Cannstatter Volksfest fällt 2021 erneut aus

STAND

Das Volksfest in Stuttgart findet dieses Jahr nicht statt. Stattdessen sollen sich Schausteller und Marktkaufleute in der Innenstadt präsentieren.

Das entscheidende Gespräch fand am Mittwochnachmittag statt. Daran nahmen neben der Stadt Stuttgart unter anderem Schaustellerinnen und Schausteller sowie die Veranstaltungsgesellschaft “in.Stuttgart” teil. Am späten Nachtmittag teilte die Stadtverwaltung mit: Das Stuttgarter Volksfest vom 24. September bis 9. Oktober 2021 kann nicht stattfinden.

Die Stadt hatte bis zuletzt gehofft, dass das Volksfest mit zunehmendem Impffortschritt und einer Testoffensive zumindest in einer abgespeckten Version doch stattfinden kann. In München war die Entscheidung über das Oktoberfest bereits Anfang Mai gefallen – auch mit einer Absage.
https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/stuttgarter-volksfest-wasen-entscheidung-100.html

F3-Fellbach – Sport- und Saunawelt öffnet am 16.6.2021

F3-Fellbach – Sport – und Saunawelt öffnet am 16.6.2021

Das Freibad-Außenbecken ist bereits jetzt offen:
https://www.f3-fellbach.de/sportwelt/reservierung-freibad-aussenbereich/
Bitte beachten Sie, dass ein Zutritt für alle Bereiche im F3 nur unter folgenden Voraussetzungen möglich ist:

  • – Geimpft: Vollständiger Impfnachweis (Impfpass)
  • – Genesen: Bescheinigter Nachweis über einen positiven PCR Tests der mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. –
  • Getestet: Bescheinigter Nachweis über einen durch Dritte durchgeführten / beobachteten negativen Antigen-Schnelltest. Der Testnachweis darf zum Ende des gebuchten Zeitfensters nicht älter als 24 Stunden sein.
  • Zusätzlich zu allen Nachweisen benötigen wir einen Lichtbildausweis!
    ————————————–
    >> F3-Saunawelt -Reservierung ab 13.6.2021:
    2 Std. -16 €/4 Std. – 24 €

    https://www.f3-fellbach.de/saunawelt/reservierung/
    —————————
    >> Mineraltherme Böblingen mit Sauna ab 12.69.2021 geöffnet:
    https://www.mineraltherme-boeblingen.de/start.html

Apotheken stellen ab 14.6. den digitalen Impfnachweis aus

Apotheken stellen ab Montag den digitalen Impfnachweis aus

Der Spiegel – Patrick Beuth – 8.6.2021 um 19:12
Wer alle nötigen Dosen bekommen hat, soll sich ab dem 14. Juni den digitalen Nachweis besorgen können. Gespeichert werden kann er dann in der App »CovPass«.Der Start für den digitalen Corona-Impfpass in Deutschland rückt näher. Ab kommendem Montag (14. Juni) soll man sich in vielen Apotheken den digitalen Nachweis einer vollständigen Impfung nachträglich ausstellen lassen können, wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände am Dienstag in Berlin mitteilte.

Nach Angaben aus dem Bundesgesundheitsministerium soll bereits zuvor die freiwillig nutzbare und kostenlose Anwendung namens »CovPass« für alle Interessenten in den App-Stores zur Verfügung stehen.

Der Ablauf sieht dann so aus: Apotheken, Impfzentren oder Ärzte stellen das Zertifikat aus, das sie über den dafür entwickelten Service der Firmen Ubirch, IBM Deutschland, govdigital und Bechtle beantragen. Dazu brauchen sie die Daten der Geimpften beziehungsweise den Nachweis der Impfung etwa in Form des gelben WHO-Impfbuchs. Das digital signierte Zertifikat bekommen sie auf einem gesicherten elektronischem Weg zugeschickt, um es den Geimpften digital oder als Papierausdruck auszuhändigen. Die Geimpften wiederum scannen den QR-Code auf dem Zertifikat mit der »CovPass«-App ein. Zur Kontrolle reicht es dann, die App mit dem QR-Code vorzuzeigen.