Obertürkheimer Weihnachtsmarkt abgesagt

Obertürkheim
Obertürkheimer Weihnachtsmarkt abgesagt
StZ 8.10.2020

Nachdem die Verantwortlichen des Handels- und Gewerbevereins Obertürkheim-Uhlbach nochmals ein Treffen mit Stadtteilmanager Elias Henrich und Bezirksvorsteher Peter Beier hatten, trafen sie die schwere Entscheidung, den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Obertürkheim abzusagen.

“Würden wir ihn durchführen, hätte dies zur Bedingung, dass sich nicht mehr als 500 Personen auf dem Weihnachtsmarktgelände aufhalten dürfen, wir gezwungen wären, den Markt einzuzäunen und eine Eintrittskontrolle durchzuführen”, sagt Vorstandsmitglied Jeanette Neidhardt-Rosenberger. Ebenfalls müsste der Verein gewährleisten, dass die Abstände von 1,5 Meter kontrolliert und eingehalten werden. Hinzu kommen entsprechende Vorschriften zu Essensausgabe und Ausschank. “Zudem können wir nicht abschätzen, wie sich die Corona-Lage entwickelt.” Um doch Weihnachtsstimmung zu verbreiten, werden die Adventsbeleuchtung aufgehängt und der Weihnachtsbaum aufgestellt. mk