Untertürkheim – ICE erfasst Person im Bahnhof

Person von ICE erfasst und getötet

Ein Großaufgebot von Polizei und Rettungskräften rückte gestern Abend (31.5.2018) zum Untertürkheimer Bahnhof aus. Gegen 18.10 Uhr wurde die Polizei darüber verständigt, dass eine Person auf dem Bahnsteig von einem vorbeifahrenden ICE erfasst und getötet worden sei. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Leichnam des Verunglückten bergen. Während der Bergung und den Ermittlungen zum Unglücksfall mussten die Gleise für den Zugverkehr gesperrt werden. Dadurch kam es zu Verspätungen und Einschränkungen. Mit Tüchern schirmten die Feuerwehrmänner den Tatort vor neugierigen Blicken ab. Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern noch an. Die Polizei schließt einen Selbstmord nicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*