Neujahrsansprache an Winfried Kretschmann von Sabine Schief

Erstellt von Enslin am 4. Januar 2018 in Kulturtreff, Untertürkheim

Liebe Freunde des Herzhumors, liebe Liebhaberinnen und Liebhaber der Improvisation,

das Jahr 2018 ist noch jung genug um euch allen ein wundervolles Jahr mit vielen empathischen Situationen, innigen Momenten und einem friedvollen Miteinander zu wünschen.

Der Löwe

Viele von euch wissen, dass mein Lebensgefährte Michael Munzinger am 10.November 2017 eine schwere Gehirnblutung erlitten hat. Er erholt sich ganz langsam von diesem heftigen Schicksalsschlag. Sein Verstand und sein Bewusstsein arbeiten auf Hochtouren, sein Körper braucht jedoch noch seine Zeit um sich alle Funktionen zurück zu erwerben. Michael ist motiviert und geht sehr tapfer mit seiner Situation um. Er kämpft wie ein Löwe.
Die Lage in den Krankenhäusern jedoch erschüttert mich zutiefst. Seit dem Tag seiner Erkrankung fahre ich (fast) täglich 230 km, verbringe mind. 3 Stunden auf der Straße und bin mind. 2-3 Stunden im Krankenhaus um für ihn Dinge wie umlagern, Windeln wechseln oder dauerpiepsende Gerätschaften auszustellen, zu organisieren.Solange er sich nicht selbst wehren kann, vermag ich ihn nicht mit gutem Gewissen alleine dort liegen zu lassen. Den Pflegekräften und Ärzten gebührt mein größter Respekt, die arbeiten wie wild. Kommen jedoch wegen des geringen Personalstands nicht hinterher.

Das hat mich dazu bewogen unserem Ministerpräsidenten, stellvertretend für alle zuständigen Politiker, landes- und bundesweit, eine Neujahrsansprache zu halten. Auf meiner Rückfahrt vom Krankenhaus habe ich die Rede Kretschmanns gehört und hatte das Bedürfnis mein Herz sprechen zu lassen.
Ihr findet mein Ansprache auf youtube unter diesem Link.

https://www.youtube.com/watch?v=Vc0Cc0y0Ak4

Ihr findet die Ansprache auf allen meinen Facebookprofilen, auf Instagram und auf der Startseite meiner Website www.sabine-schief.de.  Selbstverständlich habe ich das Video und den Text auch an die Pressestelle unseres Ministerpräsidenten geschickt. Damit meine Aktion Gehör und Beachtung findet, freue ich mich über eure Unterstützung. Teilt, liked, schickt weiter an wen immer ihr denkt, dass er/sie sich dafür interessieren könnte.Gerne sende ich euch das Video und die Mail an Herrn Kretschmann direkt und persönlich zu.

Die Löwengemeinde

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, ich nenne euch die Löwengemeinde, die mich – und Michael – in den vergangenen Wochen so großartig unterstützt haben. Jeder auf seine Weise. Diese Solidarität war bei allen Ängsten und bei allem Bangen eine wunderbare kraftspendene Erfahrung!


Die Subbr Schwoba – waren ein voller Erfolg am 29.Dezember in der Sängerhalle!
Ausverkauftes Haus, subbr Stimmung , a Subbr Sach!
Wer`s versäumt hat, die nächste Möglichkeit ist am 16.Februar 2018 in der Nachbarschaftsschule Berglen! Die Karten gehen weg wie warme Weckla! Danke an alle fleißigen Unterstützer!


Am Mi 10.Januar 2018 – „Des Duo“, bestehend aus Oliver und Peter, kommt. Mit sauglatter schwäbischer Musik.
Der Vorstand des Vereins schwäbische.Mund.Art, Dr. Wolfgang Wulz kommt mit seinen Erzählungen aus seinen eigenen Büchern und Anekdoten aus dem schwäbischen Mundartverein. Stephan J.Ranker kommt – ein Neukommer (Newcomer) in der Kabarettszene! Und ich freue mich, wenn auf euer Kommen, liebe Schiefgewickelte . Denn sonst kämen meine Bühnengäste und ich vergeblich, wenn auch nicht umsonst!

www.desduo.de    www.mund-art.de

Schief gewickelt – die kabarettistisch umrahmte Plaudershow in gemütlicher Location!
————————–
Wo: im Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38
Einlass und Abendkasse: 19 Uhr  (17.-€) fragen Sie nach unserem Treuestempel  Beginn: 20 Uhr
Kartenreservierung telefonisch oder per mail bei Sabine Schief
info@sabine-schief.de

Tel. 0711 -50462891
Sie dürfen Ihr eigenes Vesper mitbringen. Getränke und kleine Snacks gibt es wie immer vom charmanten schiefen Thekenpersonal und vom Weingut Warth .


Der Termin, 26.Januar 2018 in Feuerbacher Besen beim legendären Jürgen Krug, musste leider verschoben werden. Der neue Termin wird auf meiner Website stehen, sobald ich ihn weiß.


28.Januar 2018 – für alle Fans des reellen schwäbischen Essens und des schwäbischen Dialekts, beim Grünen Baum in Erligheim fendet ihr boides! Schwäbisch essa ond Onderhaldung!
Karten zu 44.-€ gibt`s im Landgasthof „Grüner Baum*Tel. 07143 – 225 45 bei Horst und Ursula Ahner
Hauptstr.2 in 74391 Erligheim 


31.Januar 2018   Altes Amtsgericht Böblingen, „stirb glücklich“ – nur noch wenige Restkarten
Karten gibt´s hier:

http://www.altesamtsgericht-ev.de/index.php/spielplan.html
Eintrittspreis: 19€ ; ermäßigt 17€ (Mitglieder, Rentner) pro Karte
Die Kultourmacher vom Alten Amtsgericht e.V.
Künstlerhaus Böblingen
Schloßberg 11
71032 Böblingen 

Telefonkontakt: Gerhard Gamp 0172 7136056 eMail: gerhard.gamp@diekultourmacher.de


Ich freue mich auf ein Wiedersehen oder ein Kennenlernen!

Herzliche Grüsse
Eure Sabine Schief
http://www.sabine-schief.de

Kommentar schreiben