Syrischer Abend im Bürgerhaus Rohracker

Syrischer Abend

Syrien – wie es einmal war
Filme – Musik – orientalisches Buffet
mit Bland Malla (Frauenkopf/ Damaskus)
in Kooperation mit dem Freundeskreis Flüchtlinge Rohracker e.V.

Beim Stichwort Syrien denken wir an Krieg, Zerstörung, Terror, Flüchtlinge. Aber wer weiß schon, wie Syrien vor dem Krieg – der seit 8 Jahren tobt – ausgesehen hat? Damaskus ist die älteste heute noch bewohnte Stadt der Welt. Die ältesten Keilschriftfunde stammen aus der Kultur der Sumerer, die u.a. in Syrien geherrscht haben. Eine Minderheit in dem multireligiösen Land spricht heute noch Aramäisch, die Muttersprache Jesu. Touristen, die dort waren, hat die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen dort überwältig.

Bland Malla, Musiker und seit drei Jahren in Deutschland lebend wird sein Land vorstellen, wie er es gekannt hat: mit Videos und Musik. Auch laden wir ein zu einem orientalischen Buffet.

Freitag, 5. April 20 Uhr – Bürgerhaus Alte Schule, Rohracker Tiefenbachstr. 4

Eintritt frei – Wir sind dankbar für eine Spende