Mit Sprengstoff gegen das Eis – Winter 1928 in Stuttgart

Mit Sprengstoff gegen das Eis –
Ein Winter 1928 in Stuttgart

In der letzten Wochen zeigte sich der Winter in Stuttgart von seiner frostigen und gleichsam schönen Seite: Es knackte vor Kälte, der Schnee glitzerte selbst im Talkessel und in den Höhenlagen – etwa im wundervollen Plieningen – sah man zahlreiche Schlitten- und Langlaufwütige. Jedoch: So schnell wie sie kam, schmolz die weiße Pracht auch wieder dahin. Eisige Temperaturen hielten nur kurz Einzug. Und wie sagt man oftmals klischeehaft: Früher, da gab es im Gegensatz zu heute noch einen „richtigen“ Winter!
…..
>>https://archiv0711.hypotheses.org/2410<<