Archiv der Kategorie: Bad Cannstatt

9.2.2021: 175. Geburtstag von Wilhelm Maybach

Wilhelm Maybach – https://blog.mercedes-benz-passion.com

Am 9. Februar 1846 wird vor 175 Jahren Wilhelm Maybach in Heilbronn geboren. Der zweitälteste Sohn eines Schreiners wird die Entwicklung des Automobils prägen. Das gilt insbesondere für die Zeit als Weggefährte von Gottlieb Daimler bis zu dessen Tod im Jahr 1900. Maybach besitzt eine herausragende technische Begabung. Seine Erfindungen tragen maßgeblich dazu bei, die visionären Gedanken Daimlers für die motorisierte Mobilität mit Verkehrsmitteln verschiedenster Art Wirklichkeit werden zu lassen. Heute lebt sein Name auch in der Marke Mercedes-Maybach fort.
weiterlesen …
https://blog.mercedes-benz-passion.com/2021/02/wilhelm-maybach-175-geburtstag-des-koenigs-der-konstrukteure/

RB11 – Schusterbahn Kornwestheim – Untertürkheim

RB11 – Schusterbahn Kornwestheim – Untertürkheim

Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten vom 18.02.2021 bis 01.04.2021

Änderungen sind in der Fahrplanauskunft hinterlegt.

Vom 18. Februar bis 1. April 2021 saniert die Deutsche Bahn Bahnsteigdächer und -zugänge in Kornwestheim und arbeitet darüber hinaus zwischen dem 8. und 12. März an den Gleisen in Stuttgart-Untertürkheim.
Daher kommt es zu Fahrplanänderungen auf der Regionalbahn-Linie RB11, der „Schusterbahn“, zwischen Stuttgart-Untertürkheim und Kornwestheim.
Von Donnerstag, 18. Februar, bis Freitag, 5. März 2021, sowie von Montag, 15. März, bis Donnerstag, 1. April 2021 wird die Regionalbahn-Linie RB11 im Bereich Kornwestheim umgeleitet und verkehrt neu zwischen S-Untertürkheim und Ludwigsburg. Die Halte in Kornwestheim müssen entfallen.
Von Montag, 8. März, bis Freitag, 12. März 2021 entfallen die Züge der Regionalbahn-Linie RB 11 auf dem gesamten Streckenabschnitt Untertürkheim und Kornwestheim.

Alternative Fahrmöglichkeiten

Von und nach Stuttgart-Untertürkheim
Mit der Linie S1 und Umstieg in Stuttgart Hauptbahnhof auf die S4 oder S5
Von und nach Stuttgart-Ebitzweg
Mit der Stadtbahnlinie U13 (Haltestelle Ebitzweg)
Von und nach Stuttgart-Münster
Mit der Stadtbahnlinie U12 (Haltestelle Bottroper Straße)
Von und nach Stuttgart-Zazenhausen
Mit der Stadtbahnlinie U7 (Haltestelle Himmelsleiter)
Von und nach Kornwestheim
Mit den Linien S4 und S5 und Umstieg in Stuttgart Hauptbahnhof auf die S1
Bitte prüfen Sie vorab Ihre Verbindungen in der Fahrplanauskunft.

Stand 13.01.2021 11:37

3D – Besuch im VfB-Restaurant mit neuer Fototechnik

StZ – Stuttgarter Fotograf schafft eine neue Realität
Durch ein Foto spazieren

3D – Besuch im VfB-Restaurant mit der Computer-Maus

Mit einer neuen Technik lässt der Fotograf Markus Schwarz die Grenzen zwischen der Wirklichkeit und dem Künstlichen verschwimmen. Er lädt ein zum Rundgang durch Restaurants, Läden und Schulen.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-fotograf-schafft-eine-neue-realitaet-durch-ein-foto-spazieren.d4994332-3e92-4daf-b70a-a11d6306ae53.html

VfB-Restaurant – 3D – Markus Schwarz

Hier als Beispiel Rundgang durch das VfB-Restaurant beim Stadion
https://my.matterport.com/show/?m=jQ5Mqg8tw7T

32-Jährige in S-Bahn geschlagen

04.01.2021 – 13:04 – Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: 32-Jährige in S-Bahn geschlagen

