Hedelfingen – Kirchenführung Alte Kirche – 4.9.2018

Kirchenführung – Die Alte Kirche in Hedelfingen

Di 04.09.2018, 14:00 und 15:00 
Alte Kirche, Amstetter Str. 7, 70329 Stuttgart-Hedelfingen
Weitere Termine: 2.9.2018 -14 Uhr – Di 04.09.18, 14:00 und 15:00 Uhr / So 09.09.18, 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr /  So 07.10.18 14:00
Führung durch die romanische, um 1450 spätgotisch umgebaute Kirche mit Wandmalereien (gut erhaltener 10-Gebote-Zyklus, das Jüngste Gericht u. a.).

FÜHRUNG: Kirchenwächter/innen
Weitere Informationen: www.hedelfingen-evangelisch.de
Kostenbeitrag entfällt
Kontakt: 
Kirchengemeinde Hedelfingen, Tel. 0711 / 42 11 64
Keine Anmeldung erforderlich

Hedelfingen – Kirchenführung Kreuzkirche So 9.9.2018

3 x Kirchenführung – Die Kreuzkirche in Hedelfingen

So 09.09.2018, 14:30, 15:30 und 16:30 Uhr /
Kreuzkirche, Amstetter Str. 25, 70329 Stuttgart-Hedelfingen
Weitere Termine: So 2.9.2018 15 Uhr + So 07.10.18, 15:00 Uhr
Führung durch die 1929/30 im Stil des Neuen Bauens – »Bauhaus« – von Architekt Trüdinger erbaute Kirche.

FÜHRUNG: Kirchenwächter/innen
Weitere Informationen: www.hedelfingen-evangelisch.de
Kostenbeitrag entfällt
Kontakt: 
Kirchengemeinde Hedelfingen, Tel. 0711 / 42 11 64
Keine Anmeldung erforderlich

Hedelfingen – Kirchenführung Alte Kirche – So 02.09.2018, 14:00 Uhr

Kirchenführung – Die Alte Kirche in Hedelfingen

So 02.09.2018, 14:00 Uhr
Alte Kirche, Amstetter Str. 7, 70329 Stuttgart-Hedelfingen
Weitere Termine: Di 04.09.18, 14:00 und 15:00 Uhr / So 09.09.18, 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr / So 07.10.18 14:00
Führung durch die romanische, um 1450 spätgotisch umgebaute Kirche mit Wandmalereien (gut erhaltener 10-Gebote-Zyklus, das Jüngste Gericht u. a.).

FÜHRUNG: Kirchenwächter/innen
Weitere Informationen: www.hedelfingen-evangelisch.de
Kostenbeitrag entfällt
Kontakt: 
Kirchengemeinde Hedelfingen, Tel. 0711 / 42 11 64
Keine Anmeldung erforderlich

Hedelfingen – Kirchenführung Kreuzkirche So 2.9.2018, 15:00 Uhr

Kirchenführung – Die Kreuzkirche in Hedelfingen

So 02.09.2018, 15:00 Uhr
Kreuzkirche, Amstetter Str. 25, 70329 Stuttgart-Hedelfingen
Weitere Termine: So 09.09.18, 14:30, 15:30 und 16:30 Uhr /
So 07.10.18, 15:00
Führung durch die 1929/30 im Stil des Neuen Bauens – »Bauhaus« – von Architekt Trüdinger erbaute Kirche.

FÜHRUNG: Kirchenwächter/innen
Weitere Informationen: www.hedelfingen-evangelisch.de
Kostenbeitrag entfällt
Kontakt: 
Kirchengemeinde Hedelfingen, Tel. 0711 / 42 11 64
Keine Anmeldung erforderlich

Wangen – Brand in Mehrfamilienhaus

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Brand in Mehrfamilienhaus

Stuttgart-Wangen (ots) – Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Freitag (17.08.2018) im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Hedelfinger Straße ein Brand im Eingangsbereich ausgebrochen. Nachdem gegen 04.00 Uhr die Rauchmelder im Treppenhaus auslösten, verständigten zwei Bewohner des Wohnhauses die Feuerwehr. Sie konnten noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte den Brand mittels eines Feuerlöschers löschen. Nach bisherigen Ermittlungen fingen zwei Kinderwägen und ein Papierkorb Feuer. Ein Brandhelfer erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Laut Schätzungen der Feuerwehr entstand am Gebäude ein Schaden von rund 5.000 Euro. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kann eine vorsätzliche Tat nicht ausgeschlossen werden.


Freiwillige Feuerwehr Abt. Hedelfingen

#Einsatz2018 Nr. 98 – 17.08.2018, 03:59 Uhr – 2. Alarm

Heute Nacht wurden wir zu einer Rauchentwicklung im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus das im Treppenhaus abgestellte Gegenstände gebrannt hatten. Der Brand war bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr von einem Bewohner gelöscht worden. Aufgrund der Verrauchung wurde das Gebäude von mehreren Trupps unter Atemschutz abgesucht und geräumt, ein Bewohner wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Nachdem das Gebäude natürlich belüftet worden war und Kontrollmessungen durchgeführt worden sind, konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.


Pressefotos hier: Brand in Wangen –  Mehrfamilienhaus in der Hedelfinger Straße brennt

Straßensperrungen bei der Deutschland Tour am 26.8.2018 – Jedermann Tour

Deutschland Tour in Stuttgart – 26.8.2018 –  Jedermann Tour

Strecken der Jedermann Tour Stuttgart

Man hat die Wahl zwischen der kleineren „Weinbergrunde“ (57,5 Kilometer, ca. 700 Höhenmeter) und einer „Runde durch die Region Stuttgart“ (117,5 Kilometer, ca. 1.300 Höhenmeter). Während sich der längere Abschnitt an die ambitionierten Hobbyfahrer richtet, steht die kürzere Strecke auch Einsteigern offen und kann sogar mit Tandems oder ganz ohne Zeitmessung befahren werden.
Foto: Gablenberger Klaus

+++ So 26.8.2018 – Startzeit: 10:30 Uhr +++

  • Total-Sperrung Untertürkheim  10:26 – 11:38 Uhr
  • Total-Sperrung Obertürkheim    10:30 – 11:44 Uhr
  • Total-Sperrung Uhlbach             10:35 – 11:41 Uhr
  • Total-Sperrung Rotenberg          10:38 – 11:45 Uhr
  • Total-Sperrung Fellbach             10:42 – 11:52 Uhr

https://www.deutschland-tour.com/fileadmin/content/Verkehr/Stuttgart/DT18_Sperrzeiten_Stuttgart_DINA4_20180801.pdf


Kurze „Weinbergrunde“ für Einsteiger – 57,5km

Die Teilnehmer beider Strecken starten am Sonntagvormittag am Schlossplatz Stuttgart. Über die für den Autoverkehr gesperrte B14 werden die Radsportler durch die Stadt über Bad Cannstatt nach Stuttgart-Obertürkheim geführt, wo die Strecken getrennt werden. Während die Teilnehmer der längeren Runde von Stuttgart-Obertürkheim südöstlich in das Neckartal fahren, verläuft die kürzere Runde ab hier sanft ansteigend nach Stuttgart-Uhlbach. An der Kelter vorbei geht es in die Weinberge hinauf bis zum Rotenberg auf 374 Meter Höhe. Die Fahrer passieren die imposante, tempelartige Grabkapelle für Königin Katharina von Württemberg und erleben einen herrlichen Blick auf die Landeshauptstadt. Da die „Weinbergrunde“ auch Einsteigern offensteht und sogar mit Tandems oder ganz ohne Zeitmessung befahren werden kann, spricht nichts dagegen, diesen sehenswerten Ausblick etwas länger zu genießen.


Eine rasante Abfahrt in Richtung Fellbach führt weiter durch die Weinberge des Rems-Murr-Kreises mit einem stetigen Auf und Ab. Durch Kernen-Stetten und Kernen-Rommelshausen hindurch, geht es über eine kurze Abfahrt ins Remstal und weiter nach Waiblingen-Beinstein. Weiter an der Rems entlang, erreichen auch die Hobbysportler das Beinsteiner Tor in Waiblingen, wo alle Strecken wieder zusammengeführt werden.


Gemeinsames Finale aller Strecken

Von Waiblingen aus geht es über zwei kurze Anstiege vom Rems-Murr-Kreis in den Landkreis Ludwigsburg. Hinter Fellbach fahren alle Radsportler hinab nach Remseck am Neckar. Nach dem Käfertal, zwischen Max-Eyth-See und Weinbergen, wird die Landeshauptstadt wieder erreicht. Hier gilt es, die letzten Reserven für das große Finale zu mobilisieren. Ansteigend über den Hallschlag, am Löwentor vorbei, bis hinauf zum Pragsattel, führen die letzten Kilometer des Tages an den Killesberg. Ab hier kommt Freude auf, denn bergab und flach geht es bis zum Zielstrich auf der Partymeile Stuttgarts, der Theodor- Heuss-Straße. Grund zum Feiern haben nicht nur die Jedermänner, denn direkt nach den Hobbyradsportlern wird in der Stuttgarter Innenstadt auch der Sieger der Deutschland Tour 2018 ermittelt.

https://www.deutschland-tour.com/de/jedermanntour/strecken.html#c1281