Archiv der Kategorie: Kelter Wangen

Bezirksbeiratssitzung Wangen 20.7.2020

Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats Wangen
am Montag, 20. Juli, 18:30 Uhr in der Kelterhalle, Ulmer Str. 334
Damit die Abstandsregeln einzuhalten sind, findet die Sitzung in der Kelterhalle statt. Für die Öffentlichkeit stehen coronabedingt nur sechs Plätze zur Verfügung.

1 Unterhaltungsmaßnahmen des Tiefbauamts 2020
Berichterstattung: Tiefbauamt

2 Hauptradroute 2 Sachstandsbericht
Berichterstattung: Amt für Stadtplanung und Wohnen
TOP 2  “Hauptradradroute 2” wird abgesetzt; in Absprache mit dem Amt für Stadtplanung und Wohnung wird Tagesordnungspunkt im September sowohl in Hedelfingen als auch in Wangen behandelt.

3 Entwurf Nahverkehrsplan Teilfortschreibung 2020

4 Planung Sanierung Höhbergstraße

5 Stellungnahmen der Verwaltung

6 Anträge des Bezirksbeirats
– Wangener Vereinen helfen

7 Verfügungsmittel des Bezirksbeirats
Anträge und Informationen
AK Senior, Förderverein Wangener Begegnungsstätte,
Freiwillige Feuerwehr Abt. Wangen, Freiwillige Feuerwehr Musikzug, Projektmittelfonds “Zukunft der Jugend”,
Öffentliches Bücherregal (Bezirksvorsteherin)

8 Fragen und Anregungen der Bezirksbeiräte

9 Termine und Informationen

Kein Kelterfest und keine Kirbe in Wangen

Kein Kelterfest und keine Kirbe in Wangen

Stuttgart-Wangen … In diesem Jahr wird es in Wangen kein Kelterfest und keine Kirbe geben. Der Schutz der Menschen vor dem Coronavirus erfordere es, alle Veranstaltungen abzusagen, die bis zum 31. August hätten stattfinden sollen. Darunter fielen auch das beliebte Kelterfest und die traditionsreiche Kirbe.

Dies teilen heute Wangens Bezirksvorsteherin Beate Dietrich, Feuerwehrkommandant Rolf Schlimm und Harald Bächle, Vorstand des 1. Handharmonika-Clubs und Vorsitzender der Arbeitsge-meinschaft Kelterfest, in einem sehr emotionalen offenen Brief an die Wangener Bürger mit.

Den zweiseitigen offenen Brief lesen Sie hier: >>offener Brief<<

Wangen – Feuerwehrauto wird zum viralen Hit

UZ: Wangen – Feuerwehrauto wird zum viralen Hit

UZ – Sebastian Steegmüller,  27.03.2020 – 14:57 Uhr

LF 8/6

Der letzte Post der Feuerwehr S-Wangen ist jedoch durch die Decke geschossen, hat mehr als 14  000 Personen erreicht. „Wir waren auch sehr überrascht“, sagt Kommandant Rolf Schlimm. „Das ist eine sensationelle Beteiligung.“Das Außergewöhnliche: Es handelt sich nicht um ein besonders spektakuläres Foto von einem Brand, sondern um das Bild eines farblosen Feuerwehrautos.
„Oh je, die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Wangen, hat ihr Auto beim Waschen zu stark geschrubbt“, heißt es in dem Beitrag. Jetzt fehle dem Löschfahrzeug die Farbe. Zugleich fordern die Kameradinnen und Kameraden die Kinder des Stadtbezirkes dazu auf, das Bild auszudrucken, es auszumalen und ihre Werke dann den Feuerwehrleuten zukommen zu lassen.
… weiterlesen …Die Druckvorlage, die Fabian Schmidt von der Freiwilligen Feuerwehr Münchingen für die Kameraden aus Wangen erstellt hat, ist in hoher Qualität  hier zu finden:
>>PDF-Ausmalbild-LF8-6-Feuerwehr-Wangen<<

ABGESAGT: Bezirksbeiratssitzung Wangen am 16. März 2020

ABGESAGT: E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Wangen 16. März 2020

