Alle Beiträge von Enslin

Erika Reinhardt wird 90 Jahre alt

Presse -LHS

Alt‐Stadträtin Erika Reinhardt wird 90 Jahre alt

Die Alt‐Stadträtin und ehemalige Bundestagsabgeordnete Erika Reinhardt feiert am 30. Januar 2022 ihren 90. Geburtstag.

Reinhardt wirkte von 1984 bis 1990 als Mitglied der CDU im Stuttgarter Gemeinderat und vertrat ihre Fraktion unter anderem im Sozial‐, Verwaltungs‐ und Sportausschuss sowie im Wirtschafts‐ und Kulturausschuss. Von 1989 bis 1990 war sie stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin im Sozialausschuss. Von 1975 bis 1984 vertrat Reinhardt die CDU im Bezirksbeirat Wangen.
… weiterlesen …
>> https://www.stuttgart.de/pressemitteilungen/januar/alt-stadtraetin-erika-reinhardt-wird-90-jahre-alt.php

KLEINE NACHTMUSIK in der Stadtkirche 12.2.2022

WORT & MUSIK in der Stadtkirche mit dem Kantorei-Orchester am 12.2.2022

Samstag, 12.2.2022, 18:00 Uhr

WORT & MUSIK ist ein musikalischer Gottesdienst,
Dauer: 1/2 Stunde.

W.A.Mozart: KLEINE NACHTMUSIK

Liturg: Pfarrer Martin Hug.
in der Stadtkirche Untertürkheim, Trettachstraße 3

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist unbedingt erforderlich bis 10. Februar 2022 auf der Homepage unter www.gartenstadtgemeinde.de/kirchenmusik/veranstaltungen.

23.1.2022 – Orchesterkonzert in der Wallmerkirche

Orchesterkonzert in der Wallmerkirche

Die evangelische Kirchengemeinde lädt am Sonntag, 23. Januar 2020, um 17 Uhr zum Orchesterkonzert mit dem Kammerorchester Capriccio Fridericiana Karlsruhe in der Wallmerkirche ein. Es werden Werke von Telemann, Bach und Elgar gespielt. Eine Anmeldung zur 2G+-Veranstaltung ist unbedingt erforderlich bis 21. Januar 2022 auf der Homepage unter www.gartenstadtgemeinde.de/kirchenmusik/veranstaltungen.

Wangen – alkoholisiert gegen Waschanlage gefahren und geflüchtet

20.01.2022 – 16:13 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Mutmaßlich alkoholisiert gegen Waschanlage gefahren und geflüchtet

Stuttgart-Wangen (ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch (19.01.2022) einen 26 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, an einer Waschanlage an der Hedelfinger Straße alkoholisiert gegen einen Pfeiler gefahren und anschließend davongefahren zu sein. Eine Zeugin beobachtete gegen 11.00 Uhr, wie der Mann mit einem Audi A3 gegen die Säule einer Waschanlage fuhr und anschließend flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Zeugin alarmierte eine Streife, die sich in der Nähe befand. Die Beamten ermittelten den Aufenthaltsort des Tatverdächtigen und nahmen ihn gegen 12.30 Uhr in einer Wohnung in Stuttgart-Wangen vorläufig fest. Dabei bemerkten sie, dass er offenbar unter Alkoholeinwirkung stand. Außerdem besteht der Verdacht, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den 26-Jährigen wieder auf freien Fuß.

Kein Lohnausfall bei Quarantäne ohne Boosterimpfung?

Kein Lohnausfall bei Quarantäne ohne Boosterimpfung?

Aus einem neuen Kurz-Gutachten der Bundestags-Juristen  geht hervor: Arbeitnehmer, die nur ein- oder zweimal geimpft sind und in Quarantäne müssen, haben keinen Anspruch auf Lohnzahlung.

