Großbrand im Hafen in Hedelfingen

Feuerwehr Stuttgart – 04.06.2022, 16:57 Uhr 2.Alarm – Großbrand in einem Müllentsorgungsbetrieb

4.6.2022 – Stuttgart-Hedelfingen: Großbrand bei einem Recyclingbetrieb

• Rund 600 Kubikmeter Restmüll brennen in Stuttgart-Hedelfingen
• Feuerwehr Stuttgart mit über 100 Einsatzkräften im Einsatz
• Drohneneinheit der Feuerwehr fertigt Luftaufnahmen
• Bevölkerungswarnung wegen starker Rauchentwicklung
———–
Die Feuerwachen 1 (Süd) und 3 (Bad Cannstatt) wurden durch die Abteilungen Botnang, Hofen, Münster, Sillenbuch, Untertürkheim, Wangen, Weilimdorf der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart besetzt und Paralleleinsätze abgearbeitet. Unter anderem wurde eine Person in Stuttgart-Süd aus einer stark verrauchten Wohnung gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.
——————-
Einsatzkräfte Berufsfeuerwehr
Feuerwache 1: Löschzug, Kleineinsatzfahrzeug Türöffnung
Feuerwache 2: Inspektionsdienst, Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Atemschutz, Gerätewagen Transport
Feuerwache 3: Löschzug, Direktionsdienst
Feuerwache 4: Gerätewagen Atemschutz-Messtechnik
Feuerwache 5: Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Hytrans Fire System
———————
Freiwillige Feuerwehr
Abteilung Plieningen: Großtanklöschfahrzeug
Abteilung Birkach: Löschfahrzeug, Gerätewagen Messtechnik
Abteilung Hedelfingen: Löschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Gerätewagen Messtechnik
Abteilung Riedenberg: Löschfahrzeug
Abteilung Uhlbach: Löschfahrzeug
Abteilung Stammheim: Großtanklöschfahrzeug
Abteilung Sommerrain: Mannschaftstransportfahrzeug mit Drohneneinheit
——————-
Rettungsdienst
Zwei Rettungswagen, Organisatorische Leiter Rettungsdienst

https://feuerwehr-stuttgart.de/index.php?article_id=2321
——————————————————

Stz – 04.06.2022 – 18:27 Uhr

Feuer im Hafen in Hedelfingen
Restmüll in einer Recyclingfirma brennt

In Stuttgart ist am Samstagmittag auf einem Firmengelände ein Feuer ausgebrochen. Eine größere Menge Restmüll ist in Brand geraten.

Von Lukas Jenkner – In Stuttgart-Hedelfingen ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei brennt es auf dem Gelände einer Recycling-Firma am Westkai direkt neben der B10. Am Nachmittag war eine deutlich erkennbare schwarze Rauchwolke über der Stadt zu sehen.

Nach Angaben der Stuttgarter Feuerwehr sind auf dem Gelände rund 600 Quadratmeter Restmüll in Brand geraten. Verletzte gebe es keine. Die Anwohner in Hedelfingen und in Umgebung des Brandorts werden gebeten, Fenster und Türen vorerst geschlossen zu halten. Nach aktuellem Stand (18:26) ist noch unklar, welche Stoffe in dem Restmüll brennen.

Die Feuerwehr ist mit mehreren Löschzügen und rund 100 Kräften im Einsatz. Der Einsatz wird sich laut der Feuerwehr noch bis in den Abend ziehen.