Stuttgart – Bad Cannstatt / Esslingen (ots) – Ein unbekannter Mann hat am gestrigen Sonntag (03.01.2021) Geld von einer 32-jährigen Frau in einer S-Bahn der Linie S1 gefordert und sie daraufhin geschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich die 32-jährige Reisende gegen 10:30 Uhr auf der Fahrt von Stuttgart nach Esslingen, als am Bahnhof Bad Cannstatt ein bislang unbekannter Mann zustieg und sich zu ihr in die Sitzgruppe setzte. Der Unbekannte soll daraufhin die Reisende angesprochen und offenbar Geld von ihr verlangt haben, was die Frau jedoch mehrfach verweigerte. Nachdem der zunehmend aggressiver werdende Mann trotz weiterer Versuche auf Ablehnung bei der Reisenden stieß, soll er die 32-Jährige unvermittelt geschlagen haben. Als die Frau daraufhin den Unbekannten anschrie, setzte sich dieser offenbar um. Die Geschädigte meldete den Vorfall zu einem späteren Zeitpunkt der Polizei. Insbesondere die Auswertung der Videosequenzen der tatrelevanten S-Bahn sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer +49711870350 entgegen.

S1 – Auf Reisenden eingeschlagen

29.12.2020 – 09:59 – Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Auf Reisenden eingeschlagen

Stuttgart (ots) – Neckarpark- Zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren haben am gestrigen Montag (28.12.2020) gegen 12:30 Uhr auf einen 29-Jährigen in einer S-Bahn Richtung Herrenberg eingeschlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen sollen die beiden eritreischen Staatsangehörigen sowie der 29-jährige Fahrgast zunächst kurz vor dem Halt am Neckarpark aus noch ungeklärten Gründen in Streit geraten sein. In der Folge schlugen die beiden Männer offenbar gemeinschaftlich auf den Reisenden ein. Weitere Fahrgäste trennten die Personen und verständigten die Polizei. Trotz des Vorfalls verblieb der Geschädigte augenscheinlich unverletzt. Die Bundespolizei hat nun die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Wochenmärkte – geänderte Öffnungszeiten

Presse LHS

Wochenmärkte über die Feiertage und zum Jahreswechsel

Die Wochenmärkte Marktplatz, Schillerplatz auf der Oberen Königstraße sowie die Märkte Wilhelmsplatz, Bismarckplatz, Ostendzentrum, Nord‐Mittnachtstraße, Bad Cannstatt, Giebel, Hedelfingen, Sillenbuch, Stammheim, Untertürkheim und Weilimdorf sind an Heiligabend und Silvester, von 7 bis 12 Uhr geöffnet.

Die Märkte Markt‐ und Schillerplatz auf der Oberen Königstraße, in Bad Cannstatt, Degerloch und in Heumaden, sind am Dienstag, 5. Januar, von 7 bis 13 Uhr, geöffnet.

Der Markt auf dem Bismarckplatz, in Vaihingen und in Weilimdorf ist am Dienstag, 5. Januar, von 7 bis 12.30 Uhr, geöffnet.

Der Markt auf dem Marienplatz und in Uhlbach ist am Dienstag, 5. Januar, von 10 bis 18 Uhr, der Markt auf dem Hans‐Scharoun‐Platz in Stuttgart‐Rot, von 8 bis 13 Uhr, in Gablenberg und Wangen, von 7 bis 12 Uhr, und schließlich der Markt in Steinhaldenfeld, von 8 bis 12 Uhr, geöffnet.

Ansonsten gelten die üblichen Öffnungszeiten siehe unter  www.maerkte‐stuttgart.de

S1-Bad Cannstatt – Untertürkheim: Fahrplanänderungen

S1 – Bad Cannstatt – Untertürkheim: Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Vom 12.12.2020 bis 14.12.2020

Änderungen sind in der Fahrplanauskunft hinterlegt.

In den Nächten von 12./13. Dezember 22:45 bis 06:45 Uhr und 13./14. Dezember 2020 00:35 bis 04:00 Uhr wird an den Gleisen im Bahnhof Neckarpark gearbeitet. Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:
Die Linie S1 wird im Abschnitt Bad Cannstatt – Untertürkheim umgeleitet und hält nicht in Neckarpark.
In der Nacht 12./13. Dezember 2020 verkehren Ersatzbusse zwischen Bad Cannstatt und Neckarpark. Fahrgäste aus Richtung Kirchheim (Teck)/Esslingen/S-Untertürkheim zum Bahnhof Neckarpark fahren weiter bis Bad Cannstatt und steigen dort um in die Ersatzbusse.
Am Montagfrüh, 14. Dezember 2020, gibt es keinen Ersatzverkehr zwischen Bad Cannstatt und Neckarpark. Bitte nutzen Sie eine frühere S-Bahn-Verbindung.
Haltestellen der Ersatzbusse:
Bad Cannstatt, Bahnhofsvorplatz/Eisenbahnstraße
Neckarpark, Bahnhofsvorplatz
Bitte prüfen Sie vorab Ihre Verbindungen in der elektronischen Fahrplanauskunft.

