Neuer Verein: Lärmschutz Untertürkheim e.V. (i.G.)

Lärmschutz Untertürkheim e.V. (i.G.) wurde gegründet – Klage wurde eingereicht

Vor kurzem war die Gründungsveranstaltung des neuen Vereins in Untertürkheim.  https://www.laermschutz-ut.de/

———————–
UZ 10.4.2022 – Die Gegner des Bahnprojekts Stuttgart 21 machen ernst. Vor dem zuständigen Verwaltungsgerichtshof Mannheim haben sie Klage gegen den geplanten Abstellbahnhof an der Augsburger Straße in Untertürkheim eingereicht. Aus ihrer Sicht ist nicht genug im Hinblick auf die zu erwartende Lärmbelästigung für die Anwohner getan worden. Um das Vorhaben zu finanzieren, wurde eigens der neue Förderverein „Lärmschutz Untertürkheim“ gegründet.

Ob Michael Brunnquell noch ruhig schlafen kann, hängt derzeit nicht vom Bahnlärm ab. Der Wirtschaftsingenieur wohnt in der Augsburger Straße in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Güterbahnhof-Areal. Dort soll der neue Abstellbahnhof für das Milliardenprojekt Stuttgart 21 gebaut werden. Dagegen hat er nun als Privatperson eine Klage eingereicht. „Ziel ist es natürlich, den nötigen Lärmschutz für Untertürkheim und natürlich die Bürger, die durch das Vorhaben dermaßen benachteiligt werden, zu erreichen“, sagt der Anwohner. „Michael Brunnquell gegen die Bundesrepublik Deutschland“ heißt es auf der Anklageschrift, die fristgerecht eingereicht worden sei. Denn der Staat steht schließlich hinter dem Eisenbahnbundesamt (Eba), das die Genehmigung für den Abstellbahnhof erteilt hat. —-
weiterlesen:  https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-in-untertuerkheim-klage-gegen-abstellbahnhof-eingereicht.30c58746-9e9b-46a8-9fc1-4fae0ec959bb.html
—————————–

Auszug von der Webseite: https://www.laermschutz-ut.de/ 

Lärmschutz für Untertürkheim

Im Rahmen von Stuttgart 21 (PFA 1.6b) soll der stillgelegte Güterbahnhof in Untertürkheim zu einem großen Abstellbahnhof umgebaut werden. Die Deutsche Bahn möchte dort Personenzüge abstellen, reinigen und warten.

Leider wurde bisher der Lärmschutz vernachlässigt. Besonders nachts muss mit Lärmbelästigung in vielen Teilen von Untertürkheim gerechnet werden. Wir müssen jetzt gemeinsam handeln, damit wir in Zukunft ruhig schlafen können.

  • Nachts wird in vielen Bereichen von Untertürkheim und Luginsland der Lärmschutz-Grenzwert überschritten
  • Die Lebens- und Schlafqualität wird reduziert, da z.B. ein Schlaf bei geöffnetem Fenster nicht mehr möglich ist
  • Die Grundstückswerte werden durch die Lärmbelastung reduziert