Aus RATZELBACH wird RATZELBÄCHLE

Untertürkheimer Kinderspielstädtle
aus RATZELBACH wird RATZELBÄCHLE

Aus der Kinderspielstadt RATZELBACH wird coronabedingt das kleinere RATZELBÄCHLE – zusammen mit dem Spielmobil Mobifant Region Neckar und Bad Cannstatt, sowie dem Kindertreff Untertürkheim – organisiert das CAFE RATZ 2021 eine kleine Spielstadt.
Aber dafür findet RATZELBÄCHLE auch an zwei Wochen statt: Ratzelbächle 1 vom 2.-6. August und RATZELBÄCHLE 2 vom 9.-13.08.21.

Die Teilnahme ist allerdings nur für jeweils eine Woche möglich, da sich das Programm wiederholt.
Das bewährte Spielkonzept wird erhalten, nur wird aus der Metropole eine Kleinstadt!


75 Kinder, anstatt 180 Kinder wie in früheren Jahren, können in einer Woche ihre eigene Stadt gestalten und erleben. Die Kinder finden heraus wie es ist, Bürger*in einer Stadt zu sein, ihr eigenes Geld (Stadtwährung „Ratzel“) zu verdienen und viele verschiedene Berufe ausprobieren. Jobs gibt es bei der Post, der Bank, der Gärtnerei, im Neubaugebiet und bei einigen anderen Betrieben. Oder doch lieber für das Amt der Bürgermeister*in kandidieren?
Die Kinder betreten die Spielstadt um 10:00 Uhr und suchen sich dann beim Arbeitsamt einen Beruf aus. Mit ihren selbstverdienten „Ratzeln“, können die Kinder in der Spielstadt einkaufen gehen, Briefe verschicken, müssen Steuern zahlen oder ihr Geld auf der Bank anlegen. Eigene Betriebsideen der Kinder werden aufgegriffen, so entsteht in einer Woche ein buntes und vielfältiges Stadtleben.

Die Kinderspielstadt findet jeweils von Montag bis Freitag statt. Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr, Freitag von 10.00 bis 14.00. Ein Großteil der Betriebe wird auf dem Außengelände angesiedelt sein.

In der Teilnahmegebühr von 80,00 € enthalten sind an 4 Tagen ein warmes Mittagessen, Mineralwasser, frisches Obst, und Materialkosten.
Die Kinder müssen die 1. Klasse beendet haben, also angehende Zweitklässler sein. Das Höchstalter bei Spielstadtbeginn ist 12 Jahre.
Die Kinderspielstädte RATZELBÄCHLE wären ohne die Unterstützung von Starcare e.V. nicht möglich!

Hinweis: Teilnahme nur für jeweils eine Woche möglich, da sich das Programm wiederholt.
Auf Grund der dynamischen Coronasituation, kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. In der Spielstadt besteht Maskenpflicht. Aktuell ist noch nicht klar, ob die Kinder 2x wöchentlich einen Schnelltest vorlegen müssen.

Anmeldungen sind nur online möglich, Infos unter www.caferatz.de
Veranstaltungsort und Anmeldung: Kinder- und Jugendhaus CAFE RATZ Untertürkheim, Margaretenstr. 67, 70327 Stuttgart
Tel.: 0711/3365234-0, Fax: 0711/3365234-4
Email: info@caferatz.de oder untertuerkheim@jugendhaus.net www.caferatz.de oder www.jugendhaus.net/untertuerkheim

Die Anmeldung ist nur online über das Kesselferienportal möglich.
Für die KW 31 (02.08.-06.08.21) hier 
Für die KW 32 (09.08.-13.08.21) hier

Wangen – Bezirksbeiratssitzung Mo 21.6.2021

Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Sicherheitsbeirats/Bezirksbeirats Wangen
am Montag, 21. Juni, 18:30 Uhr in der Wangener Kelter

1 Sicherheitsbeirat – Kriminalstatistik – Bericht Herr Tausch, Leiter des Polizeireviers Ostendstraße

2 Sicherheitsbeirat – Unfallstatistik – Bericht Herr Tausch, Leiter des Polizeireviers Ostendstraße

3 Sicherheitsbeirat – Wangener Themen

4 Mündliche Anfragen und Anträge

5 Haushaltsvorschläge des Bezirksbeirats für den Doppelhaushalt 2022/2023 – Beschlussfassung

6 Informationen und Termine

Untertürkheim – Mutmaßlichen rabiaten Dieb festgenommen

04.06.2021 – 10:43 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlichen rabiaten Dieb festgenommen

Stuttgart-Untertürkheim (ots)- Polizeibeamte haben in der Nacht zum Donnerstag (03.06.2021) einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, einem 24-Jährigen Bargeld gestohlen zu haben. Der 23-Jährige stieg gegen 02.20 Uhr an der Arlbergstraße in ein Taxi, in dem sich bereits ein 24 Jahre alter Fahrgast befand. Beide einigten sich über den Taxipreis und bezahlten einen Abschlag. Kurz nach Fahrtbeginn hielten Polizisten das Taxi an, da der Tatverdächtige offenbar zuvor bereits einen Taxifahrer beleidigt und bedroht haben soll. Während die Beamten den Sachverhalt aufnahmen, gerieten der Tatverdächtige und der 24-Jährige in Streit, in dessen Verlauf der 23-Jährige seinem Kontrahenten einen 50 Euro Schein entriss und zu flüchten versuchte. Die Beamten, die sich in unmittelbarer Nähe befanden, nahmen den Tatverdächtigen daraufhin fest. Dabei beleidigte und bedrohte er die Beamten. Der 23 Jahre alte Eritreer wurde am Donnerstag (03.06.2021) einem Haftrichter vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte.

Stadtmuseum Bad Cannstatt: Schwäbische Eisenbahngeschichten bis 3.10.2021

Eisenbahn
Plakat

Schwäbische Eisenbahn-geschichten  im Stadt-museum Bad Cannstatt verlängert bis 3.10.2021

Die Ausstellung des Stadtmuseum Bad Cannstatt „Komm‘ Weib! Steig‘ ei‘! Cannstatt und die Geburt der „Schwäbischen Eisenbahn“ vor 175 Jahren“ zeichnet anhand von Texten, Bildern und Objekten die frühen alternativen Überlegungen und die tatsächlichen Entwicklungen der Planungen nach. Wobei der Schwerpunkt auf den kultur‐, sozial‐, sowie wirtschaftsgeschichtlichen Aspekten und Auswirkungen liegt.

Die Eisenbahnausstellung und erstmals seit einem Jahr auch die Dauerausstellung im Stadtmuseum Bad Cannstatt ist ab Samstag, 05.06.2021 bis 3.10.2021 wieder geöffnet.  Vorerst gibt es keine Führungen durch die Ausstellungen oder Begleitveranstaltungen.

Stadtmuseum Bad Cannstatt
Marktstraße 71/1 („Klösterle-Scheuer“)

Öffnungszeiten (wie gewohnt):
Mi 14-16 Uhr, Sa 14-17 Uhr, So 12-18 Uhr, Eintritt frei.


Das Stadtmuseum Bad Cannstatt ist  wiede geöffnet bis 3.10.2021