Neue RegioRad-Station in Rohracker eröffnet

RegioRadStuttgart: Neue Station in Rohracker eröffnet

www.stuttgart.de – 18.06.2020 13:30 Aktuelles
Ab sofort können in Hedelfingen weitere Fahrräder und Pedelecs ausgeliehen werden: Der Hedelfinger Bezirksvorsteher, Kai Freier, und der städtische Koordinator von RegioRadStuttgart, Ralf Maier-Geißer, haben die neue RegioRadStuttgartStation am Bürgerhaus Alte Schule in der Tiefenbachstraße am Dienstag, 16. Juni, offiziell eröffnet.

Neue RegioRadStuttgart-Station in Hedelfingen am Bürgerhaus Alte Schule.Neue RegioRadStuttgart-Station in Hedelfingen am Bürgerhaus Alte Schule. Foto: Landeshauptstadt Stuttgart/ Max Kovalenko

Freier sagte: “Ich bin froh, dass mit der Station am Bürgerhaus Alte Schule ab sofort auch das Wohngebiet Rohracker super an das RegioRadStuttgart angeschlossen ist.” Die neu errichtete Station ist die zweite im Stadtbezirk, die erste Station befindet sich an der U-Bahnhaltestelle Hedelfingen. Maier-Geißer ist sich sicher, dass diese Angebotserweiterung den Bedarf trifft: “Mit attraktiven Stationskombinationen haben wir bereits in anderen Stadtbezirken gute Erfahrungen gemacht.”

An jeder Station stehen sowohl Zweiräder für reine Muskelkraft als auch Pedelecs, also Fahrräder mit Elektroantrieb, zur Ausleihe bereit. Auf vier normale Fahrräder kommt in Stuttgart ein Pedelec, in der Region ist das Mischungsverhältnis umgekehrt. Geladen werden die Pedelecs ausschließlich mit Ökostrom und vollautomatisch an den Stationen. Ebenso wie die E-Lastenräder. Im Gegensatz zu den beiden anderen Fahrzeugen sind die großen E-Lastenräder an einen Standort gebunden, an den sie wieder zurückgebracht werden müssen. Sie können in den Innenstadtbezirken ausgeliehen werden. RegioRad-Fahrräder und -Pedelecs können an jeder beliebigen der aktuell rund 180 RegioRad-Stationen in Stuttgart und in der Region abgegeben werden.

Günstiger fahren mit der polygoCard

Wer ein RegioRadStuttgart nutzen möchte, muss sich zunächst online oder per App registrieren, das Verleihen erfolgt dann per App, polygoCard oder Telefon. Dabei empfiehlt es sich, sich mit der polygoCard anzumelden. Diese Karte haben bereits über 550.000 Kunden des VVS. Aber auch alle anderen können die Mobilitätskarte für die Region Stuttgart jederzeit kostenlos anfordern. Durch den günstigen PolygoCard-Tarif wird die Jahresgebühr von 3 Euro wieder als Fahrguthaben gutgeschrieben. Die Ausleihe für einen ganzen Tag (bis 3 Uhr des folgenden Tages) kostet beim Fahrrad dann 10 statt 15 Euro, beim Pedelec 12 statt 16 Euro und beim Lastenrad 18 statt 25 Euro. Mit der polygoCard ist auch die erste halbe Stunde jeder Ausleihe eines Fahrrades kostenlos, danach kostet jede weiter halbe Stunde 1 Euro.

In der Landeshauptstadt gibt es über 100 Stationen, in der Region insgesamt gut 180. An ihnen stehen 800 Fahrräder und 500 Pedelecs für die Ausleihe bereit. Die Flotte der E-Lastenräder soll in Stuttgart künftig von aktuell zehn auf 20 Stück erweitert werden.

Informationen zum RegioRadStuttgart stehen unter www.RegioRadStuttgart.de oder in gedruckter Form an der Infothek des Rathauses und in den Bezirksrathäusern zur Verfügung. Dort gibt es auch sogenannte Z-Cards mit Plänen zum gesamten Stationsnetz von RegioRadStuttgart in Stuttgart und der Region