Neues Bergzeitfahren für Rennradler in Untertürkheim

Württemberg-König

Württemberg-König 2019

Neues Bergzeitfahren für Rennradler in Stuttgart

Am Sonntag, den 21. Juli 2019, feiert das Bergzeitfahren Württemberg-König seine Premiere in Stuttgart. Auf der knapp zwei Kilometer langen Strecke durch Untertürkheim gilt es 147 Höhenmeter wegzudrücken. Beginn: 9:30 – 12 Uhr.

Das Bergzeitfahren beginnt oberhalb von Untertürkheim in der Württembergstraße und führt durch den Stadtteil Rotenberg hinauf bis zum Freizeitgelände Egelseer Heide. Zwischen Start und Ziel liegen 147 Höhenmeter. Die durchschnittliche Steigung beträgt 8 Prozent. Am steilsten wird es kurz vor dem Zielstrich, wo 14 Steigungsprozente einen letzten vollen Pedaleinsatz erfordern. Die Schnellsten werden knapp sechs Minuten für die Strecke benötigen. Bis zu 260 Hobbysportler können zum Kampf gegen die Uhr antreten. Veranstaltet wird das Radrennen von der Radsportabteilung des TB Untertürkheim (TBU).

Die schnellsten Fahrerinnen und Fahrer der verschiedenen Altersklassen werden gegen 13 Uhr bei der Siegerehrung während des TBU-Sportfestes zu “Württemberg-Königin 2019” bzw. “Württemberg-König 2019” gekürt.

Noch bis zum 17. Juli 2019, läuft unter www.wuerttemberg-koenig.de die Anmeldung. Die Teilnahmegebühr beträgt 9 Euro. Kurzentschlossene können sich auch noch am Wettkampftag zwischen 8:30 und 11:00 Uhr am Start anmelden. Die Nachmeldegebühr beträgt 12 Euro.
https://www.tour-magazin.de/hobbysport/news/wuerttemberg-koenig-2019/a47754.html