UTH: Dreiste Diebin entblöst in Apotheke ihr Hinterteil

Betrug in Untertürkheim
Dreiste Diebin zieht in Apotheke blank

UZ – Mathias Kuhn,  13.07.2020 – 14:41 Uhr

Neue Betrugsmasche in Apotheken: Vermummte „Kundin“ zieht blank.

Untertürkheim – Eine neue, dreiste Betrugsmasche verblüffte nicht nur die Mitarbeiterinnen einer Untertürkheimer Apotheke, sondern auch die Ermittler: Eine Frau entblößte in der Apotheke ihr Hinterteil, nutzte dann den Moment der Verblüffung, um die Tageseinnahmen zu stehlen. Eine total verschleierte Frau mit Gesichtsschutzmaske und Brille betrat am Freitag gegen 18.25 Uhr – kurz vor Ladenschluss – eine Untertürkheimer Apotheke. In gebrochenem Deutsch erklärte sie, dass sie Schmerzen im Gesäß hätte. Sie wollte der Mitarbeiterin ihr Hinterteil zeigen. Nachdem diese ihr erklärte, dass dies nicht ginge, lief die Vermummte an der Mitarbeiterin vorbei hinter den Kassenbereich und ließ dort – der gesamte Vorgang ist auf der Videoaufzeichnung zu sehen – ihre Hose herunter. … weiterlesen …
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-untertuerkheim-mit-hose-runter-trick-kasse-gepluendert.12d12112-012b-46e0-ae4c-4859058cd20a.html