Grabkapelle ab sofort geschlossen

Grabkapelle  ab sofort geschlossen

Foto: Enslin

Von heute an schließen die meisten Monumente des Landes wieder ihre Tore. Grund dafür ist der starke Anstieg der Infektionszahlen der Corona-Pandemie. Vom 24. Oktober 2020 an gilt deswegen die Corona-bedingte Schließung für alle Innenräume der historischen Bauwerke, die von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg unmittelbar betreut werden. Im Außenbereich muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Von dieser Regelung ist auch die Grabkapelle betroffen. Die Innenräume können nicht besichtigt werden. Die Gastronomie hat am Wochenende allerdings geöffnet.

Schulcampus Hedelfingen e.V. – Bericht zu “Bildung 2.0 & vor Ort”

Förderverein Schulcampus Hedelfingen e.V.
Bericht von der Veranstaltung “Bildung 2.0 & vor Ort”

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere gestrige Veranstaltung “Bildung 2.0 & vor Ort” hat der Schulentwicklung in den oberen Neckarvororten neuen Schwung gegeben. Unser Dank gilt gleichermaßen den fünf Diskutanten Veronika Kienzle, Martin Körner, Dr. Frank Nopper, Hannes Rockenbauch und Marian Schreier sowie natürlich unserer charmanten Moderatorin Magdalena Haupt, die souverän durch den Abend geführt hat. Über die Veranstaltung ist bereits ein Bericht im WILIH veröffentlicht, den Sie hier nachlesen können.

Von allen Diskutanten hörten wir das Bekenntnis, die uns betreffenden bildungspolitischen Themen wie fehlende Gymnasialplätze in den Oberen Neckarvororten und der Sanierungsstau an den Stuttgarter Schulen schnell und nachdrücklich angehen zu wollen. Daran werden wir das neue Stadtoberhaupt erinnern. Und es gibt uns Mut und Zuversicht, den jahrelangen Stillstand in der Schulentwicklung vor Ort bald zu einem positiven Ende zu bringen. Viele weitere Fragen zu Schule und Bildung rundeten die lebhafte Diskussion ab, so dass unser Vorstand Paul Wurm in seinem Schlusswort die Bildung als den Gewinner des Abends bezeichnen konnte.

Alle Kandidaten haben auch betont, wie wichtig das Bürger- und Elternengagement für die Schulentwicklung vor Ort ist.

Das möchten wir gerne aufgreifen: Haben Sie schon über eine Mitgliedschaft in unserem Förderverein nachgedacht? Denn jedes einzelne Mitglied macht uns stärker und hilft, unser Ziel der Einrichtung einer weiterführenden Schule mit gymnasialer Oberstufe im Schulbezirk für die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern schneller zu verwirklichen. Wir erlauben uns, Ihnen den Aufnahmeantrag für den Förderverein beizufügen und würden uns freuen, Sie bald als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.
>>https://schulcampus-hedelfingen.de/index.php/mitglied-werden/<<

Mit neuem Schwung und Rückenwind aus dem gestrigen Abend gehen wir die nächsten Aufgaben an und stehen Ihnen wie immer für Fragen oder Anregungen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße
Ilse Bodenhöfer-Frey, Michael F. Haug, Max Kottmann, Roger Schenk und Paul Wurm
————————————————————–
Förderverein Schulcampus Hedelfingen e.V.
Heumadener Straße 110, 70329 Stuttgart
Mail:info@schulcampus-hedelfingen.de
www.schulcampus-hedelfingen.de

4 x Schnitzeljagd „Der Schatz des alten Piraten“

„Der Schatz des alten Piraten“

Eine Abenteuer-Rallye für Familien mit Kindern ab 4 Jahren
Der Abenteurer und Schatz-Experte Mobiana Jones ist in den Herbstferien unterwegs!
Jeweils von 14:00 – 17:30 Uhr erwartet er alle Kinder ab 4 Jahren mit ihren Familien. Denn er hat eine Karte entdeckt, die zu einem sagenumwobenen Piraten-Schatz führen soll. Bei kniffligen Rätseln und Suchspielen tauchen wundersame Gestalten auf. Wer schafft es wohl alle Goldmünzen zu sammeln? Vielleicht tauscht sie der alte Pirat am Ende gegen einen Teil seines Schatzes ein.

