Archiv für die ‘Wangen’ Kategorie

4. Wangener Fahrradbörse 28.4.2018

Erstellt von Enslin am 24. April 2018 in Stuttgart, Veranstaltung, Wangen

4. Wangener Fahrradbörse der 1.RV Stuttgardia 1886 e.V.

Warenannahme und Verkauf:

am Samstag den 28. April 2018 von 8:30-16:00 Uhr


Warenabholung und Erlöse:
am Samstag den 28. April 2018 von 14:00-16:00 Uhr
Der Verein erhebt keine Annahmegebühren. Nur für verkaufte Ware fällt eine
Vermittlungsgebühr von 10 % des Erlöses an.


Für Fahrräder oder sonstige größere Gegenstände beträgt die Gebühr mindestens
5 Euro. Verkauf nur gegen Barzahlung. Für das Überweisen auf ein Konto wird eine
Gebühr von 1,50 Euro erhoben.


Die Bedingungen des Vereins sind für Anbieter und Käufer verbindlich.


Bei der 4. Wangener Fahrradbörse können folgende Dinge zum Verkauf abgegeben oder gekauft werden:

– Rennräder – Damen- und Herrenräder
– MTB – Kinderräder / Roller / Dreiräder
– Kindersitze – Radanhänger
– Fahrradteile – Fahrradzubehör
– Radbekleidung – Heimtrainer

Alle Waren werden zu den von den Anbietern vorgegebenen Preisen verkauft.

ORT: Wilhelmsschule -S-Wangen -Hedelfinger Str. 9

>>FLYER<<

http://www.1rv-stuttgardia.de/

Feuerwehr Abt. Wangen – Brand in der Nähterstraße

Erstellt von Enslin am 17. April 2018 in Wangen

Feuerwehr Abt. Wangen – Zimmerbrand – Dachstuhl – Nähterstraße

Datum: 16. April 2018
Alarmzeit: 20:11 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Art: Brandeinsatz > 2. Alarm
Einsatzort: Nähterstraße
Fahrzeuge: Löschfahrzeug 8/6, Löschfahrzeug KatS, Tanklöschfahrzeug
Weitere Kräfte: Direktionsdienst, GW-Mess | Abteilung Hedelfingen, Löschzug Feuerwache 1, Löschzug Feuerwache 3, Polizei, Rettungsdienst, Sonderfahrzeuge der Berufsfeuerwehr

Link zum Bericht der Branddirektion: https://feuerwehr-stuttgart.de/index.php?article_id=1754

150 Jahre SSB – seit 1868 – Buseum

Erstellt von Enslin am 13. April 2018 in Bad Cannstatt, Hedelfingen, Obertürkheim, Untertürkheim, Wangen

Seit 1868 – Buseum

Pressemitteilung der SSB

Das Buseum zeigt 150 Jahre SSB in 30 Minuten auf 18 Metern mit zwei Kinos, einer Fotowand, einem Diorama, vielen Informationen und einem Quiz Informationen zur Geschichte der SSB. Das mobile Museum ist in einem historischen Gelenkbus O405 G aus den 80er Jahren untergebracht. Als rollende Ausstellung geht das Buseum 2018 auf Tournee durch die Stuttgarter Stadtteile und Nachbarorte. Die SSB möchte in den Stuttgarter Stadtteilen möglichst viele ihre Fahrgäste einladen, sich die Ausstellung anzuschauen, der Eintritt ist kostenlos.

Bisher hat das Buseum folgende Stationen im Neckarufer.info-Gebiet:

Mi, 13.06.2018 – 13 – 19 Uhr – Straßenbahnwelt Bad Cannstatt

So, 22.07.2018 –  Obertürkheim

So, 02.09.2018 – Wangen

So, 07.10.2017 – Hedelfingen

So, 30.09.2018 -ab 10 Uhr – Bad Cannstatt

So, 21.10.2018 –  Untertürkheim
Foto, SSB (Udo Dressmann)

Wangen – Überladenen Transporter kontrolliert

Erstellt von Enslin am 12. April 2018 in Wangen

POL-S: Überladenen Transporter kontrolliert – Weiterfahrt untersagt

Stuttgart-Wangen (ots) – Polizeibeamte haben am einen Autotransporter kontrolliert und dabei erhebliche Mängel festgestellt. Die Beamten kontrollierten den 40 Jahre alten Fahrer, der in seinem Renault-Transporter mit Anhänger in Richtung Esslingen unterwegs war und stellten dabei fest, dass sowohl der Renault, als auch der Anhänger erhebliche Mängel aufwiesen. Die Beamten stellten außerdem fest, dass das Gespann um mehr als 1400 Kilogramm überladen war. Ein Gutachter bestätigte die Mängel, woraufhin die Beamten die Weiterfahrt untersagten. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung setzten die Beamten den 40-Jährigen wieder auf freien Fuß.

