Ab 3. August 2021 – Untertürkheimer erzählen aus ihrem Leben

Untertürkheimer erzählen aus ihrem Leben

Neue Ausstellung in der Stadtteil bibliothek porträtiert zwölf Menschen aus dem Stadtbezirk.

Am 3. August 2021 wird in der Stadtteilbibliothek die neue Ausstellung „Wir sind Untertürkheim“ eröffnet. Hinter dem Titel verbergen sich die Porträts von zwölf EinwohnerInnen des Stadtbezirks, die von ihrem Leben erzählen. Ihre Geschichten kommen in der Ausstellung zu Gehör und sind zusätzlich auf der Webseite des Vereins Ars Narrandi abrufbar. Es wird auch eine Broschüre zur Ausstellung veröffentlicht.

„Wir sind Untertürkheim“ ist Teil des Projekts „Untertürkheim unter uns“, das der Verein Ars Narrandi 2018 ins Leben gerufen hat. Ziel des Projekts ist es, die Erzählkultur im Stadtteil zu entwickeln. Wenn wir die Geschichten von einander hören und offen einander zuzuhören, kann mehr Verständnis entstehen und dadurch auch ein besserer Zusammenhalt. Denn alles hat eine Geschichte – jede Kultur, jedes Land und jeder Mensch. Und diese Geschichten halten die Welt zusammen.

Wo in den letzten Jahren Erzählveranstaltungen mit frei erzählten Geschichten aus vielen Kulturen organisiert wurden, war dies in Zeiten der Pandemie nicht möglich. Deshalb hat ein Team von Ars Narrandi die Geschichten aus Untertürkheim gesucht und in den letzten Monaten mit vielen EinwohnerInnen gesprochen. Daraus ist diese Ausstellung entstanden. Beim Sammeln der Geschichten haben sich vielen Herzen geöffnet. Wenn man sich Zeit nimmt und miteinander redet über das, was das Leben ausmacht, entsteht etwas Magisches. Dieses Gefühl von Freude und Freundlichkeit wird in der Ausstellung transportiert.
(Ferienöffnungszeiten: Di 11 – 19 Uhr, Mi 14 – 18 Uhr, Do geschlossen, Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr)

Die Ausstellung wird zunächst ab 3.8. bis 10. September in der Stadtteilbücherei, Strümpfelbacher Straße 45, gezeigt
und danach in weiteren Institutionen in Untertürkheim präsentiert:
* Vom 13. September bis 17. Oktober im Bezirksrathaus Untertürkheim,
* vom 18. Oktober bis 26. November im Stadtteil- und Familienzentrum Mäulentreff,
* vom 30. November bis 31. Dezember im Begegnungs- und Servicezentrum Widderstein der Awo.
Und zwar immer zu den jeweiligen Öffnungszeiten.
Der Eintritt ist frei.

Unfall in Stuttgart-Rohracker-Autofahrer kracht gegen Hauswand

StZ: Unfall in Stuttgart-Rohracker
Unbekannter Autofahrer kracht gegen Hauswand und flüchtet

Ein bislang noch unbekannter Autofahrer ist in Stuttgart-Rohracker gegen eine Hauswand gekracht. Anschließend machte er sich mit zwei weiteren Personen aus dem Staub.

Von red/jor
StZ-18.07.2021 – 14:48 Uhr

Stuttgart-Hedelfingen – Ein unbekannter Autofahrer ist am Samstagabend im Hedelfinger Stadtteil Rohracker von der Straße abgekommen und gegen eine Hauswand geprallt – anschließend machte er sich gemeinsam mit zwei weiteren Insassen aus dem Staub. Nach Polizeiangaben war der Mann auf der Dürrbachstraße unterwegs, als er gegen 18.35 Uhr aus bislang unbekannten Gründen den Unfall verursachte.
… Foto+weiterlesen