OPEN-AIR-AUSSTELLUNG :175 JAHRE Württ. Eisenbahn

175 Jahre Württembergische Eisenbahn
Open-Air-Ausstellung in der Fußgängerzone Untertürkheim

Die ursprünglich für den Fleggatreff konzipierte Ausstellung des Bürgervereins Untertürkheim zum 175. Jubiläum der „Königlich Württembergischen Staats-Eisenbahnen“ im Jahr 1845 ist seit 16.10.2020 in den Schaufenstern der Widdersteinstraße 19 in Untertürkheim zu sehen – ein idealer Platz zu Corona-Zeiten.
Auf 10 Tafeln werden die Anfänge des Eisenbahnverkehrs vor 175 Jahren in Stuttgart, Cannstatt und Untertürkheim dargestellt.

175 Jahre Schwäb. Eisenbahn
Ausstellung in der Widdersteinstraße 19 – Foto: Enslin

Am 2. Oktober 1845 lief der erste Probezug über die Strecke Cannstatt-Untertürkheim, drei Wochen später am 22. Oktober wurde der reguläre Verkehr zwischen dem Cannstatter Bahnhof und Untertürkheim aufgenommen.
www.bv-untertuerkheim.de
——————————————–
PlakatLinktipp:   Stadtmuseum Bad Cannstatt
Komm‘ Weib! Steig‘ ei‘!
Cannstatt und die Geburt der „Schwäbischen Eisenbahn“  vor 175 Jahren
Dauer der Ausstellung 03.10.2020 – 11.04.2021
Ort: Stadtmuseum Bad Cannstatt
Marktstraße 71/1
(„Klösterle-Scheuer“)
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
————————
Öffnungszeiten
Mi 14 – 16 Uhr – Sa 14 – 17 Uhr – So 12 – 18 Uhr
Eintritt frei
————————
Information
Tel. 0711 / 56 47 88
(während der Öffnungszeiten) Anfragen für Gruppenführungen
(Coronabedingungen) Tel. 0711 / 216 25 800
——————————
>> PLAKAT << –  >> FLYER mit Programm <<