Uhlbach – Der geheimnisvolle Weg der Zauberpflanzen – 19.4.2022

Der geheimnisvolle Weg der Zauberpflanzen von der Hexenküche bis in den Apothekergarten“

Dienstag, 19.4.2022, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

Multivisions-Vortrag von Heinz Höckh
Die Ahnherrin der Hexen war wohl die zaubermächtige Waldjungfrau der Germanen, die ihr Wissen über die Zauber- und Heilkräfte der Pflanzenwelt von den heidnischen Priesterinnen der Vorzeit überliefert bekam. Sie entwickelte diese Erkenntnisse weiter und war als weise Frau bei Kranken und Ratsuchenden hochgeschätzt. So stand sie nicht nur als Hebamme den Gebärenden bei, sondern beriet Frauen auch in Fragen der Fruchtbarkeit und Empfängnisverhütung und war, wenn es sein musste, auch als „Engelmacherin“ aktiv.

Viele magische, ehemals heidnische Kulte und Zeremonien ließen im Mittelalter schnell den Verdacht aufkommen, dass hier der Teufel die Hand im Spiel haben muss und begann die Frauen zu verfolgen und schließlich auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen.

Heute sind die einst mit viel Magie, Aberglauben und Geheimnissen umwobenen Zauberpflanzen längst zu wissenschaftlich anerkannten Heilkräutern „mutiert“ und in allen Apothekergärten zu finden.
https://www.kulturforum-uhlbach.de

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €
Foto: Veranstalter

Infos zum Referenten:
https://www.umdiewelt.de/Reisende/Autor-14741.htm