Am Wegesrand gesehen

Am Wegesrand gesehen

Am Wegesrand

Auch an einem etwas trüben Tag gibt es “Lichtblicke” am Wegesrand:
Die Kirchturmspitze der Uhlbacher Andreaskirche –
1490 im gotischen Stil erbaut.
Wohnflächen für Insekten und Vögel sind von fleißigen Händen aufgehängt.
Ganz sachte kündigt sich der Frühling an, grün sprießt aus dem Sandstein.
Auch wenn das sehenswerte “Traubentor” geschlossen ist,
Blicke in die Ferne schweifen lassen, ist allemal möglich.

Text und Fotokollage:
Gundi Liebehenschel