Absage der Untertürkheimer Kirbe 2018

Liebe Freunde der Untertürkheimer Kirbe,

gestern Abend (24.7.2018) hat der Bezirksbeirat eine finanzielle Förderung zur Durchführung der Untertürkheimer Kirbe mit großer Mehrheit abgelehnt.
Die Ablehnung wurde durch nicht erfüllbare Detailfragen wie z.B. nach einzelnen Kosten der Vereine und Bewirtungskosten, warum nicht Freitags für die Jüngeren, die Nebenkosten für GEMA, Saalschmuck usw. begründet. Da nach der Veranstaltung die Ausgaben vorgelegt werden müssen und der maximale Zuschuss von 50 % Bezirksamt ausgerechnet wird, war die Diskussion eine Face.

Ich hatte den Antrag wie fast alle bisherigen Anträge von Vereinen und IHGV ausgeführt. Dass mir persönlich für diese Veranstaltung, die ich zum Erhalt der heimatlichen Tradition durchführen wollte, das mangelnde unternehmerische Risiko vorgeworfen bekam, traf mich hart und bedaure die Stunden, die ich bis jetzt für die Untertürkheimer Kirbe 2018 aufgewendet habe.

Ich bedanke mich für Ihre Bereitschaft, die AGUV und mich zu unterstützen. Auch für Ihre Vorarbeit möchte ich  herzlich Danke sagen. Leider wollten es einige Bezirksbeiräte und deren Parteien nicht, dass die Kirbe in Untertürkheim weiterlebt.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Feinauer
AGUV


Untertürkheimer Kirbe abgesagt
Keine Finanzspritze für Kirbe 2018

StZ 26.7.2018
Werner Feinauer hat mit den Vereinen ein Programm für die Untertürkheimer Kirbe ausgearbeitet und einen Zuschuss in Höhe von 6000 Euro beantragt. Der Bezirksbeirat lehnte ihn ab. Die Kalkulation war ihnen zu vage.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.untertuerkheimer-kirbe-abgesagt-die-kirbe-2018-scheitert-an-der-finanzierung.7bd1f6b5-f77b-4155-b8e0-05a488628f45.html

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*