18:30 Uhr – Eberhard Ludwig Saal, Ulmer Str. 334

T a g e s o r d n u n g öffentlich

1. Unterhaltungsmaßnahmen des Tiefbauamts 2020
Stellungnahmen zu den Fragen des Bezirksbeirats Berichterstattung: Tiefbauamt

2. Hauptradroute 2 und Maßnahmen zur Reduzierung des Durchfahrtsverkehrs im alten Ortskern – Sach- stand der Planung
Berichterstattung: Amt für Stadtplanung und Wohnen

3. Abfallplatz-Einhausung Inselstraße

4. Verfügungsbudget des Bezirksbeirats Anträge und Informationen
– Ortsputzede
– Flohmarkt
– Öffentliches Bücherregal
Ortsputzede (siehe extra Beitrag)

5. Mündliche Anträge und Anfragen des Bezirksbeirats

6. Stellungnahmen der Verwaltung

7. Aktuelles, Informationen und Termine

Beate Dietrich, Bezirksvorsteherin

Abgesagt -28. März: Wangen putzt sich heraus

Abgesagt – Wir wollen‘s sauber!
Liebe Wangenerinnen und Wangener, liebe Aktive in Wangen,

auf Initiative des Arbeitskreis Kinder, Jugend und Familie
treffen wir uns am 28.3.2020 um 9:30 Uhr
an der Kelter zur Ortsputzede.
Je mehr mitmachen, umso größer ist der Gewinn!

Um 13 Uhr wollen wir die Putzaktion mit einem
gemeinsamen Mittagessen in der Kelter beenden.

Die Mattenspringer kommen mit ihrer beliebten
Spaghetteria. Wenn Sie mitmachen können, rufen
Sie bitte im Bezirksamt an, damit wir genügend
Zangen und Handschuhe bestellen können.
TEL 0711-216-57270
Alle Gruppen, Familien, Initiativen, Einzelpersonen,
Vereine, Firmen & Organisationen sind herzlich
willkommen!

Mit freundlichen Grüßen

Beate Dietrich, Bezirksvorsteherin

Feuerwehr Abt. Stuttgart-Wangen: Jahreshaupt-versammlung 2020

Feuerwehr Abt. Stuttgart-Wangen
„Kein normales Hobby“ – Jahreshauptversammlung 2020

Presseinfo
Am 7. Februar 2020 fand im Wangener Gerätehaus die alljährliche Hauptversammlung des Löschzugs statt. Kommandant Schlimm konnte neben den Kameraden der Abteilungen auch die Herren Heber, Lerch, Haß und Katzmaier als Vertreter der Branddirektion begrüßen, sowie Vertreter der Altersgruppe und des Musikzugs.

Bericht des Kommandanten
. . .
. . . >> weiterlesen <<

https://www.feuerwehr-wangen.de

Bezirksbeiratssitzung Wangen – Montag, 17. Februar 2020

Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats Wangen am Montag, 17. Februar, 18:30 Uhr im Eberhard Ludwig Saal, Ulmer Str. 334

1 Neubau städtische Tageseinrichtung für Kinder
Geislinger Straße 45 in Stuttgart-Wangen
– Vorprojektbeschluss –

2 Bestellung der sachkundigen Mitglieder für Migration und Integration im Bezirksbeirat Wangen

3 Stellungnahmen der Verwaltung
Antrag 1/2020 der CDU-Fraktion im Bezirksbeirat
– Sachstand der Parkmarkierung (Gehwegparken) Laupheimer Straße
– Sachstand Kelterbeleuchtung und Klimatisierung Eberhard Ludwig Saal
– Verfügungsbudget
– Sachstand Glascontainer
– Zufahrten und Einmündungsbereiche Fellnerstraße, Renzwiesen, Laupheimer- und- Nähterstraße – Schleppkurven
– Sachstand Hauptradroute
– Planung Kelterplatz
– Sachstand RÜB Hedelfingen – Auswirkungen auf Wangen
– Sachstand Unterstehhalle Friedhof Wangen
– Sachstand Verkehrskonzept Ravensburger- und Biberacher Straße
– Sachstand Aufhebung des eingeschränkten Halteverbots in der Straße Renzwiesen