Feuerwehr Abt. Wangen – Einsatz Nr. 18 – Brand 1

Erstellt von Enslin am 6. April 2018 in Wangen

Freiw. Feuerwehr Abt. Wangen

Einsatz Nr. 18 am 05.04.2018 um 12:26 Uhr Brand 1
Stuttgart-Wangen – Wasen-/Inselstraße –

Auto ausgebrannt
STUTTGART .- STN-
Nichts mehr zu machen war für die Feuerwehr bei einem Auto, das am Donnerstag gegen 12.30 Uhr in der Wasenstraße in Wangen in Flammen aufgegangen war. Das Auto brannte mut maßlich wegen eines technischen Defekts vollständig aus. Die Fahrerin blieb un verletzt, der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Wangen – Autos aufgebrochen – Lenkräder ausgebaut

Erstellt von Enslin am 3. April 2018 in Wangen

POL-S: Autos aufgebrochen – Lenkräder ausgebaut – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) – Bislang unbekannte Täter haben am Dienstagmorgen (03.04.2018) an der Donzdorfer Straße und an der Wasenstraße zwei Autos der Marke BMW aufgebrochen. Die Täter schlugen zwischen 06.00 Uhr und 08.20 Uhr zu, brachen jeweils die Seitenscheiben ein, bauten offenbar professionell die Lenkräder aus und flüchteten mit ihrer Beute. Zeugen werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 zu wenden.

Feuerwehr Abt. Wangen: 13 Personen aus verrauchtem Haus gerettet

Erstellt von Enslin am 1. April 2018 in Bad Cannstatt, Hedelfingen, Wangen

Einsatz Nr. 17 – Brand 4 – Kellerbrand Ulmer Straße 316

Freiw. Feuerwehr Stuttgart Abt. Wangen

Datum: 31. März 2018
Alarmzeit: 21:50 Uhr
Alarmierungsart: Alarmierung aus „Status 1“, Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 25 Minuten
Art: Brandeinsatz > Brand 4
Einsatzort: Ulmer Straße 316
Mannschaftsstärke: 21
Fahrzeuge: Löschfahrzeug 8/6, Löschfahrzeug KatS, Tanklöschfahrzeug, Mannschaftstransportwagen
Weitere Kräfte: Direktionsdienst, Freiwillige Feuerwehr Hedelfingen, Gerätewagen Atemschutz/Messtechnik, Löschzug Feuerwache 1, Löschzug Feuerwache 3, Polizei, Rettungsdienst, Sonderfahrzeuge der Berufsfeuerwehr


Einsatzbericht der Feuerwehr Stuttgart

31.03.2018, 21:50 Uhr
Kellerbrand 2. Alarm, Wangen, Ulmer Straße 316
Mehrere Personen durch die Feuerwehr gerettet

Lage: Bewohner eines Mehrfamilienhauses riefen über den Notruf 112 die Feuerwehr und schilderten eine Verrauchung im Treppenraum. Umgehend wurden von der Integrierten Leitstelle der zuständige Löschzug der Feuerwache 3 (Cannstatt), ein weiteres Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuerwache 1 (Süd), die Freiwillige Feuerwehr Abt. Wangen und der medizinische Rettungsdienst alarmiert. Noch während der Anfahrt der ersten Kräfte riefen mehrere Bewohner aus den oberen Stockwerken des Gebäudes an. Ihnen wäre der Fluchtweg durch den Treppenraum aufgrund der Rauchentwicklung abgeschnitten. Daher wurde das Alarmstichwort durch die Leitstelle auf „2. Alarm“ erhöht und weitere Einheiten von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr zur Einsatzstelle entsandt.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle machten sich mehrere Personen auf Balkonen und an Fenstern bemerkbar und riefen um Hilfe.


