Ganz Stuttgart ab Donnerstag: Gaststätten müssen zwischen 23 und 6 Uhr schließen

Presse www.Stuttgart.de

Coronavirus: Stadt führt Sperrstunde ein und schränkt den Verkauf alkoholischer Getränke weiter ein

Die Landeshauptstadt Stuttgart untersagt den Betrieb von Gaststätten zwischen 23 und 6 Uhr. Zudem schränkt sie den Verkauf von Alkohol weiter ein: In der Gastronomie im gesamten Stadtgebiet ist ganztägig der Verkauf von alkoholischen Getränken To‐Go („Gassenschank“) untersagt.

Das geht aus einer Allgemeinverfügung hervor, die das Amt für öffentliche Ordnung am Dienstag, 20. Oktober veröffentlicht hat. Die Regelungen zum Alkoholverkauf aus Verkaufsstellen und zum Alkoholkonsum an bestimmten Orten bleiben unverändert. Die Einschränkungen gelten von Donnerstag, 22. Oktober, 0 Uhr, bis Sonntag, 8. November, 24 Uhr. Grund für die Maßnahmen ist die Eindämmung der Coronavirus‐Pandemie.

Ausnahmen von der Sperrstunde sieht die Allgemeinverfügung vor für die Bewirtung von Übernachtungsgästen in Beherbergungsbetrieben, sofern nur Speisen und alkoholfreie Getränke abgegeben werden.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn sagte: „Wir führen die Sperrstunde ein, weil sie ein weiteres Instrument ist, vor Infektionen zu schützen. Das Land hat ja einen entsprechenden Erlass verfügt, den wir nun auch in Stuttgart umsetzen.“

Hedelfingen – Einbruch in Deponie – Zeugen gesucht

20.10.2020 – 08:49 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Einbruch in Deponie – Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen (ots) – Unbekannte Täter sind im Zeitraum zwischen Samstag (17.10.2020) und Montag (19.10.2020) in einen Wertstoffhof an der Einödstraße eingebrochen. Die Täter gelangten auf bislang ungeklärte Weise zwischen 14.00 Uhr und 12.00 Uhr auf das Gelände der Deponie und brachen diverse Container auf. Zudem hebelten sie die Zugangstür zu einem Gebäude auf und durchwühlten sämtliche Schränke und Schubladen. Hierbei entstand ein Schaden von zirka 2.000 Euro. Ob die Täter etwas erbeuteten ist bislang unklar. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 zu melden.