Gemeinderat: Generaldebatte Klimaschutz live ins Internet

Klimaschutz: Fünfte Generaldebatte im Gemeinderat am 11. April 2019 – Reden werden live ins Internet übertragen

ww.stuttgart.de – 05.04.2019 Gemeinderat
Der Stuttgarter Gemeinderat diskutiert in seiner fünften Generaldebatte am Donnerstag, 11. April, ab 15 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses über das Thema Klimaschutz. Die Reden des Oberbürgermeisters, der Fraktions- und Gruppensprecher, der Einzelstadträte sowie von Vertretern der “Fridays For Future”-Bewegung werden unter www.schawa.tv/gemeinderat-live übertragen.

Themen der Generaldebatte Klimaschutz

Seit Wochen demonstrieren jeden Freitag Schülerinnen und Schüler weltweit während der Schulzeit gegen den Klimawandel. Die “Fridays For Future”-Bewegung hat die drängendste Herausforderung unserer Zeit – die Veränderung des Weltklimas mit all seinen Konsequenzen für das Ökosystem und unsere Lebensgrundlage – mit neuer Energie auf die Tagesordnungen der Politik gesetzt. Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat nun kurzfristig in Absprache mit dem Gemeinderat zu einer fünften Generaldebatte zum Thema Klimaschutz eingeladen.

Klimaschutz: Fünfte Generaldebatte im Gemeinderat am 11. AprilBei der fünften Generaldebatte im Stuttgarter Gemeinderat geht es um das Thema Klimaschutz. Fotos: Atlantis, elxeneize, Halfpoint, ink drop, Kara, nmann77, nokturnal / alle: www.fotolia.de

Die Initiatoren der “Fridays For Future”-Bewegung in Stuttgart erhalten im Rahmen der Sitzung die Möglichkeit, ihren Standpunkt deutlich zu machen. Die Themen der Generaldebatte ergeben sich aus Fragen wie: Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf das Stadtklima Stuttgarts? Welche Rahmenbedingungen setzen Stadt, Land und Bund für den Ausbau der erneuerbaren Energien ohne Kohle und Atom? Wie gestaltet die Stadt den Weg in die Energiewende?

Liveübertragung im Internet

Die Generaldebatte soll maximal 3,5 Stunden dauern. Die Reden des Oberbürgermeisters, der Sprecher der Fraktionen und Gruppierungen, der Einzelstadträte sowie der “Fridays For Future”-Vertreter überträgt die Stadt Stuttgart am Donnerstag, 11. April, unter www.schawa.tv/gemeinderat-live.

Drohnenflug durch die S21-Baustelle Hauptbahnhof

Drohnenflug über Hauptbahnhof Stuttgart
So sieht die S-21-Baustelle von oben aus

StZ – Von Jan Sellner

Der Drohnenpilot Angelo Felchle aus Böblingen hat mit seiner Renndrohne die Stuttgart-21-Bahnhofbaustelle abgeflogen. Das fertige Video sehen Sie hier. ….


https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.drohnenflug-ueber-hauptbahnhof-stuttgart-so-sieht-die-s-21-baustelle-von-oben-aus.5a014906-6ba8-4744-8cf1-cf2749331c88.html

“Weinbau in Stuttgart” im Rathaus Stuttgart

Einladung zum Abend rund um das Thema “Weinbau in Stuttgart”  mit anschließender Weinverkostung

Dieser Abend beinhaltet neben einigen einleitenden Worten von Dr.Schertlen, die auch seinen Wechsel von den Stadtisten zu SchUB erläutern, einen spannenden Vortrag des Leiters des Stuttgarter Weinguts Timo Saier, in dem Begriffe wie Kulturlandschaft, Rebflächen und weitere in ihren Zusammenhang mit Stuttgart gerückt werden. Im Nachgang sind Sie eingeladen, die städtischen Weine selbst zu probieren.

Stadtrat Dr. Schertlen ist dieser vermeintliche kommunalpolitische Nebenschauplatz ein Anliegen, da es in der Vergangenheit immer wieder Bestrebungen gab, das Weingut zu schließen. Auch heute noch treffen entsprechende Zuschriften ein, die dies fordern. Nach Ansicht von Dr.Schertlen ist das Weingut jedoch mehr als nur ein (defizitärer) Weinbaubetrieb in städtischer Hand. Das Weingut gestaltet wichtige Kulturlandschaften, bewirtschaftet schwierige Flächen und hat darüber hinaus einen Imagefaktor für die Landeshauptstadt. Lassen Sie sich an jenem Abend darüber informieren.

Stattfinden wird dieser Abend am 04.04.2019  im Großen Sitzungssaal, Rathaus Stuttgart.Beginn: 19:00 Uhr
Eine Einladung ist nicht erforderlich, jedoch reservieren wir Ihnen bei positiver Rückmeldung gerne einen Sitzplatz.
In diesem Fall bitten wir darum, den Platz bis 18:50 Uhr eingenommen zu haben.Bei Erreichen der maximal zulässigen Gästezahl wird das Rathaus geschlossen.

Besuchstermine für den Park der Villa Reitzenstein

Termine für den Park der Villa Reitzenstein

27. April 2019   10:00 – 17:00 

Parköffnung zum Saisonbeginn

  • 12:00 Uhr Eröffnungsführung (keine Anmeldung erforderlich)
  • 14.00 Uhr Gartenführung im Frühling (Anmeldung erforderlich!)
  • 15.30 Uhr Gartenführung im Frühling (Anmeldung erforderlich!)

Die Führungen werden durch MitarbeiterInnen der Wilhelma durchgeführt, die auch für die Parkpflege zuständig sind. Es geht dabei um die Historie der Parkanlage und das heutige Pflegekonzept. Fragen aller Art sind herzlich willkommen. Eine Führung dauert 60 bis 75 Minuten. Treffpunkt ist vor Führungsbeginn im Eingangsbereich.

Sie können während der Öffnungszeiten den Park auch auf eigene Faust ohne Führung erkunden.

Bitte beachten Sie, dass der Park größtenteils nicht barrierefrei ist und kleinere Treppen sowie geschotterte Wege zu überwinden sind. Im Eingangsbereich werden aus Sicherheitsgründen Taschen und Rucksäcke kontrolliert. Größere Taschen müssen abgegeben werden.

Melden Sie sich hier an für die Führungen um 14:00 und um 15:30 Uhr:
Tel. 0711 / 2153 230
buergerpark@stm.bwl.de

Weitere Führungen: stm.baden-wuerttemberg.de/villa-reitzenstein-und-park/termine/

Broschüre: Gewachsene Geschichte – Der Park der Villa Reitzenstein (PDF)