Ausnahmegenehmigung für das Diesel-Verkehrsverbot

Ausnahmegenehmigung für das Diesel-Verkehrsverbot

www.Stuttgart.de – Ab dem 1. Januar 2019 gilt in der Umweltzone Stuttgart ein ganzjähriges Diesel-Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm Euro 4 / IV und schlechter. Für Einwohner der Stadt Stuttgart gibt es eine Übergangsfrist bis zum 31. März 2019. Ab dem 1. April 2019 gilt das Verbot dann auch für sie.

Darüber hinaus werden in berechtigten Fällen Einzelausnahmen erteilt. Die Tatsache allein, in Stuttgart zu arbeiten, reicht für eine Ausnahmegenehmigung nicht aus.

Weitere Informationen zum Thema Ausnahmegenehmigungen beim Diesel-Verkehrsverbot:
www.stuttgart.de/diesel-verkehrsverbot
Allgemeinverfügung Diesel-Verkehrsverbot (PDF)
Luftreinhalteplan für den Regierungsbezirk Stuttgart (PDF) (siehe Kapitel 5.2.1.6.1 )


Wo und wie kann eine Ausnahmegenehmigung beantragt werden?

Eine Ausnahmegenehmigung kann ab dem 3. Dezember 2018 beim Amt für öffentliche Ordnung der Landeshauptstadt Stuttgart beantragt werden. Die Antragsstellung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:

Online

Das Online-Verfahren bietetden schnellsten und bequemsten Weg den Antrag zu stellen:  https://service.stuttgart.de/lhs-services/ag-diesel-verkehrsverbot/

Persönlich direkt vor Ort

Darüber hinaus kann der Antrag auch persönlich beim Amt für öffentliche Ordnung in der Jägerstraße 14, 70174 Stuttgart, eingereicht werden.

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

  • per E-Mail an  verkehrsverbot@stuttgart.de
  • per Telefon unter 0711/216-32120
  • per Post an das Amt für öffentliche Ordnung, Jägerstraße 14, 70174 Stuttgart

Sprechzeiten

  • Montag bis Freitag von 8.30 bis 13 Uhr
  • Donnerstag zusätzlich von 14 bis 15.30 Uhr

Hinweise zur Antragsstellung

Wenn Sie den Antrag persönlich vor Ort stellen möchten, bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

Darüber hinaus können weitere Nachweise erforderlich sein:
Privatpersonen:

>> weitere Formulare – gewerbetreibende usw …<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*