Untertürkheim – Lebensgefährte bei Streit schwer verletzt

1.12.2020 – 13:21 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Bei Streit schwer verletzt

Stuttgart-Untertürkheim (ots) – Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (10.12.2020) eine 45 Jahre alte Frau festgenommen, die im Verdacht steht, ihren 43 Jahre alten Lebensgefährten schwer verletzt zu haben. Ersten Ermittlungen zufolge kam es in einer Wohnung in Stuttgart-Untertürkheim gegen 20.00 Uhr zwischen der 45-Jährigen und ihrem Lebensgefährten offenbar im alkoholisierten Zustand zu einem Streit. Im Laufe dieser verbalen Auseinandersetzung soll die Tatverdächtige den 43-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer schwer verletzt haben. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Mann, brachten ihn in ein Krankenhaus und informierten aufgrund der Art der Verletzungen die Polizei. Im Anschluss nahmen Beamte der Kriminalpolizei die Frau noch in der Wohnung fest. Die deutsche Tatverdächtige wird im Laufe des Freitags (11.12.2020) auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt.