Salmonellen in Sesampaste aus Bad Cannstatt – Stadt warnt vor Verzehr

Sesampaste der Marke Tahina mit Salmonellen verunreinigt

Die Stadt Stuttgart warnt seit Freitag vor dem Verzehr von Sesampaste der Marke Tahina aus dem Betrieb Durra Lebensmittel-, Groß- und Einzelhandel Bashar Arbashin im Gebäude Mercedesstraße 23 beim Wasen in Bad Cannstatt. Es handelt sich um den Artikel Tahina, Gewicht NW: 400 G, Charge/Losnummer PN: 4, EAN 621000020417, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 08/2022.

Der Artikel wurde lokal verkauft. Eine Routinekontrolle durch die städtische Lebensmittelüberwachung hatte ergeben, dass die Paste mit Salmonellen verunreinigt ist.

Personen, die dieses Lebensmittel gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Salmonellen-Infektion hinweisen.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.salmonellen-in-lebensmittel-in-stuttgart-stadt-warnt-vor-verzehr.86f3b712-a2a8-4eed-91fa-f5bb91e5a17b.html