FDP-Kandidat Dr. Thilo Scholpp unterwegs

FDP-Kandidat Dr. Thilo Scholpp unterwegs zwischen Uhlbach und Untertürkheim

Dieser Tage ist der Kandidat für die Landtagswahlen am 14. März auf einer ersten Besuchstour am Neckar entlang. So traf sich Dr. Thilo Scholpp zu einem längeren Gespräch mit dem Weingärtner Klaus D. Warth vom Weingut Warth (siehe Foto).

FDP Neckarvororte
FDP Neckarvororte

Bei einem Schluck Lemberger 2018 berichtete der Unternehmer, wie es seinem Betrieb in Corona-Zeiten geht und welche Wünsche er an die Politik hat. In Thilo Scholpp fand er einen aufmerksamen Zuhörer und Experten – denn neben seiner selbstständigen Tätigkeit als IT- und Netzwerkexperte ist der 53-Jährige Vorsitzender des Liberalen Mittelstands Baden-Württemberg, in dem auch Gastronomen, Hoteliers und Cateringanbieter Mitglied sind. Diese Branche leidet extrem unter dem Corona-Lockdown und sie ist Abnehmer von den Weinen des Weinguts, das idyllisch unterhalb vom Württemberg liegt.

Am Freitag, 19. Februar 2021, können Bürgerinnen und Bürger den FDP-Kandidaten auf dem Wochenmarkt in Untertürkheim, Leonhard-Schmid-Platz, treffen. Ab 10 Uhr ist er mit der Stadtgruppe Neckarvororte vor Ort und informiert über das Wahlprogramm. “Natürlich berichte ich auch über meine Motivation, für den Landtag zu kandidieren”, so Thilo Scholpp, der in Hedelfingen zur Schule ging und in Wangen aufgewachsen ist.

Wer am Freitag keine Zeit hat: Am Samstag, 20. und 27. Februar 2021, ist der Kandidat in der Marktstraße Bad Cannstatt am Wahlkampfstand. Immer zwischen 10 und12 Uhr beim Erbselebrunnen.

(Quelle: FDP Neckarvororte)

Diskussion mit Kandidierenden für den Landtag in Baden-Württemberg.

Diskussion mit Kandidierenden für den Landtag in Baden-Württemberg

>>https://www.facebook.com/408107859307139/videos/138250064818685/<<

Die Aufzeichnung des Videos von der Plenumsdiskussion am 11.02.2021

Mit dabei waren:
Aynur Karlikli, die Linke
Johanna Molitor, FDP
Petra Olschowski, die Grünen
Arthur Roussia, CDU
Katrin Steinhülb-Joos, SPD

Unser ausdrücklicher Dank geht an Dr. Michael Zeiß für die Moderation

www.ak-asyl-stuttgart.de