freitag, 21.10.2022 – 20:00 Uhr

Still und leise aber mittlerweile unübersehbar dünnt sich die Presselandschaft in Deutschland aus. Immer mehr kleinere Zeitungen werden von großen Verlagen übernommen und dann entweder stillgelegt oder einer übergeordneten Zeitung angegliedert und dadurch häufig bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Welche Auswirkungen diese Entwicklung auf die Gesellschaft hat, soll an diesem Abend diskutiert werden.

Veranstaltungsort:
Kulturtreff Untertürkheim im Julius-Lusser-Haus, Strümpfelbacher Str. 38

Kulturtreff Halbjahresprogramm 2022/II als PDF

“Zukunft der Lokalberichterstattung” – Gespräch mit der Chef- und Lokalredaktion der StZ

Termin: 22.09.2022 | Zeit: 17.30 bis 19.30 | Ort: Bürgerhaus Möhringen, Filderbahnplatz 32:

“Zukunft der Lokalberichterstattung” – Gespräch mit der Chef- und Lokalredaktion der StZ
Donnerstag 22.09.2022, 17.30-19.30 Uhr, im Bürgerhaus Möhringen, Filderbahnplatz 32:

Die StZ/StN strukturieren sich um. Die Filder-Zeitung und andere sublokale Teile wurden gestrichen, es gibt nur noch einen einzigen Lokalteil. Was bedeutet das für die zivilgesellschaftlichen Aktivitäten im Quartier? Wie sieht die Zukunft des lokalen Journalismus aus? Wir kommen mit Joachim Dorfs (Chefredakteur StZ) und Jan Sellner (Ressortleiter Lokales) ins Gespräch.

Geben Sie diese Termine gerne an andere Interessierte aus der Stadtteilarbeit weiter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Viele Grüße und bis dahin,
Dr. Brigitte Reiser
Stadtteilvernetzer Stuttgart e.V.
www.stadtteilvernetzer-stuttgart.de

UTH/Wangen – Ermittlungen nach Überfällen auf Tankstelle und Kiosk erfolgreich

Polizeipräsidium Stuttgart 
POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Ermittlungen nach Überfällen auf Tankstelle und Kiosk erfolgreich – Tatverdächtiger in Haft

Stuttgart-Stadtgebiet (ots) – Nach Überfällen auf eine Tankstelle an der Hedelfinger Straße und einen Kiosk am Karl-Benz-Platz (siehe Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 24.07.2022 unter https://t1p.de/pshkg und vom 25.07.2022 unter https://t1p.de/zsath ) haben Polizeibeamte einen 14 Jahre alten Jugendlichen festgenommen. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei führten auf die Spur des Tatverdächtigen und eines 13-Jährigen, der an den Taten beteiligt gewesen sein soll. Bei Wohnungsdurch-suchungen am Freitag (02.09.2022) beschlagnahmten die Beamten Beweismittel, die nun ausgewertet werden müssen. Der 14-Jährige, gegen den bereits ein Haftbefehl bestand, wurde am Freitag einem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl bestätigte und in Vollzug setzte. Der 13-jährige mutmaßliche Komplize wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seinen Eltern übergeben.

Blog für Untertürkheim | Rotenberg | Uhlbach | Obertürkheim | Hedelfingen | Rohracker | Wangen