Archiv der Kategorie: Wangen

Wangen

Wangen: Musikalischer Adventskalender 2020 für zuhause

Das Weihnachtskonzert 2020 für zuhause

Musikalischer Adventskalender

https://www.jugendmusikzug.net/wp-content/uploads/2020/11/Adventskalender.png
Klicken –> zum Adventskalender

Anstelle unserer Weihnachtskonzerte in St. Thomas Morus und der Ev. Michaelskirche möchte  der Jugendmusikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wangen in diesem Jahr coronabedingt mit einem musikalischen Adventskalender überraschen.

Ab dem 1. Dezember bis Heiligabend kann jeden Tag ein Türchen des bunten und abwechslungsreichen Adventskalenders online geöffnet werden. In kurzweiligen Videos präsentieren die jungen Musikerinnen und Musiker traditionelle und moderne Weihnachtslieder.

Wir wünschen auf diesem Wege eine frohe und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und freuen uns auf ein Wiedersehen im Neuen Jahr!
>>Flyer zum Adventskalender_2020<<

Hinweis: Die Aufnahmen sind im Oktober in der Katholischen Kirche St. Christophorus in Stuttgart-Wangen unter Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregelungen entstanden.

Sie wollen unsere musikalische Jugendarbeit unterstützen?

Wir freuen uns über Ihre Zuwendung! Auch mit kleinen Beträgen können wir Großes bewirken.*

IBAN: DE95 6006 0396 0033 8636 10
BIC: GENODES1UTV
Volksbank am Württemberg eG
Stichwort: „Adventskalender“

* Für Ihre Spende kann keine steuerlich wirksame Bescheinigung ausgestellt werden.
https://www.jugendmusikzug.net/

Broschüre “Älter werden in Wangen, gemeinsam”

Broschüre “Älter werden in Wangen, gemeinsam”

  1. November 2020 – www.s-wangen.de 

Die Broschüre “Älter werden in Wangen, gemeinsam” ist fertig und sie wird bei folgenden Stellen in einigen Tagen erhältlich sein:

  • BGS, Begegnungsstätte und ev. Kirchengemeinde
  • Generationenzentrum Kornhasen
  • Bezirksrathaus
  • Bürgertreff/Quartiersmanagement
  • Bürgerservice Leben im Alter
  • FiZ, Familie im Zentrum

Hier online laden: >>Älter-werden-in-Wangen-gemeinsam.pdf<<

Engagierte Bürger sorgen für Weihnachtsbaum in Wangen

In Wangen steht wieder ein Weihnachtsbaum

Im letzten Jahr war im Wangener Ortszentrum kein Weihnachtsbaum aufgestellt.


Foto: Norbert Klotz

Einigen aktiven, engagierten Bürgern hat das nicht gefallen. Sie haben daher die Angelegenheit Weihnachtsbaum 2020 selbst in die Hand genommen.
Mit der Unterstützung von Bürgern, der Arbeitsgemeinschaft Wangener Grünflächen, dem Obst- und Gartenbauverein sowie dem Bezirksbeirat und dem Garten- und Friedhofsamts, steht nun in Wangen vor der Kelter ein mit Lichterkette, Schleifen und Päckchen geschmückter Weihnachtsbaum.
Er lehnt sich am stabilen Torso eines Haselnussbaums an, der im nächsten Jahr durch eine Neupflanzung ersetzt wird.
Geliefert hat die prächtige, knapp sechs Meter hohe Nordmanntanne die Firma Michael Wieland Weihnachtsbaum-kulturen aus Möglingen. Die Organisatoren hoffen darauf, dass die Wangener mittelfristig wieder einen richtig großen Weihnachtsbaum im Ortszentrum bewundern können.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund.
Norbert Klotz

Das goldene Haus am Neckar

Das goldene Haus am Neckar

Direkt bei der Untertürkheimer Schleuse auf Wangener Seite befindet sich die neue Leitzentrale für die Schleusensteuerung am oberen Neckar. Von Untertürkheim aus steuern Mitarbeiter alle Schleusen und Wehre an den sieben Staustufen zwischen Stuttgart und Plochingen mit moderner Technik fern.

