Mo abend: Straßenlaternen in ganz Stuttgart ausgefallen

Mo abend: Störung in weiten Teilen
Stuttgarts
Straßenlaternen ausgefallen

UZ  08.06.2021 – 17:04 Uhr

Eine Steuerungseinheit interpretierte Helligkeitsschwankungen falsch.

Stuttgart – Auf den Straßen der Landeshauptstadt ist es am Montagabend schlagartig dunkel geworden: Bis auf einzelne Ausnahmen fiel ein Großteil der 72 000 Straßenleuchten für knapp eine Stunde aus.

Grund für die großflächige Störung war ein Fehler in der Steuerungseinheit des Straßenbeleuchtungsnetzes. Die Straßenbeleuchtung wird in Stuttgart automatisch ab Unterschreiten eines vordefinierten Helligkeitswerts angeschaltet. Zu diesem Zeitpunkt hatte es jedoch unerwartet viele Helligkeitsschwankungen gegeben, welche die Steuereinheit fehlinterpretierte. Das führte dazu, dass die Straßenleuchten bereits um 21.50 Uhr – und nicht erst am nächsten Morgen – ausgingen. Die Wiedereinschaltung erfolgte um 22.42 Uhr. Das Straßenbeleuchtungsnetz ist unabhängig vom eigentlichen Stromverteilnetz. Deshalb waren die Straßenleuchten zwar dunkel – Privathaushalte, Gewerbe und Industrie waren aber zuverlässig mit Strom versorgt.
weiterlesen…
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.stoerung-in-weiten-teilen-stuttgarts-strassenlaternen-ausgefallen.630b8d93-61ad-47f4-91fe-3b64161c38e3.html