PFSt. 1.6b – Untertürkheimer Abstellbahnhof wird ab 13.5.2019 ausgelegt

UZ – 10.04.2019

Bauantrag für Untertürkheimer Abstellbahnhof

S-21-Projektgesellschaft will mit den Arbeiten Ende 2020 beginnen – Pläne liegen ab 13. Mai aus

Die Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm hat die Unterlagen zum Bau des für Stuttgart 21 benötigten Abstellbahnhofs Untertürkheim beim Eisenbahnbundesamt eingereicht. Es ist der vierte Anlauf.

Foto: Enslin

Untertürkheim:  Die DB Projekt Stuttgart-Ulm hat im Dezember vergangenen Jahres beim Eisenbahnbundesamt (Eba) die Unterlagen zum Bau des für Stuttgart 21 erforderlichen Abstellbahnhofs in Untertürkheim eingereicht. Wieder einmal. Ja, es sei nun schon der vierte Anlauf, räumte Florian Bitzer, der Leiter des Planfeststellungsabschnitts 1.6b, in der Sitzung des Bezirksbeirates ein.

Der erste Entwurf stammt von 2004 und wurde öffentlich ausgelegt, ehe er im Jahr 2010 im Zuge der Finanzierungsvereinbarung von der Bahn zurückgezogen wurde. 2014 präsentierte der Schienenkonzern dann neue Überlegungen für den Wartungsbahnhof –

StZ 16.4.2019 –Stuttgart 21 in S-Untertürkheim Neuer Bauantrag für den Abstellbahnhof

Die Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm hat die Unterlagen zum Bau des für Stuttgart 21 benötigten Abstellbahnhofs Untertürkheim beim Eisenbahnbundesamt eingereicht. Es ist der vierte Anlauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*