Karl-Benz-Platz: Concerto Mobile am Do 5.9.2019 – 14 Uhr

Veröffentlicht von Enslin am

Karl-Benz-Platz: Concerto Mobile am Do 5.9.2019 – 14 Uhr

Mit seiner Konzertreihe „Concerto Mobile“ besinnt sich das Stuttgarter Kammerorchester auf seine soziale Verantwortung. Das Projekt wurde in der Saison 2018/2019 ins Leben gerufen, um durch Musik den Zusammenhalt in der Gesellschaft über soziale Grenzen hinweg zu stärken und klassische Kammermusik für alle Menschen erlebbar zu machen. Da viele Menschen aus verschiedensten Gründen nicht die Möglichkeit oder das Interesse haben, einen klassischen Konzertsaal aufzusuchen, kommt das Stuttgarter Kammerorchester zu ihnen: nahbar, zugewandt und mit wunderschöner Musik. Die Reihe „Concerto Mobile“ greift eine Jahrhunderte alte Konzerttradition auf und macht sie für die Gegenwart lebendig. In der Spielzeit 2019/2020 finden wieder mehrere kostenlose Open-Air-Konzerte auf verschiedenen öffentlichen Plätzen bzw. an „sozialen Brennpunkten“ in Stuttgart statt. Gefördert wird das Projekt durch das Sonderprogramm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Förderung von künstlerischen und kulturellen Projekten“ des Landes Baden-Württemberg.

Mit seiner Konzertreihe „Concerto Mobile“ besinnt sich das Stuttgarter Kammerorchester auf seine soziale Verantwortung. Das Konzept hat nicht nur das Land Baden-Württemberg überzeugt, das es durch das Sonderprogramm „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Förderung von künstlerischen und kulturellen Projekten“ unterstützt. Auch die Bezirksbeiräte Wangen und Untertürkheim haben aus ihrem Budget Gelder für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Nun hoffen sie auf reges Interesse.

Die Konzerte finden auch bei Nieselregen statt, betont Elsner. Da die Musiker auf einer überdachten, mobilen Bühne spielen, stelle ein kleiner Schauer kein Problem dar. „Bei starkem Unwetter muss das Konzert aus Sicherheitsgründen allerdings ausfallen.“ Fünf Stücke spielen die Streicher: von Wolfgang Amadeus Mozart die Serenade aus „Eine kleine Nachtmusik“, von Antonin Dvorak Die Suite „Zypressen“, von Joseph Lanner „Die Romantiker“, von Franz Liszt die „Ungarische Rapsodie Nr. 2“ und von Fritz Kreisler „Marche Miniature Viennoise“.

Kategorien: Untertürkheim