Rohracker: Lesung: Herbstliche Ernte in Welschkornhausen

Veröffentlicht von Enslin am

Herbstliche Ernte in Welschkornhausen. Beisammensein mit Lesung

Gastgeber: Stuttgart liest ein Buch und Bürgerhaus Alte Schule Rohracker
Sonntag, 22. September 2019 von 16:00 bis 18:00 Uhr
—————-

Eine Drachenwand hat Rohracker nicht zu bieten, wohl aber soll Friedrich Schiller über den Ort gesagt haben: »In einem Seitentale des Neckars liegt die Perle Bild könnte enthalten: TextSüddeutschlands, Rohracker«. Die »Perle Süddeutschlands« wurde im Volksmund auch »Welschkornhausen« genannt, Welschkorn steht für Mais, der eine besondere Rohracker-Spezialität gewesen ist und gelegentlich in manchem Wengert, also Weinberg, anstelle von Weinstöcken angebaut wurde.

Ein idyllischer Wengerter-Vorort von Stuttgart ist Rohracker heute aber doch. Zu einem sonntäglichen Kaffeetrinken mit Kaffee und Kuchen, auch mit Zwiebelkuchen, neuem Süßen und Wein aus der Umgebung möchte Doris Bergermann im Auftrag des Fördervereins Alte Schule Rohracker einladen und Szenen aus der »Drachenwand« vorlesen, die sich besonders mit dem Brasilianer beschäftigen, der ja auch in Mondsee Gemüse angebaut hat, um das Überleben in den Kriegsjahren zu ermöglichen.

——————-
Ort: Bürgerhaus Alte Schule Rohracker
Tiefenbachstr. 4,
70329 Stuttgart