► Konkret heißt es: „Das Fehlen der Covid-19-Auffrischungs-impfung würde dann zum Ausschluss des Entschädigungsanspruchs (…) führen.“ Schließlich hätte man den Arbeitsausfall mit einer „öffentlich empfohlenen“ 3. Impfung verhindern können. Bislang erhalten nur Ungeimpfte im Quarantäne-Fall keinen Lohn mehr.
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/neuer-corona-schock-millionen-droht-lohnausfall-bei-quarantaene-78879828.bild.html

Sitzung des Jugendrats Stuttgart-Obere Neckarvororte am 27.1.2022

Einladung zur Sitzung des Jugendrats Stuttgart-Obere Neckarvororte


am Donnerstag, 27. Januar 2022, um 18:30 Uhr,

Videokonferenz-Sitzung mit Übertragung für die Öffentlichkeit in das Bezirksrathaus Untertürkheim, Sitzungssaal, Großglocknerstr.24-26, 70327 Stuttgart

Tagesordnung öffentlich
1. Projektgruppen – aktueller Stand
2. Unterstützung der Anträge aus dem Bezirksbeirat Obertürkheim: Freies WLAN im öffentlichen Raum und Fußgängersicherheit Markgräflerstraße zwischen Uhlbach und Rotenberg
3. Bericht aus dem AKJ und den Bezirksbeiratssitzungen
4. Verschiedenes/Termine
5. Neue Ideen/aktuelle Punkte

Mit freundlichen Grüßen
Hummel
Geschäftsstelle Jugendrat Obere Neckarvororte
————————–
Hinweise:
1. Der Zugang zum Sitzungsort wird geregelt. Die Sitzordnung ist grundsätzlich so gestaltet, dass zwischen allen teilnehmenden Personen der Mindestabstand eingehalten wird.
2. Für Bürgerinnen und Bürger stehen Plätze in begrenztem Umfang zur Verfügung. Die Kontaktdaten müssen hinterlegt werden. Anmeldung an yvonne.hummel@stuttgart.de.
3. Im Rathaus, den Bezirksrathäusern und Bürgerhäusern sowie anderen Sitzungsorten muss ab Betreten bis Verlassen des Gebäudes und während der gesamten Sitzungsdauer ein Atemschutz mit FFP2-, KN 95-, N 95- oder vergleichbarem Standard getragen werden. Es gilt für alle Teilnehmenden und Gäste die 3G Regel.
4. Das Bestreben ist die Maximierung des Infektionsschutzes. Die bekannten Corona-Schutzregelungen (Abstände, Maskenpflicht, Hygieneregelungen) sind einzuhalten.

Texte von Müller und Hebel im Arbeiterbildungszentrum

Texte von Müller und Hebel im Arbeiterbildungszentrum

Der Schauspieler Andreas Weißert ist am Freitag, 21. Januar 2022, um 19.30 Uhr im Arbeiterbildungszentrum im Bruckwiesenweg 10 zu Gast. Unter dem Motto „Zwei deutsche Schriftsteller begegnen sich über mehr als ein Jahrhundert hinweg“ liest er Texte von Heiner Müller und Johann Peter Hebel.
Infos unter der Telefonnummer 33 60 703.

Feuerwehr Abt. Hedelfingen Nr.1-5

Feuerwehr Abt. Hedelfingen Nr.1-5

#Einsatz2022 Nr. 1, 01.01.2022, 0:21 Uhr, Brand 1

Der erste Einsatz des neuen Jahres, ließ nicht lange auf sich warten. Im Gartengebiet oberhalb der Steinenbergschule, waren weithin Flammen und Feuerschein sichtbar. Vorort stellte es sich heraus, dass es sich um eine Party handelte, bei der die Teilnehmer Möbel verbrannten. Der Eigentümer des Grundstücks wurde aufgefordert das Feuer zu löschen, anschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

#Einsatz2022 Nr. 2 und Nr. 3, 09.01.2022, 2.20 Uhr und 3.25 Uhr

Brandmelderalarm In der Nacht zum Sonntag wurden wir im Abstand von rund einer Stunde zweimal zu einer ausgelösten Brandmelder-anlage in einem Gewerbebetrieb in der Kessel-straße alarmiert. Das Gebäude wurde erkundet, eine Ursache für das Auslösen der Anlage konnte nicht festgestellt werden. Somit konnten alle Einsatzkräfte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

#Einsatz2022 Nr.4, 11.01.2022, 21:37 Uhr, TH Verkehrsunfall 1

Heute Abend wurden wir zu einem Verkehrsun-fall alarmiert. Alle Personen konnten die Fahrzeuge selbständig verlassen. Neben der Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle, wurden durch unsere Kräfte auch auslaufende Betriebsmittel aufgenommen sowie Fahrzeugbatterien abgeklemmt.

#Einsatz2022 Nr.5, 17.01.2022, 16:28 Uhr, Brand 3

Gestern Nachmittag wurden wir zu einem brennenden Handtuchspender in einer Schule alarmiert. Da der Brand bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht wurde, konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken.