Archiv der Kategorie: Uhlbach

Uhlbach

Uhlbacher Abendspaziergang #1 am 7.11.2019

Uhlbacher Abendspaziergang #1 am 7.11.2019

Donnerstag, 7. November 2019, 19 Uhr
Treffpunkt: Altes Rathaus Uhlbach | Kostenbeitrag € 10,-

Biofrucht Ortlieb
Bechstein Holzbau
Mayer Fruchtsäfte
Weinstube Löwen
Lernen Sie vier Betriebe in unseren lebenswerten Stadtteilen bei einem Abendspaziergang näher kennen und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen. Ka r ten zu € 10,– s i nd ab 24 .10.2019 e rhältlich beim Brita Hotel in Obertürkheim und bei Mayer Fruchtsäfte in Uhlbach. www.obere-neckarvororte.de

UHLBACH: Ich geh mit meiner Laterne am 6.11.2019

UHLBACHER Laternenumzug

Der Laternenumzug des Uhlbacher Musikvereins findet am Mittwoch, 6. November 2019,  statt und beginnt um 18 Uhr am Uhlbacher Platz. Fleißige Helfer des Musikverein, des Turn- und Sportverein sowie der Freiwilligen Feuerwehr Uhlbach werden diesen wieder gemeinsam organisieren und durchführen.

Nach einem Marsch durch Uhlbach und die Weinberge,
musikalisch begleitet von MusikerInnen Musikverein
Uhlbach, findet der Laternenumzug am Rückhaltebecken
seinen Abschluss.
Dort empfängt die Freiwillige Feuerwehr die „Umzügler“ wieder mit
einem Abschlussfeuer, das in bewährter Weise aufgeschichtet
und sicher und kontrolliert abgebrannt wird.

Für Verpflegung für Groß und Klein ist am Rückhaltebecken
ebenfalls wieder bestens gesorgt. Wer daran denkt: Bitte einen eigenen Becher für den Glühwein/Kinderpunsch mitbringen.
Außerdem gibt es Brezeln und Hefezopf zur Stärkung.

Uhlbach: BAIKALSEE – Banja, Burjatien, Babuschka

BAIKALSEE – Banja, Burjatien, Babuschka

Mittwoch, 4.12.2019, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

16 Frank Riedinger Baikalsee Insel Olchon 200

BAIKALSEE – Banja, Burjatien, Babuschka
HD-Multimediashow von Frank Riedinger

Der Autor, bekannt als ausgewiesener Mongolei­experte, berichtet dieses Mal von Erlebnissen und Begegnungen während seiner Reisen nach Süd­sibirien und in die Baikalregion, wo ihn neben der faszinierenden Landschaft vor allem die Menschen voller Lebensfreude beeindrucken.

Dabei sind spannende Geschichten entstanden wie die von der alten Siedlerin Babuschka. Er besucht die Fischer des Baikals und steigt auf den Schamanenfelsen auf der Insel Olchen mit einem beeindruckenden Rundblick auf das blaue Auge der Welt, wie der Baikalsee auch genannt wird. Er besucht das Kloster Iwolginsk, in dem sich die Mumie eines buddhistischen Lamas seit mehreren Jahrzehnten auf unerklärliche Weise nahezu unversehrt erhalten hat.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Links
https://www.frank-riedinger.de/info-fuer-veranstalter/vortrag-baikalsee-banja-burjatien-babuschka/

Uhlbach: In den Bergen von Tadschikistan

In den Bergen von Tadschikistan

Mittwoch, 20.11.2019, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

15 Camp am See 200

In den Bergen von Tadschikistan
Bildbericht von Alexander Frey

Tadschikistan liegt zwischen Afghanistan und China und ist vom Pamirgebirge geprägt. Unsere Reise war hauptsächlich in den Bergregionen und sehr nahe an der einheimischen Bevölkerung.

Der Unterschied zu den Alpen ist drastisch: Schotterhalden ohne Ende, aber auch eine Menschenleere, die man hierzulande nicht kennt.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Uhlbach: Auf ins Jubiläumsjahr – VoiceNet wird 20!

Auf ins Jubiläumsjahr – VoiceNet wird 20!

Samstag, 16.11.2019, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

14 VoiceNet 200

Auf ins Jubiläumsjahr – VoiceNet wird 20!

VoiceNet a capella – Rock und Pop a capella aus Augsburg singen im Theaterhaus in Landsberg und wenn man dort singen darf, ja dann wird auch der Abend im Uhlbacher Rathaus ein unvergesslicher Musikgenuss.

Im Jubiläumsjahr ist ein ganz besonderes Programm einstudiert worden. Es gibt Rock und Pop professionell präsentiert. Man erlebt, wie die Freude am vielstimmigen Gesang aufs Publikum überspringt. Der kleine Funke löst eine Begeisterung aus, die man mit einer inneren Zufriedenheit nachhause bringt.

Eintritt: 15 € / Mitglieder 13 €

Links:
www.voicenet-acapella.de/auf-ins-jubilaumsjahr-voicenet-wird-20

Uhlbach: „Über den Wolken“

„Über den Wolken“

Samstag, 9.11.2019, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

13 Autoharpsinger 200

„Über den Wolken“
Alexandre Zindel (AutoHarpSinger)

Folgen Sie Alexandre Zindel und der faszinierenden Autoharp auf eine wunderbare Reise. Lauschen Sie, fern vom Alltag, den vielfarbigen Klängen der
vier Saiteninstrumente und den mit dem Herzen inter­pretierten Melodien von Irish Folk über Chanson, von Amerika bis Deutschland.

Das vierte Programm von Deutschlands einzigem professionell tourenden Autoharpspieler und Sänger ist eine strahlende Perle der hiesigen Konzertkultur und wartet obendrein mit sympathischer Moderation auf.

Eintritt: 15 € / Mitglieder 13 €

Link
http://www.autoharpsinger.de/info.html

Zur Person:

Alexandre Zindel (*1971, studierter Sänger und Diplom-Musiker) arbeitete als Sänger und Komponist mit der WDR-Big Band zusammen, gastierte als Solist und Ensemblesänger mit dem Bundesjazzorchester und dem WDR-Rundfunkorchester in Europa und Süd-Afrika. Weitere Stationen: Künstlerverträge bei EMI und BMG (Mad Tea Party) – Auftragsarbeiten für Film, Radio und Industrie – Chorgesang für internationale und nationale Künstler – Fernsehauftritte – Studioarbeit für zahlreiche CD-Produktionen und seit 1995 jährlich mehr als 70 Konzerte pro Jahr mit Two High und solistisch.

Ulbach: Französisch-Kurs: Rendez-vous am Abend

Rendez-vous am Abend

Donnerstag, 7.11.2019, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

12 Street Cafe on Montmartre Paris 200

Rendez-vous am Abend
Sprachkurs mit Judith Spaeth-Goes

Frankreich macht von sich reden. Präsident Emmanuel Macron will sein Land in vielerlei Hinsicht moderner machen, möchte unbeliebte Reformen durchziehen. Dabei musste er heftige Misserfolge einstecken. Die „gilets jaunes“ (Gelbwesten) brachten ihn dazu, ökologisch an sich sinnvolle Maßnahmen zurückzuziehen, weil sie wirtschaftlich für die geringer verdienende Schicht schwer tragbar sind. Dann reiste er monatelang durch das Land zum „grand débat“, zur „großen Diskussion“ um intensiven direkten Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern aufzunehmen…

An vier Abenden soll mit viel Lust und Laune und ohne Stress Ihr Französisch, und sei es auch schon längst ins Vergessen abgerutscht, wieder aufgefrischt werden. Wir reden miteinander, wir lesen einfache, auch literarische Texte über Frankreich, seine Politik, Land und Leute und schauen uns französische Filmausschnitte an. Invitation cordiale!

Preis: 48 Euro für 4 Abende à 90 Minuten,
die weiteren Termine sind: 14., 21. und 28.11.2019

Uhlbach: Klimawandel: Wasserstoff und Brennstoffzelle

Klimawandel: Wasserstoff und Brennstoffzelle

Mittwoch, 6.11.2019, 19:30 Uhr, Altes Rathaus Uhlbach

11 Klima TempSpirale 200

Klimawandel: Wasserstoff und Brennstoffzelle
Vortrag von Dr. Johannes Töpler

Die Energiewende ist Grundvoraus­setzung zur Erhaltung unserer Lebens­grundlagen. Dabei spielen Wasserstoff und Brennstoffzelle eine entscheidende Rolle.