Maßnahmen:
Es wurden 13 Personen, davon vier Kinder und ein Hund mittels tragbarer Leitern und zwei Drehleitern aus den oberen Geschossen gerettet. Parallel wurde mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Löschrohr die Brandbekämpfung eingeleitet. Von zwei weiteren Trupps unter Atemschutz wurde der Treppenraum sowie die Wohnungen kontrolliert.
Das Gebäude wurde mit Hochleistungslüftern vom Rauch befreit, anschließend musste aufgrund des Schadensbildes die Strom- und Gasversorgung des Gebäudes abgestellt werden.


Sachschaden: wird noch ermittelt

Kräfte Berufsfeuerwehr: Löschzüge FW 1+3+ Direktionsdienst, FW 2 AB-AS, FW 4 GW-AM, FW 5 GRTW

Kräfte Freiwillige Feuerwehr: FF-Wangen, FF-Hedelfingen

Kräfte Rettungsdienst: OrglRD, 1 NEF, 7 RTW, LNA, SEG

Eingesetzte Geräte: 1 Löschrohr, tragbare Leitern, Hochleistungslüfter, Messgeräte


Fotobericht StZ:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.mehrfamilienhaus-in-stuttgart-wangen-feuerwehr-rettet-bewohner-ueber-drehleitern.1e385d0f-5027-436a-b8ac-d6698b21c126.html

Feuerwehr Abt. Hedelfingen – 3 Einsätze Nr. 24 -26

Erstellt von Enslin am 1. April 2018 in Hedelfingen, Wangen

Freiw. Feuerwehr Abt. Hedelfingen – Einsätze Nr. 24-26

#Einsatz2018 Nr. 24 – 30.03.2018, 17:05 Uhr – Ausgelöster Heimrauchmelder 1

Durch Nachbarn würde eine piepender Rauchmelder gemeldet.
Durch die Feuerwehr wurde die Türe geöffnet und die Räume kontrolliert.
Ursache war ein technischer Defekt.


#Einsatz2018 Nr. 25 – 31.03.2018, 21:53 Uhr – 2. Alarm Wangen-Ulmer Straße 316

Am späten Samstag Abend wurden wir zu einem Gebäudebrand gerufen.
Es wurde ein Kellerbrand lokalisiert, mehrere Anwohner wurden durch die Feuerwehr gerettet.

Das ganze Gebäude wird aktuell noch auf CO Belastung gemessen.


Einen Großeinsatz forderte am Samstagabend ein Kellerbrand in Stuttgart-Wangen. Mehrere Bewohner musste mit Leitern gerettet werden. Es gab mehrere Verletzte. #neckarfernsehen #überregional #feuerwehr #rettungsdienst #polizei #stuttgart #wangen

Stuttgart-Wangen (bfs) – Bewohner eines Mehrfamilienhauses riefen über den Notruf 112 die Feuerwehr und schilderten eine Verrauchung im…

#Einsatz2018 Nr. 26 – 31.03.2018, 22:16 Uhr – CO-Warnung

Während des Einsatze Nr. 25 wurden wir zu einer CO-Warnung in einer Bar gerufen.
An der Einsatzstelle wurden umfangreiche Messung durchgeführt, eine Gefahr für Personen bestand nicht.


 

Frühjahrskonzert des Musikzugs der Frw. Feuerwehr Abt. Wangen

Erstellt von Enslin am 30. März 2018 in Kelter Wangen, Wangen

Musik in der Kelter Wangen – Frühjahrskonzert 2018 – Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen

Am 21. April 2018um 19 Uhr lädt Sie die Wangener Feuerwehrmusik zu einem ganz besonderen Konzert ein!

Bei „Musik in der Kelter“ werden sowohl der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen als auch der Jugendmusikzug zum aller ersten Mal ihre Stücke für das im Juli stattfindende Landeswertungsspielen der Feuerwehrmusik vor Publikum vorspielen. Dazu gesellt sich ein breit gefächertes Programm an Musikstücken von traditionell bis modern.

Weiterhin können Sie sich auf unsere jüngsten Musiker freuen: Die „DaCapos“ des Jugendmusikzugs werden ebenfalls zu hören sein.

All das findet unter dem Dach der historischen Wangener Kelter statt, welche uns immer wieder mit ihrer Akustik beeindruckt.

