Führung im Stadtmuseum Bad Cannstatt

Führung im Stadtmuseum Bad Cannstatt

Die gegenwärtige Ausstellung im Cannstatter Stadtmuseum widmet sich dem legendären ehemaligen Direktor der Wilhelma Alwin Berger. Der Cannstatter SPD-Ortsverein lädt für Mittwoch, 13. Februar, zu einer Führung durch diese Ausstellung ein. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Museum hinter dem Klösterle. Die Führung übernimmt Rainer Redies, der die Ausstellung mit konzipiert hat. Alwin Berger (1871 – 1931) war ein international bekannter Botaniker. 1915 wurde er zum Königlichen Hofgärtner in Stuttgart ernannt. 42 der 444 Pflanzenarten in der Wilhelma hat er entdeckt und zuerst beschrieben. Er machte die Wilhelma zu einem öffentlichen Botanischen Garten. Er lebte mit seiner Familie auf der Altenburg. Seine Frau Elise Berger wurde 1944 in Theresienstadt ermordet. Ein Stolperstein in der Heidelberger Str. 44 erinnert an sie. Die Ausstellung zeigt Dokumente und Objekte aus dem Privatbesitz der Familie. Um Anmeldungen an Inge Utzt, Telefon 56 29 49, Mail: ant.utzt@t-online.de oder Frank Gloël, 56 31 57, mail frank.gloel@t-online.de wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*