Feuerwehr Abt. Wangen – Nr. 15 +16 – Gartenhausbrand

Gartenhausbrand, Stuttgart Wangen

Einsatzbericht der Feuerwehr-Stuttgart – 30.3.2018

Zahlreiche Anrufer meldeten am frühen Karfreitag Morgen der Integrierten Leitstelle Stuttgart (ILS) über den Europaweiten Notruf 112 eine starke Rauchentwicklung und Flammenschlag oberhalb des Stadtbezirks Wangen im Bereich der Gärten und Weinberge.
Von der ILS wurde daraufhin umgehend der zuständige Löschzug der Hauptfeuerwache aus Bad Cannstatt, die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Abteilung Wangen, sowie ein extra schmales Tanklöschfahrzeug der Abteilung Hedelfingen alarmiert. Ebenso wurde ein Rettungswagen und der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes alarmiert.
Da die Einsatzstelle nur von weitem sichtbar war und die genaue Zufahrt in dem verwinkelten Kleinkartengebiet für die Großfahrzeuge daher unklar war, fuhren zuerst der Leitungsdienst sowie die freiwillige Feuerwehr mit ihrem kleineren Löschfahrzeug von 2 Seiten die Einsatzstelle an.
Vor Ort wurde ein in Vollbrand befindliches Gartenhaus in einem, von der Straße aus nicht einsehbaren Gartengrundstück, vorgefunden. Im Gartenhaus selbst befanden sich 2 Gasflaschen, die direkt vom Feuer beaufschlagt wurden.
Umgehend wurde gewaltsam Zutritt zu dem Grundstück verschafft und ein Löschangriff mit einem Löschrohr vorgetragen. Aufgrund der großen Distanz zur Straße, mussten eine Vielzahl von Schläuchen in steiler Hanglage verlegt werden. Zuerst konnte auf den in den Fahrzeugen vorhandenen Löschwasservorrat zurückgegriffen werden. Aufgrund des absehbaren hohen Wasserbedarfs wurde zeitgleich eine Wasserversorgung ins Wohngebiet aufgebaut. Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten zogen sich eine weitere Stunde hin.

Kräfte Berufsfeuerwehr:
Löschzug Hauptfeuerwache, Feuerwache 3 Bad Cannstatt

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Löschzug Abteilung Wangen

Tanklöschfahrzeug Abteilung Hedelfingen

Kräfte Rettungsdienst:
1 Rettungswagen, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst


Freiwillige Feuerwehr Abteilung Wangen:

Einsatz Nr. 16 am 30.03.2018 um 08:39 Uhr  – Brand 3 – Stuttgart-Wangen


Freiwillige Feuerwehr Abteilung Wangen:

Sturz in Schacht – Technische Hilfeleistung > Betriebsunfall 2

Einsatz Nr. 15 – 29.03.2018 – 11:54 – Langwiesenweg

Datum: 29. März 2018
Alarmzeit: 11:54 Uhr
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 20 Minuten
Art: Technische Hilfeleistung > Betriebsunfall 2
Einsatzort: Langwiesenweg
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge: Löschfahrzeug 8/6
Weitere Kräfte: GW-Höhenrettung | Feuerwache 5, Leitungsdienst Feuerwache 5, Löschzug Feuerwache 3, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Mittag des 29. März wurde die Abteilung Wangen zusammen mit den Kräften der Berufsfeuerwehr auf den Stuttgarter Großmarkt alarmiert. Dort war ein Arbeiter bei Reinigungsarbeiten sieben Meter tief in einen Schacht gestürzt. Die Berufsfeuerwehr kümmerte sich um die medizinische Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und unterstützte beim Transport in den Rettungswagen. Die Abteilung Wangen wurde noch auf Anfahrt abbestellt.