Rotenberg – Kita behält bei Platzvergabe freie Hand

Kitaplätze in Stuttgart
Freie Träger behalten bei Platzvergabe freie Hand

Stz – Von  

Die Eltern-Kind-Gruppen sind erleichtert: Nach dem Beschluss des Jugendhilfeausschusses behalten sie ihre Trägerautonomie bei der Vergabe von Kitaplätzen. Für ihre Bezuschussung stellt die Stadt mehr als vier Millionen Euro zur Verfügung.

Die freien Kitas bekommen höhere Fördergelder, sind aber zu größerer Transparenz verpflichtet.

Stuttgart – Die Stuttgarter Eltern-Kind-Gruppen behalten ihre Autonomie bei der Vergabe von freien Plätzen in den Kindertagesstätten. Das hat der Jugendhilfeausschuss am Montag beschlossen. Gegenstand der Tagesordnung war die städtische Förderung von öffentlichen Kitas und Betriebskindertagesstätten. Der Gemeinderat hatte eine bessere Förderung während der Beratungen zum Haushalt 2020/21 beschlossen. Der Ausschuss musste nun über die Umsetzung entscheiden.
… weiterlesen … https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kitaplaetze-in-stuttgart-freie-traeger-behalten-bei-platzvergabe-freie-hand.49154c00-b548-4d0b-a4bf-c3a5d0e3b241.html
——–
>>siehe dazu<<