Hafenchorkonzert – „grenzenlos glücklich?!“ mit 250 Sänger/innen

Erstellt von Enslin am 15. Mai 2018 in Hedelfingen

„An der Hafenkante“ – Zwei Nachtschicht-Konzerte zum Thema Grenzen

Der Hafen Stuttgart überlässt der Nachtschicht für zwei Konzerte bereits eine Woche vor dem großen 60-Jahre-Hafenjubiläum eine Flussbühne und Zuschauertribüne: Am Mittelkai 16.  Alle Sitzplätze sind überdacht. Nur bei schlechtem oder stürmischem Wetter werden die Konzerte abgesagt oder verlegt.
Beachten Sie bitte dazu die Tagespresse, bzw. die Homepage www.nachtschicht-online.de
.
Ein Kontingent von kostenlosen K a r t e n  s t e h t  a u f  A n f r a g e (info@nachtschicht-online.de) jeweils zu Verfügung.

Freitag, 13. Juli, 20 Uhr, Hafen Stuttgart: „grenzenlos glücklich?!“

In diesem moderierten (Chor-)Konzert beginnen vertraute Musikstücke plötzlich ganz neu zu sprechen und bringen genussvolle „Glücks-Momente“ zum Klingen –

von Haydns Schöpfung bis zu Leonhard Cohens „Halleluja“. Orchestrale Atmosphäre und oratorische Kraft laden zum Nachdenken über unsere Existenz ein. Dabei kommen
im zweiten Teil des Konzertes Impulse „aus aller Welt“ zu Wort. Unter der Gesamtleitung von Landeskirchenmusikdirektor Matthias Hanke musizieren  Musiker  des
„Orchesters der Kulturen“ von Adrian Werum, sowie über 250 Sänger/innen aus Chören des gesamten Neckartals: Untertürkheimer Kantorei, Andreaskantorei Obertürkheim, Kirchenchor Uhlbach, Jugendkantorei und Kantorei Esslingen, Kantorei Hedelfingen, Chorvereinigung Kai Müller, Philharmoniachor Stuttgart und ein Projektchor der Musikschule Stuttgart. Das Jugendsinfonieorchester Stuttgart unter Leitung von Alexander Adiarte spielt u.a. sinfonische Musik von Saint-Saens und Bizet. Die Moderationen und Texte werden vom Team der Nachtschicht gesprochen. Karten sind über die Mitglieder der Chöre für 16 € (ermäßigt 10€) und über info@nachtschicht-online ab Anfang Juni zu bekommen.

Kommentar schreiben