Führerschein-Umtauschfrist um halbes Jahr verlängert

Wegen Corona
Führerschein-Umtauschfrist um halbes Jahr verlängert

Eigentlich läuft am Mittwoch beim Umtausch von Führerscheinen eine erste Frist ab. Kurz vorher entscheiden die Länder: Wer es bis dahin nicht schafft, muss erst einmal kein Bußgeld zahlen.

Von red/dpa
17.01.2022 – 16:12 Uhr

Berlin/München – Ältere Autofahrer sollen mehr Zeit für einen Umtausch alter Papierführerscheine bekommen. Eine erste Frist – und zwar für die Geburtsjahre 1953 bis 1958 – wäre eigentlich an diesem Mittwoch abgelaufen. Verstöße gegen die Umtauschpflicht aber sollen angesichts der aktuellen Belastungen durch die Corona-Pandemie vorerst nicht sanktioniert werden. Das beschloss die Innenministerkonferenz unter dem Vorsitz von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), wie Bayerns Innenministerium am Montag mitteilte.

Die aktuelle Umtauschfrist solle um ein halbes Jahr vom 19. Januar auf den 19. Juli 2022 verlängert werden, hieß es weiter. Davon betroffen sind alle Autofahrer der Geburtsjahre 1953 bis 1958 mit alten Papierführerscheinen, die bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt wurden – das sind also die grauen oder rosafarbenen „Lappen“ oder DDR-Führerscheine.
.
..weiterlesen …
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wegen-corona-fuehrerschein-umtauschfrist-um-halbes-jahr-verlaengert.4d34e7d2-0d26-43d1-b8c0-a3dde7218ed2.html

Wangen – In Firmen eingebrochen – Zeugen gesucht

17.01.2022 – 14:37 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Firmen eingebrochen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen/-Bad Cannstatt (ots) – Unbekannte sind über das Wochenende hinweg (15. bis 17.01.2022) in Firmengebäude an der Straße Viehwasen und an der Bahnhofstraße eingebrochen.
An der Straße Viehwasen warfen Täter zwischen 19.30 Uhr am Samstag und 12.30 Uhr am Sonntag ein Fenster eines Betriebs ein und durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen in den Büroräumen.

An der Bahnhofstraße warfen Diebe in der Nacht zum Montag die Glasfront eines Geschäfts mit einem Stein ein. In beiden Fällen machten die Täter ersten Ermittlungen zufolge keine Beute. Zeugen werden gebeten, sich im Fall Viehwasen an das Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 und im Falle Bahnhofstraße an das Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Rufnummer +4971189903600 zu wenden.

Untertürkheim – Einbrecher schlagen in Gaststätte zu – Zeugen gesucht

17.01.2022 – 14:39 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Einbrecher schlagen in Gaststätte zu – Zeugen gesucht

Stuttgart-Untertürkheim (ots) – Unbekannte Täter sind am Donnerstag (13.01.2022) oder Freitag (14.01.2022) in ein Lokal an der Augsburger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen 23.00 Uhr und 14.00 Uhr ein Fenster auf und gelangten so in die Gaststätte. Aus dem Gastraum erbeuteten die Täter Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro. Bei dem Versuch die dortigen Spielautomaten aufzubrechen, scheiterten die Unbekannten. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.