Wangener Kelter
Ulmer Straße 334, 70327 Stuttgart

Zu erreichen mit folgenden Linien der öffentlichen Verkehrsmittel: U4 bis „Wasenstraße“ sowie U9 und U13 bis „Wangen Marktplatz“. Von den Haltestellen ist es nur ein kurzer Fußweg bis zur Kelter.

Parkplätze sind im begrenzten Maße vorhanden.

+ + EINTRITT & KARTEN + +

Der Eintritt beträgt 10 €. Karten können an der Abendkasse erworben werden. Einlass ist um 18:30 Uhr.
Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.

Info und Logo: facebook.com/Musikzug…..

Feuerwehr Abt. Wangen – Nr. 15 +16 – Gartenhausbrand

Erstellt von Enslin am 30. März 2018 in Wangen

Gartenhausbrand, Stuttgart Wangen

Einsatzbericht der Feuerwehr-Stuttgart – 30.3.2018

Zahlreiche Anrufer meldeten am frühen Karfreitag Morgen der Integrierten Leitstelle Stuttgart (ILS) über den Europaweiten Notruf 112 eine starke Rauchentwicklung und Flammenschlag oberhalb des Stadtbezirks Wangen im Bereich der Gärten und Weinberge.
Von der ILS wurde daraufhin umgehend der zuständige Löschzug der Hauptfeuerwache aus Bad Cannstatt, die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Abteilung Wangen, sowie ein extra schmales Tanklöschfahrzeug der Abteilung Hedelfingen alarmiert. Ebenso wurde ein Rettungswagen und der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes alarmiert.
Da die Einsatzstelle nur von weitem sichtbar war und die genaue Zufahrt in dem verwinkelten Kleinkartengebiet für die Großfahrzeuge daher unklar war, fuhren zuerst der Leitungsdienst sowie die freiwillige Feuerwehr mit ihrem kleineren Löschfahrzeug von 2 Seiten die Einsatzstelle an.
Vor Ort wurde ein in Vollbrand befindliches Gartenhaus in einem, von der Straße aus nicht einsehbaren Gartengrundstück, vorgefunden. Im Gartenhaus selbst befanden sich 2 Gasflaschen, die direkt vom Feuer beaufschlagt wurden.
Umgehend wurde gewaltsam Zutritt zu dem Grundstück verschafft und ein Löschangriff mit einem Löschrohr vorgetragen. Aufgrund der großen Distanz zur Straße, mussten eine Vielzahl von Schläuchen in steiler Hanglage verlegt werden. Zuerst konnte auf den in den Fahrzeugen vorhandenen Löschwasservorrat zurückgegriffen werden. Aufgrund des absehbaren hohen Wasserbedarfs wurde zeitgleich eine Wasserversorgung ins Wohngebiet aufgebaut. Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich eine weitere Stunde hin.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Löschzug Hauptfeuerwache, Feuerwache 3 Bad Cannstatt

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Löschzug Abteilung Wangen

Tanklöschfahrzeug Abteilung Hedelfingen

Kräfte Rettungsdienst:
1 Rettungswagen, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst


Freiwillige Feuerwehr Abteilung Wangen:

Einsatz Nr. 16 am 30.03.2018 um 08:39 Uhr  – Brand 3 – Stuttgart-Wangen


Freiwillige Feuerwehr Abteilung Wangen:

Sturz in Schacht – Technische Hilfeleistung > Betriebsunfall 2

Einsatz Nr. 15 – 29.03.2018 – 11:54 – Langwiesenweg

Datum: 29. März 2018
Alarmzeit: 11:54 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 20 Minuten
Art: Technische Hilfeleistung > Betriebsunfall 2
Einsatzort: Langwiesenweg
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: Löschfahrzeug 8/6
Weitere Kräfte: GW-Höhenrettung | Feuerwache 5, Leitungsdienst Feuerwache 5, Löschzug Feuerwache 3, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Mittag des 29. März wurde die Abteilung Wangen zusammen mit den Kräften der Berufsfeuerwehr auf den Stuttgarter Großmarkt alarmiert. Dort war ein Arbeiter bei Reinigungsarbeiten sieben Meter tief in einen Schacht gestürzt. Die Berufsfeuerwehr kümmerte sich um die medizinische Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und unterstützte beim Transport in den Rettungswagen. Die Abteilung Wangen wurde noch auf Anfahrt abbestellt.