Die Teilnahme an der Schnitzeljagd ist kostenlos und jederzeit zwischen 14:00 und 16:45 Uhr ohne Anmeldung möglich. An den Stationen bitten wir Kinder und Erwachsene eine Maske zu tragen.
Alle Stationen finden unter freiem Himmel statt. Pro Station ist aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen nur eine eingeschränkte Personenzahl möglich, deshalb kann es zu Wartezeiten kommen. Ein Rundgang dauert ca. 45 – 60 Minuten.

Termine und Startpunkte:
Jeweils von 14:00 – 17:30 Uhr (Letzter Startpunkt 16.45 Uhr)
Dienstag, 27.10.2020 – Spielplatz Unterer Kurpark, Wildbader Straße, Bad Cannstatt
Mittwoch, 28.10.2020 – Wangener Marktplatz, Wangen
Donnerstag, 29.10.2020 – Spielplatz Uff-Kirchhof beim Mammut, Bad Cannstatt
Freitag, 30.10.2020 – Parkplatz an der Luginslandschule, Margaretenstraße, Untertürkheim- Luginsland
———————————
Der Schatz des alten Piraten ist eine Aktion des Spielmobil MOBIFANT Region Neckar und Bad Cannstatt in Kooperation mit dem Jugendhaus B10 Wangen, dem Aktivspielplatz Seelberg und dem Kinder- und Jugendhaus CAFE RATZ Untertürkheim.

Maximal 100 Teilnehmer bei Veranstaltungen

Stadt beschränkt Teilnehmerzahl bei Messen, Ausstellungen, Kongressen und Sportver- anstaltungen

 Presseinfo LHS

 Öffentliche Messen, Ausstellungen und Kongresse dürfen ab dem 25. Oktober nur noch mit maximal 100 gleichzeitig anwesenden Teilnehmern stattfinden. Diese Regelung gilt auch für Sportveranstaltungen.

Das Amt für öffentliche Ordnung hat am Freitag, 23. Oktober, eine entsprechende Allgemeinverfügung veröffentlicht. Die Einschränkungen gelten bis Sonntag, 8. November 2020, 24 Uhr.

Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen passt die Stadt ihre Maßnahmen an, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Da besonders bei großen Veranstaltungen wie Messen, Ausstellungen, Kongressen und Sportveranstaltungen viele Besucher dicht aufeinandertreffen, ist es notwendig, die Anzahl der Teilnehmer zu begrenzen. Neben der Einschränkung der Teilnehmerzahl sind das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, die Einhaltung des Mindestabstands und eine gute Hand-Hygiene wesentliche Bestandteile des Infektionsschutzes.

Bei Vorlage eines erweiterten Hygienekonzepts können vom Amt für öffentliche Ordnung im Einzelfall Veranstaltungen mit bis zu 500 Besuchern genehmigt werden. Bei Messen, Ausstellungen und Kongressen zählt das Personal der Aussteller zu den höchstens zulässigen 500 Personen.

Corona: Wilhelma schließt die Schauhäuser

Einschränkungen durch Corona
Wilhelma schließt die Häuser

StZ – Von  

Die Wilhelma in Stuttgart verschärft ihre Vorkehrungen im Kampf gegen das Coronavirus. Von diesem Samstag an bleiben die Schauhäuser geschlossen und auf dem ganzen Gelände gilt die Maskenpflicht.

In der Wilhelma trägt jetzt sogar der Harry-Potter-Kürbis Mundschutz.

Stuttgart – In der Wilhelma gibt es von diesem Samstag, 24. Oktober 2020, an weniger zu sehen. Wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus im Land verschärft auch der zoologisch-botanische Garten seine Vorkehrungen: Alle Schauhäuser wie das Amazonienhaus oder das Reptilienhaus bleiben während der Herbstferien komplett zu, von den Gebäuden bleiben einzig die Restaurants und die Toilettenhäuser geöffnet. Außerdem gilt eine Maskenpflicht auf dem gesamten Wilhelma-Gelände. Damit darüber hinaus trotzdem Abstand gehalten werden kann, dürfen nur noch höchstens 4000 Menschen gleichzeitig aufs Gelände.

…. https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.einschraenkungen-durch-corona-wilhelma-schliesst-die-haeuser.cceb0619-8e63-4c07-a8f4-07acdcb27ad4.html