Goldene Leitzentrale für die Schleusensteuerung – Foto: Enslin –

—————————-
Binnenschifffahrt auf dem Neckar

3,4 Millionen für Leitzentrale

StZ – Von Tilman Baur

Im Vergleich zu anderen Wasserstraßen führt der Neckar ein Schattendasein. Das soll sich ändern. Ein Schritt dahin ist die neue Leitzentrale in Untertürkheim. Von hier aus sollen in Zukunft alle Schleusen und Wehre gesteuert werden.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.binnenschifffahrt-auf-dem-neckar-3-4-millionen-fuer-leitzentrale.f12f6033-123e-4992-bb33-329323b89850.html

Bezirksamt Wangen am 30.11. und 1.12. geschlossen

Stgt-Wangen – Bezirksamt am 30.11. und 1.12. geschlossen

Das Bezirksamt mit den Dienststellen Allgemeine Verwaltung, Standesamt, Soziale Leistungen, Renten- und Wohngeldstelle hat am Montag, 30.11. und Dienstag, 1.12. 2020 wegen Handwerker- und Inventurarbeiten geschlossen.

Vielen freundliche Grüße

Beate Dietrich

Wangener Weihnachtsmarktstände 2020 vor den eigenen Haustüren

Wangener Weihnachtsmarkt 2020 vor den Haustüren

Hallo zusammen!

Es besteht die Möglichkeit, dass alle diejenigen, die für den Weihnachtsmarkt gebastelt, gewerkelt und gebacken haben, ihre Sachen noch unter die Menschen bringen können.

Dies ist ein Angebot und bedarf außer der Verbreitung der Information keinerlei Abstimmung/Absprachen. Jede und Jeder kann nach eigenem Gutdünken mitmachen.

  • Wir dürfen auf Privatgrundstücken/in der Hofeinfahrt einen Stand aufstellen und dort die Sachen – unter Einhaltung der Hygienevorschriften – verkaufen.
  • Das bedeutet: nicht im öffentlichem Raum/Gehweg, Straße oder Plätzen
  • Es darf nichts zum sofortigen Verzehr (Grillgut, Glühwein etc.) angeboten/verkauft werden.
    Aber alles andere schon!

Damit die Wangener wissen, wann sie wo was bekommen, schlage ich vor, dass Sie vielleicht ein Foto Ihres Angebots machen, dazu schreiben, an welchem Tag, zu welcher Uhrzeit Ihr Stand an welcher Adresse geöffnet hat. Diese Information hängen wir am „Wangener Schaufenster“ das seit dieser Woche in der Kelter steht, aus. Also entweder im Bezirksamt abgeben oder per E-Mail an uns schicken. Außerdem besteht vielleicht die Möglichkeit, die Information auf www.s-wangen.de zu veröffentlichen. (Liebe Website-Autoren, das wäre toll, wenn das klappen könnte). Wer mag, kann natürlich darüberhinaus z. B. bei „nebenan.de“ ebenfalls eine Information einstellen oder auf andere geeignete Weise für ihren/seinen persönlichen Verkauf werben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich z. B. Quittengelee und Weihnachtsgutsle bei jemanden kaufen könnte….

Falls jemand von Ihnen zwar Ware aber in Wangen keine Hofeinfahrt hat, würde ich meine zur Verfügung stellen. Bitte einfach melden. Dieses Angebot können andere natürlich auch machen.

Jetzt schauen wir einfach mal, ob wir auch ohne Weihnachtsmarkt eine weihnachtliche Stimmung bekommen. Dank OGV und einiger aktiver Wangener wird die Ulmer Straße wieder mit Baum und Bäumchen geschmückt..

Es grüßt Sie herzlich
Ihre

Beate Dietrich

Wangen – Diebinnen entblößen sich und flüchten- Zeugen gesucht

19.11.2020 – 13:43 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Diebinnen entblößen sich und flüchten- Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) – Drei unbekannte Frauen haben am Mittwoch (18.11.2020) Lebensmittel aus einem Geschäft an der Inselstraße gestohlen und sind anschließend, nachdem sie sich vor dem Filialleiter entblößt hatten, unerkannt geflüchtet. Die Frauen betraten gegen 11.30 Uhr das Geschäft an der Inselstraße. Während eine Täterin mutmaßlich die Umgebung beobachtete, nahmen ihre Komplizinnen Waren aus den Regalen und versteckten sie in einem Rock. Als das Trio das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte, sprach der Filialleiter die Unbekannten an. Während eine der Frauen ihr T-Shirt hochhob, zog eine andere ihren Rock herunter, anschließend flüchteten alle drei unerkannt. Die Unbekannten sollen zwischen 30 und 40 Jahre alt und mit langen Röcken bekleidet gewesen sein. Insbesondere eine Frau war offenbar auffällig dick. Die Täterinnen bedeckten ihre Gesichter mit Masken und Schals. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße zu melden.

Wangen – B10 – Nach rücksichtsloser Fahrweise Unfall verursacht – Zeugen gesucht –

16.11.2020 – 00:29 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach rücksichtsloser Fahrweise Unfall verursacht – Zeugen gesucht –

Stuttgart-Wangen (ots) – Ein Sachschaden in Höhe von zirka 28.000 Euro und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend (15.11.2020) gegen 19.00 Uhr auf der B10 ereignet hat.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhren die 27-jährige Lenkerin eines Smart und ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit hintereinander die B10 in Richtung Esslingen/Neckar. Nachdem die beiden Fahrzeugführer im Bereich der Überleitung zur B14 Richtung Fellbach mutmaßlich einen Pkw verbotenerweise rechts überholten, wechselten sie unmittelbar danach auf den ganz linken Fahrstreifen, um einen weiteren Pkw zu überholen. Hierbei verlor die 27-Jährige die Kontrolle über ihren Smart, kollidierte mit der Mittelleitplanke und anschließend noch mit dem ihr folgenden Mercedes. Aufgrund dieses Aufpralls schleuderte der Smart über alle Fahrstreifen nach rechts gegen die dortige Leitplanke und kam nach einem Überschlag auf dem Dach liegend zum Stillstand. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde auf der Gegenfahrbahn ein in Richtung Gaisburger Brücke fahrender Pkw leicht beschädigt. Während der Unfallaufnahme und anschließender Säuberung der Fahrbahn durch eine Kehrmaschine war die B10 in Richtung Esslingen/Neckar bis gegen 22.00 Uhr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Zeugen, die insbesondere Angaben bezüglich der Fahrweise der beiden Unfallbeteiligten vor dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrsunfallaufnahme unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.
——————-
>>Foto-Bericht StZ<<

Wangen – Pkw contra Stadtbahn – Zeugen gesucht

14.11.2020 – 07:55 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Pkw contra Stadtbahn – Zeugen gesucht

Stuttgart-Ost/Wangen (ots) – Nach dem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Stadtbahn am Freitagabend (13.11.2020) gegen 23.10 Uhr in der Ulmer Straße sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Die Äußerungen der Beteiligten, einer 50-jährigen Fahrerin eines VW Polo und des 28-jährigen Stadtbahnführers, widersprechen sich insbesondere im Hinblick auf die Anzeigen der Lichtsignalanlagen. Die 50-Jährige, die von der Ulmer Straße nach links in den Langwiesenweg abbiegen wollte, hielt zunächst an der Rotlicht zeigenden Ampel. Nachdem sie losgefahren war, kam es zum Zusammenstoß mit einer Stadtbahn der Linie U4, die in Richtung Stadtmitte fuhr. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten des Verkehrsunfalldienstes unter der Rufnummer +4971189904100 entgegen.

1. HHC Stuttgart-Wangen – Absage des Herbstkonzerts

Absage Herbstkonzert des 1. HHC Stuttgart-Wangen

Ein von Corona bestimmtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Leider ist es jetzt amtlich, das Corona-Virus schränkt unsere Vereinstätigkeit wieder stark ein. Nachdem im Frühjahr und Sommer Corona-bedingt alle Veranstaltungen und auch die Probenarbeit abgesagt wurden, hatte sich die Lage nach den Sommerferien doch recht positiv entwickelt und wir haben uns ganz auf unser Herbstkonzert 2020 konzentriert und vorbereitet.

Das Probenwochenende vom 25. bis 27. September 2020 in Murrhardt-Mettelberg hat stattgefunden und alle sind gesund geblieben. So bekamen wir bereits da einen Eindruck, wie das geplante Programm aussehen könnte. Die Jugend hat ihr Probenwochenende in der Kelter in Wangen absolviert, da leider einige Spieler nicht teilnehmen konnten. Somit hat sich ein Wochenende im Naturfreundehaus nicht gelohnt. Aber die Proben in der Kelter haben auch allen Spielern Spaß gemacht.
Im Laufe des Herbstes mussten wir immer wieder die Lage neu bewerten und hatten uns noch Mitte Oktober gemeinsam mit den Orchestern entschlossen, dieses Jahr das Herbstkonzert zu veranstalten. Hierfür hatten wir ein Hygienekonzept erarbeitet und uns Gedanken gemacht, wie wir den Kartenverkauf und die Sitzplatzvergabe gestalten können.
Doch wie Sie alle wissen, hat die Bundesregierung die Entscheidung für alle Kulturtreibenden getroffen, dass Konzerte nicht mehr stattfinden können. Somit fällt auch unser diesjähriges Herbstkonzert aus.

Darüber hinaus können wir (zumindest vorläufig bis Ende November) keine Orchesterproben mehr durchführen. Lediglich unsere Akkordeonschüler können noch Unterricht erhalten.
Nachdem der Hobbykünstler-Weihnachtsmarkt in Wangen abgesagt werden musste, findet auch unser alljährliches „Tannenbaumloben“ Ende November vor der Kelter nicht statt.
Außerdem hatten wir uns vorgenommen, unser Weihnachtsliederspielen im Kornhasen ins Freie zu verlegen, um den Senioren in der Vorweihnachtszeit eine kleine Freude zu machen. Doch damit wird es auch nichts werden.
Und zu guter Letzt werden wir uns dieses Jahr das erste Mal seit wir denken können nicht zu einer internen Weihnachtsfeier mit allen Spielern und Helfern treffen. Somit endet das Jahr 2020 im 1. HHC Stuttgart-Wangen leider schon viel zu früh.
So bleibt uns nichts anderes übrig als das neue Jahr abzuwarten. Dieses beginnen wir mit den Orchestern voraussichtlich am 15.01.2021. Ansonsten planen wir wie in jedem Jahr wieder unsere Mitgliederversammlung, unsere Matinee im Mai sowie das Kelterfest im Juli.
Wir sind gespannt, was das Jahr 2021 bringt.

  1. HHC-Stuttgart-Wangen

Wangen – Mattenspringer spenden zwei Bücherboxen

Mattenspringer spenden Bücherboxen für Wangen

Die Mattenspringer, die aktiven Turner der SportKultur Stuttgart, spenden aus ihrer Kasse für Wangen zwei ausgemusterte Telefonzellen als Bücherboxen. Dankenswerter Weise gab die Fa. Falk-Adler die ehem. Telekom-Telefonzellen zu einem Sonderpreis ab. Dank der unbürokratischen Unterstützung der Betriebsstelle des Tiefbauamts, konnten die in einem eleganten Grau gehaltenen Bücherboxen auf dem Fundament am Wangener Marktplatz aufgestellt werden.

Foto: Mattenspringer

Den hölzernen Innenausbau finanziert der Bezirksbeirat aus seinem Budget. Hergestellt und eingebaut hat die Bücherregale Mattenspringer und Schreinermeister Wolfgang Zürn. Eine Zelle ist für Erwachsenen-Literatur vorgesehen, die zweite für Kinder- und Jugendbücher.

Auf eine rege Nutzung durch Alt und Jung nach dem Motto „Nehmen-Lesen-Geben“ freuen sich Bezirksvorsteherin Beate Dietrich, der Bezirksbeirat, die Mattenspringer und Marijan Laszlo, der die Aktion federführend koordiniert hat.
Die Eröffnung ist für Dienstag 10.11.2020 vorgesehen.
————–
>>Bericht in der UZ<<

Bezirksbeiratssitzung Wangen am 16.11.2020

Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats Wangen
am Montag, 16. November 2020, 18:30 Uhr in der
Kelterhalle, Ulmer Str. 334

Ulmer Str. 334

1 1. Sanierung „Vatikan“ – Ulmer Str./Laupheimer Str.
Bericht: SWSG

2 Graffiti für Fußgängerunterführung am Wangener Marktplatz

2 a Informationen vom Ausschuss Wangener Berg , Anträge

3 Anträge auf Förderung aus dem Budget des Bezirksbeirats

4 Schriftliche & mündliche Anfragen/Anträge

5 Delegierte für Stadtseniorenrat

6 Abstellen von E-Rollern auf dem Gehweg – Hindernis für Fußgänger

7 Informationen und Termine