Vernissage Leonhard Schmidt in Uhlbach

Collegiums-Kulturmonat 2018

Leonhard Schmidt –
Der Maler vom Rotenberg (*1892 – †1978)

Austellung 26.1.2018 bis 28.2.2018

Ort: Kelter Uhlbach, Uhlbacher Str. 221

Selbstportrait Leonhard Schmidt – Foto: Enslin


Kultur und Kulinarik im Gewölbekeller

Collegiums-Kulturmonat mit spannenden Events und purem Genuss

Der renommierte Kulturmonat des Collegium Wirtemberg lockt auch in diesem Jahr wieder mit einer attraktiven Ausstellung und außergewöhnlichen Veranstaltungen. Der Februar 2018 steht ganz im Zeichen des bekannten Künstlers Leonhard Schmidt.

Am Freitag, den 26.01.2018 um 19.30 Uhr findet die Vernissage zur Ausstellung „Leonhard Schmidt – Der Maler vom Rotenberg (*1892 – U1978)“ statt. Der Eintritt ist frei.

Leonhard Schmidt, der am 19. Januar in Backnang geboren wurde und in Stuttgart studierte, zählt zu den bedeutendsten Vertretern der Neuen Sachlichkeit. Seine Zeichnungen, Ölbilder und Pastelle beeindrucken durch eine ganz eigenständige Bildsprache, die dem Künstler den Titel „Maler der Stille“ einbrachte. Um die Erinnerung an den berühmten Stuttgarter Sezessionisten zu bewahren, wurde 2011 in Untertürkheim der Verein zur Förderung und Pflege des Werkes von Leonhard Schmidt e.V. gegründet, dank dessen Unterstützung die Ausstellung der Werke von Leonhard Schmidt im Uhlbacher Gewölbekeller vom 26.01. bis zum 28.02.2018 verwirklicht werden kann.


 

Programm im Kulturmonat 2018

Weiterführender Link zu Leonhard Schmidt und Lore Scheef

kulturmonat 2018