VVS.de – Stand 10.11.2020 08:48

Thaddäus Trolls Schimpfkalender für 2021

Thaddäus Trolls Schimpfkalender für 2021

Der schwäbische Schimpfkalender nach Thaddäus Troll ist auch für das kommende Jahr vorbereitet. Zusammengestellt wurde er von Trolls Privatsekretärin Eleonore Lindenberg.

Herausgeber ist Peter Hinderer vom Kulturverein ’s Dudelsäckle. Vertrieben wird er durch Pro Alt-Cannstatt.

Der Kalender ist ab Anfang Dezember 2020 bei Pro Alt Cannstatt erhältlich. Wie der Vorsitzende Olaf Schulze erklärt, ist das Stadtmuseum geschlossen, „wir verschicken den Schimpfkalender von der
Pro Alt-Cannstatt Geschäftsstelle
Schönestraße 25
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Telefon 0711-26 70 39
E-Mail info@proaltcannstatt.de
Die Abgabe erfolgt gegen eine Spende.

Stadtmuseum Bad Cannstatt: Schwäbische Eisenbahngeschichten

Schwäbische Eisenbahngeschichten 

Die Ausstellung des Stadtmuseum Bad Cannstatt „Komm‘ Weib! Steig‘ ei‘! Cannstatt und die Geburt der „Schwäbischen Eisenbahn“ vor 175 Jahren“ zeichnet anhand von Texten, Bildern und Objekten die frühen alternativen Überlegungen und die tatsächlichen Entwicklungen der Planungen nach. Wobei der Schwerpunkt auf den kultur‐, sozial‐, sowie wirtschaftsgeschichtlichen Aspekten und Auswirkungen liegt.

Das Stadtmuseum Bad Cannstatt ist geschlossen bis 2.12.2020

Alle staatlichen Gärten und Monumente sind bis Ende November geschlossen

Ab Samstag 31.10.2020 sind die Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten sowie die Wilhelma und das Blühende Barcok zunächst bis Ende November komplett geschlossen.

Ab Samstag, 31. Oktober, sind die Monumente der Staatlichen Schlösser und Gärten (SSG) Baden-Württemberg zunächst bis Ende November komplett geschlossen. Das gilt auch für die Wilhelma und die Grabkapelle in Stuttgart sowie das Blühende Barock in Ludwigsburg.
Bitte beachten Sie:
Das Gelände, das die Grabkapelle, das Priester- und das Psalmistenhaus umgibt, ist gesperrt.

Wilhelma schließt schon ab Samstag

Wegen Corona-Pandemie in Stuttgart
Wilhelma schließt vorsorglich die Tore schon ab Samstag

StZ –  reda

Der Zoologisch-Botanische Garten ist bisher frei von Covid-19-Fällen. Dennoch macht die Wilhelma an diesem Wochenende dicht. „Wir wollen kein Risiko eingehen“, sagt Direktor Thomas Kölpin.

Der Eingang der Wilhelma wird vorerst geschlossen bleiben. Foto: Wilhelma Stuttgart
Der Eingang der Wilhelma wird vorerst geschlossen bleiben. Foto: Wilhelma Stuttgart

Stuttgart – Die großflächige Einschränkung aller Menschenansammlungen soll die derzeit immer schnellere Verbreitung des Corona-Virus bremsen. Deshalb erstreckt sich die Schließung aller Freizeiteinrichtungen vorsorglich auch auf die Wilhelma in Stuttgart.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wegen-corona-pandemie-wilhelma-schliesst-vorsorglich-die-tore-schon-ab-samstag.b883b2ad-75fe-4431-a0ca-473e49af26ab.html

Der Laternenlauf am Mercedes-Benz Museum fällt aus

Der Laternenlauf am Mercedes-Benz Museum wird auf den 11.11.2021 verschoben.

Der geplante Umzug im freundlichen Schein herbstlicher Laternen am 11. November 2020 gemeinsam mit dem VfB Stuttgart und der Elternzeitung „Luftballon“ findet nicht statt. Geplant war ebenfalls die Teilnahme der Maskottchen Carlotta (Mercedes-Benz Museum), Fritzle (VfB Stuttgart) und Luftikus (Elternzeitung „Luftballon“).
https://www.mercedes-benz.com/de/classic/museum/laternenlauf/