Streit um Aldi und Cap-Märkte eskaliert – Dienstaufsichtsbeschwerde aus Obertürkheim gegen Frau Wenzel

Stuttgarter Zeitung – Von jon –

Die Nahversorgung der beiden Stadtteile fordert den Gemeinderat. Nun steht sogar die „sanfte Enteignung“ des Untertürkheimer Postareals zur Debatte.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.obertuerkheim-gegen-untertuerkheim-streit-um-aldi-und-cap-maerkte-eskaliert.fba431ae-9562-4cf1-9275-9bfdf4cce37e.html

Dass Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel das Schreiben, in dem behauptet wurde, die Obertürkheimer hätten ihre Kompetenzen überschritten, an die Fraktionen versendet hat, brachte ihr eine Dienstaufsichtsbeschwerde ein. Christoph Hofrichter schrieb an Bürgermeister Fabian Mayer (CDU), obwohl sie es besser wissen müsste, habe Wenzel „die unwahren Behauptungen“ weiter verbreitet, er habe mit seinen Kollegen die Beschlüsse der Untertürkheimer abändern wollen.

>>Siehe – Termin 4.12.2018 –  hier<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*