Ab sofort keine katholischen Gottesdienste mehr in Stuttgart

Keine öffentlichen Gottesdienste mehr

19.4.2021 – Die katholischen Kirchengemeinden reagieren auf die aktuelle Pandemiesituation in der Landeshauptstadt. „Da wir nun seit gestern in Stuttgart den Inzidenzwert von 200 am dritten Tag in Folge überschritten haben, finden aufgrund der geltenden Bischöflichen Anordnung ab sofort und bis auf Weiteres keine katholischen öffentlichen Gottesdienste in allen Kirchen der Gesamtkirchengemeinde St. Urban für die Oberen Neckarvororte statt“, verkündet Pfarrer Andreas Gälle. Erst, wenn an fünf aufeinanderfolgenden Tagen die Marke von 200 unterschritten bleibe, können wieder Gottesdienste mit Gläubigen öffentlich gefeiert werden.