4 Anträge auf Zuschüsse aus dem Budget des Bezirksbeirats
Schulsozialarbeit – Sanitätsausbildung
Maibaumfest
Flohmarkt

5 Torbauwerk am Jugendhaus

6 Aktuelles, Informationen und Termine

Mobi Bond 007-11 und der Raub der goldenen Brille in der Wangener Kelter

Mobi Bond 007-11 und der Raub der goldenen Brille

Die Spielmobile Mobifant der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH veranstalten in den Faschingsferien eine Indoor-Spielaktion zum Thema Geheimagenten.
Vom 26.-28. Februar 2020 sucht der Geheimagent Mobi Bond 007-11 in drei Stadtteilen in Stuttgart Verstärkung für sein Team. An diesen Tagen sind alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren herzlich eingeladen sich zu echten Top-Spionen ausbilden zu lassen.

Geheimagent Mobi Bond hat erfahren, dass der Gauner Firlefanz die unschätzbar wertvolle, goldene Brille klauen will! Um diesen ungeheuren Diebstahl zu verhindert, braucht er aber dringend Unterstützung. Da hofft er natürlich auf die schlauen Kinder in Stuttgart. Und damit die zu echten Geheimagenten werden, brauchen sie erst einmal die richtige Ausrüstung! Also werden Lupen und echte Agenten-Brillen selber hergestellt. Das lautlose Schleichen und das knifflige Entschlüsseln von Geheimschriften muss auch geübt werden. Aber können Mobi Bond und die Kinder den Gauner Firlefanz wirklich auf frischer Tat ertappen und die goldene Brille retten?

  • Um dieses Geheimnis zu lüften, sind alle Geheimagenten-Anwärter aufgerufen am
  • Mittwoch, dem 26. Februar 2020 in Halle der Carl-Benz-Schule im Hallschlag,
  • am Donnerstag, dem 27. Februar 2020 in Kaltental in die Sporthalle der Grundschule und
  • am Freitag, dem 28. Februar 2020 in die Kelter in Wangen zu kommen.

Die Spielaktion geht jeweils von 14:00-17:30 Uhr. Und bitte die Hallenschuhe nicht vergessen!
Die Aktion ist kostenlos und richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren! Eltern, Geschwister und alle anderen Spielbegeisterten sind wie immer beim Spielmobil MOBIFANT auch herzlich willkommen!

Alle Daten und Fakten im Überblick:
Mobi Bond 007-11 und der Raub der goldenen Brille
————————————–
Mittwoch,26.2.2020
14:00-17:30 Uhr
Turnhalle der Carl-Benz-Schule
Weckherlinstraße 8
70376 Stuttgart-Hallschlag
————————————-
Donnerstag, 27.2.2020
14:00-17:30 Uhr
Sporthalle der Grundschule Kaltental
Fuchswaldstraße 43
70569 Stuttgart-Kaltental
————————————
Freitag, 28.2.2020
14:00-17:30 Uhr
Kelter Wangen
Ulmer Straße 334
70327 Stuttgart – Wangen
———————————-

Wangen – Bezirksbeiratssitzung am Mo 16.12.2019

Bezirksbeiratssitzung Wangen

Der Bezirksbeirat Wangen kommt am Montag, 16. Dezember 2019, um 18.30 Uhr im Eberhard-Ludwig-Saal der Wangener Kelter zur letzten öffentlichen Sitzung in diesem Jahr zusammen.

Nach der Bestellung der stellvertretenden Beiratsmitglieder Roland Unold (CDU) und Ralf Bücheler (Freie Wähler) stehen der Bericht der Beauftragten für Menschen mit Behinderungen sowie Anträge auf Förderung aus dem Budget des Bezirksbeirates auf der Tagesordnung.
Wangener Kelter- Ulmer Str. 334

Musikzug spielt Weihnachtslieder unterm Tannenbaum

kelterMusikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stuttgart, Abt. Wangen spielt Weihnachtslieder unterm Tannenbaum

Der Musikzug spielt schließlich traditionell am 23.12. 2019 um 19 Uhr zur Einstimmung auf Heiligabend.


Dirigent Bernd Sauer hat für die diesjährigen Weihnachtslieder unterm Tannenbaum in der Wangener Kelter zahlreiche neue Werke ausgesucht, die die Zuhörer das ein oder andere Mal sicherlich überraschen werden. Wie immer wird auch mit Glühwein und einem kleinen Vesper für die innere Wärme bestens gesorgt.

Die Musikerinnen und Musiker des Jungend- und des Musikzugs wünschen mit ihren Konzerten allen Zuhörern und Freunden der Wangener Feuerwehrmusik ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr!

Der Eintritt bei allen Konzerten ist frei, um Spenden zur Förderung der musikalischen Jugendarbeit wird gebeten.

Weitere Infos des Musikzuges

Bericht vom Herbstkonzert des 1. HHC Stuttgart-Wangen e.V.

Classic meets Rock, Akkordeon trifft E-Gitarre
Herbstkonzert des 1. Handharmonika-Club Stuttgart-Wangen e.V.

Erstmals in der Wangener Kelter und dann gleich komplett ausverkauft veranstaltete am 17. November 2019 der
1.  Handharmonika-Club (1. HHC) Stuttgart-Wangen  sein diesjähriges Herbstkonzert. Die Konzertbesucher wurden von Alexander Fischer am Sonntagabend durch ein besonderes Konzertprogramm aus Klassik und Rock geführt und erlebten eine vielseitige Akkordeonmusik, kombiniert mit E-Gitarre und Gesang, wie sie nicht oft zu hören ist.  Das Konzert eröffnete das 2. Orchester unter der Leitung des Dirigenten Heinz Brielmayer mit der „Barcarole“ aus der Oper „Hoffmanns Erzählungen“. Das 2. Orchester blieb der klassischen Musik treu und bot noch die „Annenpolka“ von Johann Strauß und den Walzer die „Ballsirenen“ aus der Operette „Die lustige Witwe“ dar.
Anschließend spielte das Jugendorchester unter der Leitung von Bettina Gregustobires. Mit „Amélie“, „Music“, „Dance with  somebody“ und „We are the Champions“ wurde ein bunter
moderner Mix aus Filmmusik, Rock und Pop dargeboten und zeigte dem Zuhörer auch hier die Vielfalt der Akkordeonmusik.
Den Abschluss des ersten Teils des Konzerts machte die Konzertabteilung unter der Leitung von Claus Gregustobires. Die Liebhaber von klassischer Musik konnten der „Dorischen
Toccata“ von Johann Sebastian Bach, dem „Arioso“ aus der „Sinfonischen Suite“, und der „Ouvertüre“ aus der Operette „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini lauschen.
Nach einer kurzen Pause wurden 3 besondere Ehrungen von langjährigen aktiven Mitgliedern des Vereines durch den Vorstand Harald Bächle und der Bezirksvorsitzenden vom Deutschen
Harmonika-Verband Daniela Pfletschinger durchgeführt. Diese 3 Spieler spielen seit Ihrer Kindheit bzw. Jugend im HHC und wurden nun für 60 Jahre -Waltraut Schmid-, 70 Jahre -Margret Keppeler- und besonders hervorzuheben für 80 Jahre -Hans Peter Schmid- aktive Mitgliedschaft geehrt.
Zum Abschluss des Konzertes spielte das 1. Orchester Klassiker der Rockmusik. Mit den Stücken „I was made for lovin you“, „November Rain“ und „Farewell“ von Avantasia wurde der Saal gerockt. Begleitet wurde das Akkordeonorchester bei diesen Stücken von dem Sänger Bernhard Bindl, Alisa und Nadja Hermann im Chor und Andreas Multerer an der EGitarre.
Bei „Farewell“ wurden diese auch noch von Sylke Baumgärtner, Gesang und Claudia Bächle an der Altflöte unterstützt.
Aufgrund des anhaltenden Applauses wurde das Publikum mit „Easy Livin“ verabschiedet. Die Orchester bedanken sich bei allen Technikern, Arrangeuren, Dirigenten und Spielern, die dieses besondere Konzert möglich gemacht haben. Ein besonderer Dank geht auch an Andreas Multerer, der u. a. die Rock-Titel für dieses Konzert arrangiert hat.                     Andrea Schlösinger