Obertürkheim – Vor Polizeikontrolle geflüchtet – Zeugen und Geschädigte gesucht

02.06.2021 – 12:12 –Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Vor Polizeikontrolle geflüchtet – Zeugen und Geschädigte gesucht

Stuttgart-Obertürkheim (ots) – Ein 25 Jahre alter Mann ist am Mittwochmorgen (02.06.2021) im Imweg vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Der Tatverdächtige fuhr kurz vor 08.00 Uhr mit seinem Mercedes aus Richtung Untertürkheim den Imweg entlang. Als eine Polizeistreife den 25-Jährigen kontrollieren wollte, flüchtete er mit seinem Mercedes über die Göppinger Straße in die Wittenbergstraße, wo er mit seinem Auto offenbar gegen ein Metallgeländer fuhr und liegenblieb. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen, der seine Flucht zu Fuß fortsetzte, nach Zeugenhinweisen in einem Wettbüro an der Augsburger Straße vorläufig fest.

Auf seiner Flucht fuhr der 25-Jährige offenbar auch über eine rote Ampel und gefährdete mutmaßlich andere Verkehrsteilnehmer. Da der Verdacht bestand, dass der Tatverdächtige unter Drogeneinfluss stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 25-Jährige offenbar nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Beamten setzten ihn nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Zeugen und mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 an das Polizeirevier 5 Ostendstraße zu wenden.