Im Vortrag werden die Potenziale der Erneuerbaren Primärenergien erläutert und der Energie-Speicherbedarf wegen des unstetigen Energieangebotes dargestellt. Die dabei erforderlichen hohen Energiemengen lassen sich nur mit Hilfe des Wasserstoffs speichern. Seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Mobilität und auch in stationären Anwendungen werden darüber hinaus neue Potenziale für eine nachhaltige Energieversorgung eröffnen.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Links:
https://www.dwv-info.de/wp-content/uploads/2018/09/CV-J.-T%C3%B6pler.pdf

https://www.energie-klimaschutz.de/autor/j.toepler

https://www.youtube.com/watch?v=HgD8_t7A_gE

Uhlbach: (Wieder) Begegnung mit Erich Kästner

(Wieder) Begegnung mit Erich Kästner

Sonntag, 3.11.2019, 19:00 Uhr, Altes Rathaus Uhlbach

10 Kstner 200

(Wieder) Begegnung mit Erich Kästner
Judith Spaeth-Goes

Wer kennt sie nicht: die Heldinnen und Helden des Kästner-Universums, in dem sich Pünktchen und Anton, Emil und der kleine Gustav, Luise Palfy
und Lotte Körner als „Doppeltes Lottchen“ und all die anderen liebenswerten Gestalten tummeln, die unsere Kindheit und Träume begleiteten, und in der selbst die Schurken einen Klacks Nettigkeit abkriegen. Wer aber ist dieser Autor?

Erich Kästner ist einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Bekannt vor allem wegen seiner Kinder-und Jugendbücher, ja. Er ist aber auch Schriftsteller für Erwachsene mit einem sehr erfolgreichen Roman „Fabian“ und auch Dichter von witzigen und traurigen Gedichten. Grund genug, sich mit ihm einen Abend lang zu beschäftigen.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Uhlbach: Brock-Terzett – 2.11.2019

Brock-Terzett – Gerhard Brodbeck
(Gitarre, Gesang) Kurt Eisele (Akkordeon, Gesang) Günter Röttger (Bass, Gitarre, Gesang)

Samstag, 2.11.2019, 19:30 Uhr, Gemeindehaus Uhlbach, Passeier Straße 7

Erleben Sie mit der „Älteschten Boygroup em Ländle“, bekannt aus Funk und Fernsehen, einen unvergesslichen Abend mit den wohl – bekannten urschwäbischen, aber auch zahlreichen eigenen Liedern. Die Texte und Melodien, vor allem die unverwechselbare Art der Interpretation, machte sie zu einem Begriff in der schwäbischen Mundartmusik, „zu Originalen des schwäbischen Humors“.
Das Publikum spürt, dass das Trio zwar professionell, aber dennoch mit viel Herz agiert. Die Texte und Lieder orientieren sich oft an kleinen Dingen des Alltags. Wie es dem Schwaben eigen ist, schwingt bei den meist spaßigen Titeln auch immer ein Stück Nachdenklichkeit und Ironie mit. Freuen Sie sich auf einen temperamentvollen schwäbischen Liederabend der ganz besonderen Art.
Eintritt: 15 € / Mitglieder 13 €

Westliche-Türkei: Live-Multivisions-Show von Eberhard Köhler

Westliche-Türkei: „Von Bursa entlang
der Mittelmeerküste nach Konya“
Live-Multivisions-Show von Eberhard Köhler


Mittwoch, 30.10.2019, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

Bursa erinnert mit seinen wunderbaren Moscheen
und Mausoleen an die Zeit, als es die Hauptstadt der
Osmanen war. Das idyllisch über dem Mäander-Tal
gelegene Priene, das antike Ephesus, die bizarren
Sinterterrassen von Pamukkale und Bodrum besuchen
wir auf dem Weg nach Lykien mit seinen
wenig bekannten, in der Landschaft verteilten
Sarkophagen und Tempel-Gäbern. Über Antalya,
mit seiner schönen Altstadt, führt die Reise weiter
bis nach Konya, der ehemaligen Hauptstadt der
Seldschuken und Stadt des Sufi-Heiligen Mevlana
Rumi.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €