Stadtbezirke dürfen 2018 mehr Geld ausgeben

Erstellt von Enslin am 1. Februar 2018 in Bad Cannstatt, Hedelfingen, Obertürkheim, Stuttgart, Stuttgart-Ost, Untertürkheim, Wangen

Stadtbezirke dürfen 2018 viel mehr Geld ausgeben

Es ist eine wegweisende Entschei­dung, die der Gemeinderat bei den Haushaltsberatungen im Dezem­ber getroffen hat:
Es ist eine wegweisende Entschei­dung , die der Gemeinderat bei den Haushaltsberatungen im Dezem­ber getroffen hat:
Zusätzlich zu ihrem Budget für bürgerschaftliches Engage­ment erhalten die Stadtbezirke Mittel, um kleinere Bauprojekte oder Bürgervorha­ben zu finanzieren. Zudem gibt es im Gar­ten-­,Friedhofs-­und Forstamt, beim Tief­bau­- und beim Ordnungsamteinen
„Kümmerer“, der sich der Wünsche der Bezirksbeiräte annehmen soll.

Aus dem beschlossenen Etat in Höhe von insgesamt 1,425 Millionen Euro für alle 23 Stuttgarter Stadtbezirke er­halten

die Stadtbezirke der Neckarvororte ab 2018 folgende Summen:
  • Bad Cannstatt: 135 000 Euro
  • Mühlhausen: 55 000 Euro
  • Untertürkheim: 39 000 Euro
  • Hedelfingen: 28 000 Euro
  • Wangen: 26 600 Euro
  • Obertürkheim: 25 000 Euro
  • Münster: 21 500 Euro
 ——————————-

Kommentar schreiben