Baumfällung im Bußbachtal in Rohracker

Presse LHS

Baumfällung im Bußbachtal in Rohracker

Im Bußbachtal im Stadtteil Rohracker, auf Höhe der Tennisanlage der SportKultur Stuttgart e. V., sollen zwischen 15. und 26. Februar 23 Bäume aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden.

Die Bäume werden nach Absprache mit dem Stadtförster durch den benachbarten Stadtwald abtransportiert. Das Liegenschaftsamt bittet um Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen.

Ab sofort keine Ausgangsbeschränkungen mehr in Stuttgart

Presse LHS

Ab sofort keine Ausgangsbeschränkungen mehr in Stuttgart

Die coronabedingten Ausgangsbeschränkungen gelten in Stuttgart ab sofort und bis auf weiteres nicht mehr. Das hat die Landeshauptstadt Stuttgart am Donnerstag, 11. Februar 2021, bekanntgegeben.

Zuvor hatte der Verwaltungsgerichtshof Baden‐Württemberg auf Eilantrag einer Bürgerin aus Tübingen die landesweiten Ausgangsbeschränkungen zwischen 20 und 5 Uhr nach der Corona‐Verordnung der Landesregierung als nicht mehr gerechtfertigt angesehen. Das Land hat daraufhin die Regelungen zu Ausgangsbeschränkungen sowohl tagsüber als auch nachts aufgehoben und durch einen Erlass zu regional begrenzten Beschränkungen ersetzt.

Danach sollen Ausgangbeschränkungen zukünftig nicht mehr landesweit, sondern für die Zeit zwischen 21 und 5 Uhr regional verhängt werden, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. Der Sieben‐Tages‐Inzidenzwert in einem Stadt‐ oder Landkreis von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner wurde mindestens in den letzten sieben Tagen in Folge überschritten.
  2. Trotz aller bisher getroffenen anderen Schutzmaßnahmen ist die wirksame Eindämmung des Coronavirus erheblich gefährdet.
  3. Es liegt ein diffuses Infektionsgeschehen vor.

Die Umsetzung von regionalen Ausgangsbeschränkungen soll zukünftig durch Allgemeinverfügungen der Kommunen erfolgen. Da die 7-Tages‐Inzidenz für die Landeshauptstadt zuletzt und erstmals seit Oktober wieder unter dem Wert von 50 lag, sind die genannten Kriterien nicht erfüllt. In Stuttgart gelten daher bis auf weiteres keine Ausgangsbeschränkungen mehr.

Der Leiter des Stuttgarter Gesundheitsamts, Prof. Stefan Ehehalt, sagte: „Die Inzidenzzahl in Stuttgart liegt derzeit bei unter 50. Das ist ein ganz wichtiger Erfolg. Wir dürfen jetzt allerdings nicht leichtsinnig werden, sondern müssen gemeinsam dafür sorgen, dass das Infektionsgeschehen stabil bleibt. Dann bleiben uns weitere Ausgangbeschränkungen erspart. In der aktuellen Situation ist es umso wichtiger, sich an die bekannten Auflagen zum Schutz vor dem Coronavirus zu halten, denn mit den Mutationen ist das Virus noch infektiöser geworden.“

Feuerwehr Abt. Hedelfingen – Nr. 3-10 – 2. Alarm

Feuerwehr Abt. Hedelfingen

#Einsatz2021 Nr. 10
11.02.2021, 00:12 Uhr, Brand 3
Heute Nacht wurden wir zur einem gemeldeten Brand in einem Klinikum gerufen. Nach Erkundung der ersten Einheiten, konnte Entwarnung gegeben werden.

#Einsatz2021 Nr. 9
08.02.2021, 14:46 Uhr, Technische Hilfe – Verkehrsunfall 1
Heute Mittag ging es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf die B10. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der Rettungsdienst unterstützt.

#Einsatz2021 Nr. 8, 04.02.2021, 3:50 Uhr, Brand 4

Heute Nacht wurden wir zu einer angeblichen Rauchentwicklung in einem Wohnheim alarmiert. Vor Ort konnte nichts festgestellt werden

Brand nahe S21-Baustelle: Baucontainer fängt Feuer – Gasflasche muss gekühlt werden , es handelte sich um einen böswilligen Alarm.

#Einsatz2021 Nr. 7, 01.02.2021, 19:05 Uhr, Brand UVA Stufe 2
Gestern Abend wurden wir zu einem Brand eines Baucontainers auf einer Baustelle in Stuttgart-Ost alarmiert. Da die Löschmaßnahmen der Kräfte der Feuerwache 3 rasch Wirkung zeigten, konnten wir die Einsatzstelle nach kurzer Zeit wieder verlassen.

 

#Einsatz2021 Nr. 6,
29.01.2021, 18:01 Uhr, Brandmeldealarm 4

Heute Abend lösten unser Piepser erneut aus. Wir wurden zu einem Brandmelderalarm in einem Industriebetrieb alarmiert. Vorort konnte Wasserdampf als Ursache für die Auslösung der Anlage festgestellt werden und wir somit nach kurzer Zeit wieder einrücken.

#Einsatz2021 Nr. 5,
28.01.2021, 17:11 Uhr, Brand 4

Zum Zweiten Einsatz des Tages wurden wir zu einem Brand in einem Industriebetrieb alarmiert. Nachdem die Brandbekämpfung abgeschlossen war, und die Räumlichkeiten belüftet worden waren, wurden durch uns umfangreiche Messungen im betroffenen, sowie den angrenzenden Bereichen durchgeführt.

https://feuerwehr-stuttgart.de/index.php?article_id=2134 https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.brand-in-stuttgart-feuer-in-feuerbacher-firmengebaeude-fuehrt-zu-groesserem-rettungseinsatz.227a1c4d-e625-4527-b6a1-aff7f5402045.html

#Einsatz2021 Nr. 4,
28.01.2021, 8:17 Uhr, Technische Hilfe – Gasausströmung
Heute Morgen wurden wir zu einer Gasausströmung in einem Industriegebiet alarmiert. Vorort war ein leichter Gasgeruch wahrnehmbar. Da bei der Erkundung keine unmittelbare Gefahr festgestellt werden konnte, wurde die Einsatzstelle an den Energieversorger übergeben.

 

#Einsatz2021 Nr. 3
25.01.2021, 17:53 Uhr, 2. Alarm

Am Montag wurden wir zu einer Rauchentwicklung in einer Tiefgarage alarmiert. Vor Ort stellte sich eine laufende Standheizung, eines PKW, als Ursache für die Rauchentwicklung heraus. Somit konnten alle Einsatzkräfte nach kurzer Zeit wieder einrücken.