OPEN-AIR-AUSSTELLUNG: 175 JAHRE Württ. Eisenbahn

175 Jahre Württembergische Eisenbahn
Open-Air-Ausstellung in der Fußgängerzone Untertürkheim

Die ursprünglich für den Fleggatreff konzipierte Ausstellung des Bürgervereins Untertürkheim zum 175. Jubiläum der „Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahnen“ im Jahr 1845 ist seit 16.10.2020 in den Schaufenstern der Widdersteinstraße 19 in Untertürkheim zu sehen – ein idealer Platz zu Corona-Zeiten.
Auf 10 Tafeln werden die Anfänge des Eisenbahnverkehrs vor 175 Jahren in Stuttgart, Cannstatt und Untertürkheim dargestellt.

175 Jahre Schwäb. Eisenbahn
Ausstellung in der Widdersteinstraße 19 – Fotos: Enslin

Am 2. Oktober 1845 lief der erste Probezug über die Strecke Cannstatt-Untertürkheim, drei Wochen später am 22. Oktober wurde der reguläre Verkehr zwischen dem Cannstatter Bahnhof und Untertürkheim aufgenommen.
www.bv-untertuerkheim.de
————————————–

Ausstellung in der Widdersteinstraße 19 – Fotos: Enslin
Ergänzt werden die Schautafeln durch ein rollendes Konvolut von Original Märklin Spur 0 Modellen von ca. 1925-1940 – alles Leihgaben eines Untertürkheimers.
Gezeigt werden ein Güterzug, ein Personenzug und ein Schnellzug mit zwei Uhrwerkloks auf Original Progress Gleisen sowie  einem Bahnwärterhaus von der Fa. Bub und einem Richtungsanzeiger von der Fa. Bing aus Nürnberg.

Eisenbahnromantik-Film:

150 Jahre Schwäbische Eisenbahn-Geschichte –
SWR Fernsehen
-1995
Der SWR-Film aus dem Jahr 1995 entführt uns in die Zeit vor dem Eisenbahnbau in Württemberg, zeigt die Schwierigkeiten beim Bau der Bahn durch den Rosenstein und über die Schwäbische Alb. (Eisenbahnromantik Folge 164)
——————————————–
PlakatLinktipp:   Stadtmuseum Bad Cannstatt
Komm‘ Weib! Steig‘ ei‘!
Cannstatt und die Geburt der „Schwäbischen Eisenbahn“  vor 175 Jahren
Dauer der Ausstellung 03.10.2020 – 11.04.2021
Ort: Stadtmuseum Bad Cannstatt
Marktstraße 71/1
(„Klösterle-Scheuer“)
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
————————
Öffnungszeiten
Mi 14 – 16 Uhr – Sa 14 – 17 Uhr – So 12 – 18 Uhr
Eintritt frei
————————
Information
Tel. 0711 / 56 47 88
(während der Öffnungszeiten) Anfragen für Gruppenführungen
(Coronabedingungen) Tel. 0711 / 216 25 800
——————————
>> PLAKAT << –  >> FLYER mit Programm <<