Grabkapelle – Fr 20.7.2018 – Abend mit Liebeslyrik und Musik

Liebeslyrik am Fuß der Grabkapelle

Am Freitag, 20. Juli 2018, 19 Uhr laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg nochmals zu einem Abend mit Liebeslyrik und Musik auf den Treppen am Fuß der Rotenberger Grabkapelle ein. Die langjährige Kapellenverwalterin Doris Grau nimmt die Gäste mit auf eine romantische Reise durch die Liebeslyrik. Begleitet wird sie dabei von den Musikerinnen Julia Vetter und Sabine Zimmermann. Liebeslieder und Gedichte aus mehreren Jahrhunderten stehen auf dem Programm des Abends, bei dem auch für eine Bewirkung gesorgt ist. Eine Anmeldung ist unter der Telefonnummer 0711/ 33 71 49 erforderlich.

Berühmt ist das Mausoleum der jung verstorbenen württembergischen Königin Katharina als „Monument ewiger Liebe“. Der württembergische König Wilhelm I. ließ es zum Andenken an seine jung verstorbene Frau errichten. „Die Liebe höret nimmer auf“: Diesen Satz aus der Bibel ließ er über dem Portal anbringen. Doris Grau, die langjährige Verwalterin der Grabkapelle, hat sich davon inspirieren lassen. „Der Ort hat immer schon bei vielen Menschen romantische und poetische Assoziationen ausgelöst“, weiß sie aus Gesprächen. Auch bei ihre selbst – und so fing sie an, Texte zusammenzutragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*